Gintama Box 3 - Episode 25-37 [Blu-ray]

 

  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: KSM Anime
  • Erscheinungstermin: 21. August 2017
  • Produktionsjahr: 2006
  • Spieldauer: 321 Minuten

Nach den Filmen nun endlich auch die beliebte Anime-Serie in Deutschland! Vol. 3 enthält die Episoden 25-37.

Die außerirdische Rasse der Amanto hat am Ende der Edo-Periode im 19. Jahrhundert die Erde erobert und die Samurai des feudalen Japan werden als Maßnahme zur Friedenssicherung entwaffnet. Fortan werden sie mit Missachtung gestraft und müssen sich ihren Lebensunterhalt auf andere Weise verdienen.

So auch der Tausendsassa Gintoki Sakata, der kurzerhand die "Alles-Agentur" gründet und zusammen mit Shinpachi und Kagura für Geld fast alle Aufträge annimmt.

Die Alles-Agentur wird weiterhin mit den dubiosesten Aufträgen überschüttet. Egal ob sie einen Tag als Supermarkt-Aushilfen jobben, eine von der Mafia geführte Kampfarena hochgehen lassen oder die Welt vor Riesenkakerlaken retten - die drei von der Alles-Agentur sind für alle Schandtaten zu haben.

Allerdings läuft nicht immer alles rund: Bei einem Unfall verliert Gintoki sein Gedächtnis und erinnert sich weder an seine Freunde, noch an die Alles-Agentur. Shinpachi und Kagura versuchen zwar mit allen Mitteln seine Erinnerungen wiederherzustellen, aber Gintoki möchte von nun an ein ehrbares Leben führen und löst die Alles-Agentur auf. Ist das das Ende für unsere drei Freunde?

Basierend auf dem Manga von Hideaki Sorachi wurde der Anime mit bisher 201 Episoden unter der Regie von Yoichi Fujita („Osomatsu-san") produziert.

Vol. 3 der beliebten Serie Gintama beinhaltet die Episoden 25-37, in denen das Trio Gintoki, Shinpachi und Kagura zahlreiche packende Missionen zu bewältigen hat. Action, Spannung und Spaß garantiert!

Das Franchise ist in Japan so beliebt, dass seit 2015 bereits die 4te Staffel beim Fernsehsender TV Tokyo ausgestrahlt wird. Aufgrund des Erfolges erschien im Jahr 2010 und 2013 ein Kinofilm in Japan: „Gekijoban Gin Tama“, die bereits von KSM Anime veröffentlicht wurden. Die Serie ist Vergleichbar mit „One Piece“ oder auch „Naruto“.


Bonusmaterial:
Trailer; Bildergalerie;

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Gintama Box 3 aus der Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

Gintama, wohl eine der merkwürdigsten und lustigsten Animes, ist mit der dritten Staffel zurück und schon in der ersten Folge wollen uns die Mitglieder der Alles-Agentur mit einem Rückblick erfreuen. Doch daraus wird nichts weil man sich über das gemeinsame Essen so streitet, dass es zu einer wahren Schlacht ausartet, bei der immer mehr „Mitstreiter“ mitmachen. So wird ein banales Essen zum Mittelpunkt einer kompletten Folge. Aber auch sonst nimmt die Agentur eigentlich jeden Job an, ist er auch noch so skurril, nur um ein wenig Geld in die Kasse zu spülen. Es gibt viele Anspielungen zu realen Dinge, wie z.B. Zeitschriften oder auch auf Naruto und andere Serien. Man hat immer das Gefühl, dass der Anime nicht nur sich selbst sondern auch die eigenen Zuschauer nicht ernst nimmt. So muss man immer mit allem rechnen, was den Anime sehr unterhaltsam und abwechslungsreich macht.

Die Episoden 25-37 tummeln sich hier fröhlich auf zwei BluRay Disks und haben eine Gesamtspielzeit von 321 Minuten. Das Bild ist in einer starken Schärfe dabei und zeigt knallige Farben. Die Zeichnungen des Anime wirken manchmal etwas derbe, was aber zu der jeweiligen Situation wieder sehr gut passt. Das Bildformat liegt in 4:3 vor. Der Ton ist auf Deutsch in DTS-HD 5.1 und auf Japanisch in DTS-HD 2.0 enthalten. Den japanischen Ton kann man nur mit deutschen Untertiteln hören. Als Extras gibt es hier eine Bildergalerie und Trailer

Wieder einmal überrascht uns Gintama mit ungewöhnlichen Abenteuern und Aufträgen. Besonders die erste Folge dieser Staffel hat uns sehr zum Lachen gebracht, wenn das banale Essen so ausartet. Für Fans sowieso ein Muss. Aber auch Neueinsteiger können hier auf ihre Kosten kommen. Sehr empfehlenswert!

Gintama Box 2 - Episode 14-24 [Blu-ray]

 

  • Sprache: Japanisch (DTS-HD 2.0), Deutsch (DTS-HD 5.1)

  • Untertitel: Deutsch

  • Region: Region B/2

  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1

  • Anzahl Disks: 2

  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren

  • Studio: KSM Anime

  • Erscheinungstermin: 19. Juni 2017

  • Produktionsjahr: 2006

  • Spieldauer: 275 Minuten

 

Weiter geht es mit den Episoden 14-24. Außerirdische versus Samurai?! Gibt es nicht? Falsch, denn in der japanischen Anime-Reihe „Gintama“, die uns in das Japan des 19.Jahrhunderts versetzt, kommt es zu diesem „Clash of Civilisations“.

Basierend auf dem Manga von Hideaki Sorachi wurde der Anime zwischen 2006 bis 2010 mit 201 Episoden unter der Regie von Yoichi Fujita („Osomatsu-san") produziert. Das Franchise ist in Japan aber so beliebt, dass seit 2015 bereits die vierte Staffel beim Fernsehsender TV Tokyo ausgestrahlt wird. Aufgrund des großen Erfolges erschienen im Jahr 2010 und 2013 auch schon zwei Kinofilme in Japan. Und so entführt uns „Gintama“ also nach Japan, ans Ende der Edo-Periode im 19. Jahrhundert.

Hier haben Außerirdische, die sogenannten Amanto, die Macht ergriffen und das Tragen von Schwertern verboten. So kam es zum Niedergang der Samurai. Doch der Tausendsassa Gintoki Sakata fühlt sich weiterhin den Idealen der Samurai verpflichtet und trägt ein (Holz-)Schwert. Weil er sein altes Leben nicht mehr fortsetzen kann bzw. will, beginnt er ein neues Leben als Gelegenheitsarbeiter und kurzerhand die „Alles-Agentur“ gründet, wobei er für Geld fast alle Aufträge annimmt.

Auf seinen Reisen schließt sich ihm Shinpachi Shimura an, ein Kellner, den Gintoki vor den Amanto rettet. Auch die gefräßige Kagura, die von den Yakuza verfolgt wird, und von einem anderen Planeten stammt, stößt bald zu ihm. Während ihrer verschiedenen Aufträge kommt es immer wieder zu haarsträubenden, urkomischen Zusammenstößen mit den unterschiedlichsten Personen...

Auch in den Folgen 14-24 gibt es für unsere Helden Gintoki, Shinpachi und Kagura wieder die unterschiedlichsten und kuriosesten Abenteuer zu bestehen. Sei es ein Grand Prix der seltsamen Haustiere, ein Höschenräuber, eine Reise ins Weltall oder die Jagd nach einem unheimlichen Geist - die Alles-Agentur nimmt gegen die entsprechende Bezahlung weiterhin alle Aufträge an. Die wichtigste Frage dabei ist jedoch, ob Gintoki wirklich verheiratet ist oder sein Glück doch als Aushilfe in einer Travestie-Bar findet...


Bonusmaterial:
zwei Postkarten; Trailer; Bildergalerie;

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Gintama Box 2: Episode 14-24 aus der Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

Auf die zweite Box zu Gintama ist wieder ein absolut bunter Spaß. Die turbulenten Geschichten um die „Alles-Agentur“ sind einfach nur spaßig und sehr verrückt. Man muss diesen Humor aber schon mögen, denn sonst verdreht man nur die Augen und wird nicht viel Spaß daran haben. Wer den Humor allerdings teilt bekommt 11 urkomische und manchmal auch peinliche Geschichten, die das Team der  „Alles-Agentur“ durchstehen muss. Ein völlig verrückter Spaß, der einfach nur bestens unterhält.

Die 11 Episoden sind auf zwei BluRay Disk verteilt, die zusammen eine Gesamtspielzeit von 275 Minuten haben. Das Bild liegt im Format 16:9 vor und kann mit einer schönen Schärfe und satten Farben dem Auge sehr gefallen. Der Ton ist auf Deutsch in DTS-HD 5.1 dabei, auf Japanisch kann man ihn noch in DTS-HD 2.0 genießen. Die deutsche Synchronisation setzt die gute Arbeit der vorherigen Ausgabe fort und man kommt durch die leicht übertriebene Darbietung aus dem lachen gar nicht mehr raus. Als Extra bietet die zweite Disk Trailer und eine Bildergalerie.

Zusammengefasst könne wir diese Box nur jedem ans Herz legen, der Gintama mag. Hier erwartet den Zuschauer ein herrlich bunter Mix aus Abenteuer, Skurrilität und purem Wahnsinn. Man muss den Humor aber schon lieben, denn sonst hat man wenig Freude daran. Für Neueinsteiger wegen fehlender Erklärungen zu den Charakteren eher ungeeignet. Ein großer Spaß für jeden Fan!

Gintama Box 1: Episode 1-13 (Blu-ray)

 

Sprache: Japanisch (DTS-HD 2.0), Deutsch (DTS-HD 5.1)

Untertitel: Deutsch

Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1

Anzahl Disks: 2

FSK: Freigegeben ab 12 Jahren

Studio: KSM Anime

Erscheinungstermin: 10. April 2017

Produktionsjahr: 2006

Spieldauer: 210 Minuten

 

Nach den Filmen nun endlich auch die beliebte Anime-Serie in Deutschland! Volume 1 enthält die Episoden 1-13.

Die außerirdische Rasse der Amanto hat am Ende der Edo-Periode im 19. Jahrhundert die Erde erobert und die Samurai des feudalen Japan werden als Maßnahme zur Friedenssicherung entwaffnet. Fortan werden sie mit Missachtung gestraft und müssen sich ihren Lebensunterhalt auf andere Weise verdienen. So auch der Tausendsassa Gintoki Sakata, der kurzerhand die ""Alles-Agentur"" gründet und für Geld fast alle Aufträge annimmt.

Durch verschiedene Zufälle treten auch der Kellner Shinpachi und die Außerirdische Kagura der ""Alles-Agentur"" bei. Während ihrer verschiedenen Aufträge kommt es immer wieder zu haarsträubenden, urkomischen Zusammenstößen mit den unterschiedlichsten Personen.

Die Volume 1 der beliebten Serie Gintama beinhaltet die Episoden 1-13, in denen das Trio Gintoki, Shinpachi und Kagura zahlreiche packende Missionen zu bewältigen hat. Action, Spannung und Spaß garantiert! Basierend auf dem Manga von Hideaki Sorachi wurde der Anime mit bisher 201 Episoden unter der Regie von Yoichi Fujita („Osomatsu-san") produziert.

Das Franchise ist in Japan so beliebt, dass seit 2015 bereits die 4te Staffel beim Fernsehsender TV Tokyo ausgestrahlt wird. Aufgrund des Erfolges erschien im Jahr 2010 und 2013 ein Kinofilm in Japan: „Gekijōban Gin Tama“, die bereits von KSM Anime veröffentlicht wurden. Die Serie ist Vergleichbar mit „One Piece“ oder auch „Naruto“.

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Gintama Box 1: Episode 1-13 aus der Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

Mit dieser Box bekommt der Zuschauer die ersten 13 Episoden der Serie geliefert und so werden auch am Anfang der ersten Folge alle Charaktere vorgestellt werden. So bekommt man gleich einen tollen Überblick über die Alles-Agentur. Diese übernimmt jeden Auftrag, nur leider verdient sie damit so gar kein Geld, so dass die drei Mitglieder der Agentur dauernd pleite sind. Die Fälle sind dabei sehr aberwitzig und urkomisch. So gibt es nicht nur viel Action, sondern auch jede Menge zu lachen. Den Humor und die leicht skurrilen Figuren muss man mögen, denn wenn nicht, hat man nicht viel Spaß an Gintama. Wir finden jedoch, dass man hier köstlichst unterhalten wird. Abwechslungsreich und absolut stark!

Die 13 Folgen sind auf zwei BluRay Disks untergebracht, die eine Gesamtspielzeit von 210 Minuten haben. Das Bild liegt im Format 4:3 vor, was dem Alter des Animes zuzurechnen ist, die immerhin schon 2006 entstanden ist. Aber dennoch zeigt das Bild selbst eine schöne Schärfe und die Farben sind klar und deutlich. Die Synchronisation ist sehr schön und passt unserer Meinung nach wunderbar zu den Charakteren. Als Extras gibt es hier Trailer und eine Bildergalerie.

Zusammenfassend sind wir sehr angetan von dieser sympathisch verrückten Serie mit einer riesigen Katze und einem sarkastische Sprüche hochhaltenden Pinguin. Die Episoden sind überraschend, lustig und sehr kurzweilig. So macht Anime-Unterhaltung absolut Spaß. Eine tolle Serie, die man einfach nur empfehlen kann.

Gintama - The Movie 2 [Blu-ray]

 

  • Sprache: Japanisch (DTS-HD 5.1), Deutsch (DTS-HD 5.1)

  • Untertitel: Deutsch

  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1

  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren

  • Studio: KSM GmbH

  • Erscheinungstermin: 16. Januar 2017

  • Produktionsjahr: 2013

  • Spieldauer: 110 Minuten

 

Zum Produkt: Gintama – Movie 2

Der Film kommt mit einer hochwertigen deutschen Synchro sowie mit japanischem Originalton. Untertitel sind in Deutsch verfügbar. Das Ganze ist verpackt in einem Schlauchschuber mit einem ablösbaren FSK-Sticker. Als Extras gibt es eine Postkarte, einen Panoramaflyer, den Trailer sowie eine Bildergalerie.

Zum Film

Wo treffen Außerirdische auf Samurai? Richtig, in der Anime-Reihe „Gintama“, die uns in das Japan des 19.Jahrhunderts versetzt. Hier handelt es sich bereits um den zweiten Film zur überaus beliebten Serie, die in Japan so beliebt ist, dass bereits 318 Episoden in sieben Staffeln entstanden sind. Allein beim Kinostart in Japan im Juli 2013 erreichte der Film über 12 Mio. Euro Kinoumsatz in nur sieben Wochen Spielzeit und es verkauften sich bislang über 121.000 Units seit der DVD-/BD-Veröffentlichung. Und nun zeigt „Gintama-The Movie 2“ (MyAnimeListRating: #7) eine weitere spannende Mission des Trios Gintoki, Shinpachi und Kagura, bei der sie einmal mehr ihr Können unter Beweis stellen müssen!

 

Gintama2Amazontext0 01
 

Die Regie zur rasanten Actionkomödie führte Yoichi Fujita („Blue Spring Ride“, „Gintama – Serie“) und entführt uns erneut nach Japan, ans Ende der Edo-Periode im 19. Jahrhundert. Hier haben Außerirdische, die sogenannten Amanto, die Macht ergriffen und das Tragen von Schwertern verboten. So kam es zum Niedergang der Samurai. Doch Gintoki Sakata fühlt sich weiterhin den Idealen der Samurai verpflichtet und trägt ein (Holz-)Schwert. Weil er sein altes Leben nicht mehr fortsetzen kann bzw. will, beginnt er ein neues Leben als Gelegenheitsarbeiter, wobei er für Geld fast alle Aufträge annimmt.

 

Gintama2Amazontext0 04
 

Auf seinen Reisen schließt sich ihm Shinpachi Shimura an, ein Kellner, den Gintoki vor den Amanto rettet. Auch die gefräßige Kagura, die von den Yakuza verfolgt wird, und von einem anderen Planeten stammt, stößt bald zu ihm. Durch eine Zeitmaschine gelangt Gintoki im zweiten Film nun fünf Jahre in die Zukunft, in der nichts mehr ist, wie es war. Er selbst scheint schon seit Jahren gestorben zu sein und seine mittlerweile erwachsenen Freunde Kagura und Shinpachi sind zu starken Kämpfern geworden, streiten sich allerdings um Gintokis Erbe, die Leitung der „Alles-Agentur“. Die Welt ist zu einem großen Teil zerstört und die Menschheit droht dem Virus „Byakuso“ zu erliegen. Mit Hilfe einer erfundenen Identität versucht Gintoki dieses nun wieder gerade zu biegen, denn alles deutet immer mehr darauf hin, dass er nicht ohne Grund in die Zukunft gelangt ist…Und ein echter Samurai gibt sowieso niemals auf!

Extras und Besonderheiten

  • Hochwertige deutsche Synchro und japanischer Originalton
  • Deutsche Untertitel
  • Schlauchschuber mit ablösbarem FSK-Sticker
  • Postkarte
  • Panoramaflyer
  • Trailer
  • Bildergalerie

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Gintama The Movie 2 aus der Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

Der zweite Film zu Gintama führt den Leiter der „Alles-Agentur“ Gintoki mit einer Zeitmaschine in die Zukunft. Hier ist auf einmal alles anders und er selbst scheint gestorben zu sein. Die Erde ist nicht mehr viel bevölkert und ein tödlicher Virus greift um sich. Da muss Gintoki, der in der Zukunft dank eines popelähnlichen Umwandlers auf der Stirn für seine Freunde anders und unbekannt aussieht, mit seinem Team alles aufbieten, um das Schicksal, die Zukunft und die Vergangenheit zu richten. Der Film beginnt etwas merkwürdig mit einem Spot, der gegen die Film-Piraterie vorgeht, doch dieser Clip ist nicht nur ein einzelner Kurzfilm, der vor dem Hauptfilm auf Filmdiebe hinzuweisen scheint. Denn der Filmdieb entpuppt sich als eben jede Zeitmaschine die Gintoki „entführt“. Zuerst waren wir ein bisschen genervt, da es so aussah, als ob man hier Zeit einfach auffüllen will. Doch irgendwie passt es zu dem liebenswert chaotischen Film, den man hier geboten bekommt. Eine lustige Handlung und viel Action runden das Bild ab.

Der Film hat eine Gesamtspielzeit von 106 Minuten und erstrahlt in satten Farben und sehr scharfen Bild im Format 16:9. Der Ton kann sich in Dolby Digital 5.1 absolut hören lassen. Die Synchronisation ist ebenfalls sehr gelungen und knüpft an die sehr gute Umsetzung aus der Serie und dem vorherigen Film an. Als Extras gibt es hier Trailer und eine Bildergalerie.

Zusammenfassend ist auch der zweite Film sehr gelungen. Er bietet durch die Zeitreise und das damit verbundene Altern einiger Figuren einen Sprung an, der zeigt, wie sich Taten in der Zukunft wiederspiegeln. Eigentlich gibt es nichts zu bemängeln, nur der etwas sehr merkwürdige Anfang, nebst „Wackeln“ der Kinoleinwand lässt uns einen Punkt abziehen. Für Fans der Reihe absolut empfehlenswert.

Gintama - The Movie 1

 

  • Originaltitel Gekijouban Gintama: Shin'yaku benizakura hen
  • Untertitel Deutsch
  • Land Japan
  • Jahr 2011
  • Regie Shinji Takamatsu
  • FSK 12
  • Genre Anime
  • Vö Datum Kauf 17.10.2016
  • Extras
  • zwei Postkarten, ein Panoramaflyer, Trailer, Bildergalerie
  • Label KSM Anime
  • Vertrieb KSM

 

Eines Nachts wird Katsura Kotaro von einem mysteriösen Schwertkämpfer angegriffen und verschwindet daraufhin spurlos. Seine Kameradin Elizabeth wendet sich an die Alles-Agentur, um Katsura zu finden. Während Shinpachi und Kagura sich auf die Suche nach Katsura begeben erhält Gintoki einen neuen Auftrag

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Gintama - The Movie 1 aus der Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

 

In dem ersten Film zur Gintama Serie muss die Alles-Agentur zwei Fälle lösen, die irgendwie miteinander verknüpft sind. Besonders das unheimliche rote Schwert, das Gintoki suchen soll, hat es in sich, da es lebendig zu sein scheint. Was wirklich dahinter steckt muss das Team erst noch herauffinden. Die Charaktere sind auf ihre eigene Art verschroben und zusammen sind besonders Gintoki, Shinpachi und Kagura ein starkes Team. Der unheimliche Serienmörder, der mit dem roten Schwert seine Opfer geradezu niedermetzelt, ist ein starker Gegner aber noch lange nicht das Ende der Fahnenstange. Die Geschichte basiert auf den Episoden 58 bis 61 und macht für Fans der Serie eine Menge Spaß. Wenn man als Neueinsteiger hinzukommt, ist die Handlung vielleicht am Anfang etwas verwirrend. Man kommt allerding recht schnell rein und kann sich an so putzigen Charakteren wie Elizabeth erfreuen, einen menschengroßen, piguinähnlichen Vogel, der aus seinem Mund mit Kanonen und anderen Waffen schießen kann. Sonst spricht er überhaupt nicht sondern zeigt auf Schildern, was er mitteilen möchte. Diese Texte sind unseres Erachtens etwas zu schnell wieder ausgeblendet und erfordern Konzentration, um in der Eile des Text zu lesen.

 

Der Film hat eine Gesamtspielzeit von 96 Minuten. Der Ton kommt in DTS-HD 5.1 und auf Japanisch in DTS-HD 2.0. Ein deutscher Untertitel ist auch dabei. Das Bild in 16:9 ist ordentlicher Standard und lässt in Schärfe und Farbtiefe nicht zu wünsche übrig. Als Extra bietet die BluRay Trailer und eine Bildergalerie.

 

Alles in Allem ist der Film sehr utnerhaltsam und kann durch die starken Kämpfe und dunklen Charaktere absolut gefallen. Besonders Fans der Serie werden sich hier angesprochen fühlen und ein großes Abenteuer erleben. Die Sprecher wurden sehr gut ausgewühlt und man bekommt ein starkes Gesamtpaket. KSM hat hier wieder einmal bewiesen, dass die im Anime-Bereich zur Oberklasse gehören. Ein toller Spaß auch für Samurai-Fans!

Garden of Sinners Vol. 3 - Episoden 5-7 [Blu-ray]

 

  • Sprache: Japanisch (DTS-HD 5.1), Deutsch (DTS-HD 5.1), Französisch (DTS-HD 5.1)
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: KAZÉ Anime
  • Erscheinungstermin: 31. Juli 2015
  • Produktionsjahr: 2006
  • Spieldauer: 293 Minuten

 

Eine Serie von geheimnisvollen Selbstmorden. Alle Opfer sind junge Mädchen ohne Motiv, alle werden in einer verlassenen Gegend gefunden, alle Fälle erscheinen unerklärlich. Während die Polizei Probleme hat, das Rätsel zu lösen, glaubt die Bevölkerung, dass im Viertel ein Geist sein Unwesen treibt... Episoden 5-7

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Garden of Sinners Vol. 3 - Episoden 5-7 aus der

Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

Die dritte Box aus der Reihe Garden of Sinners enthält drei fantastische Filme, die teilweise auf die vorangegangenen Boxen aufbauen und allesamt sehr spannend sind. Dabei spielen immer merkwürdige und unheimliche Ereignisse die Hauptrolle. So geht es im ersten Film um einen Leichenfund, bei dem die vermeintlichen Toten später wieder putzmunter sind. Im zweiten Teil geht es um das Verschwinden einer ganzen Schulklasse, bei dem die Magie eine wichtige Rolle spielt. Im dritten Film wird schließlich eine Geschichte aus den früheren Filmen aufgegriffen und es muss das Auffinden von teilweise verspeisten Leichen aufgeklärt werden.

Die BluRay kommt in einem Digipack, der aus Pappe gefertigt und aufklappbar ist und innen einen Diskhalter aus Kunststoff hat. Die Bilder auf der Hülle zeigen zwei Charaktere aus den Filmen und sind in roten und blauen Tönen gehalten. Durch die Weichzeichnung der Bilder bekommen diese einen tollen Ausdruck und sehen kraftvoll aus. Die Hülle steckt noch in einem Pappschuber, der passend zu den anderen Ausgaben mit einem Bild aus dem Filmen und die Auflistung der einzelnen Filme auf der Vorderseite zeigt. Auf der Rückseite sind neben weiteren Bildern aus den Filmen noch kurze Inhaltsangaben und die technischen Daten enthalten.

Bonusmaterial gibt es hier nicht, dafür bekommt man aber drei starke Anime-Filme, die den Zuschauer packen. Die Filme haben eine Gesamtspielzeit von 295 Minuten und kommen in 16:9. Der Ton liegt in DTS 5.1 vor und man kann sich die deutsche oder die japanische Tonspur auswählen. Der deutsche Untertitel ist auch dabei und vervollständigt das Anime-Erlebnis. Alles in Allem bekommt man hier ein sehr unterhaltsames Anime-Paket, das Fans der Reihe begeistern wird und auch Neulinge unterhält. Sehr empfehlenswert! Gerne mehr davon!

Garden of Sinners Vol. 2 - Episoden 3-4 [Blu-ray]

 

  • Sprache: Japanisch (DTS-HD 5.1), Deutsch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: KAZÉ Anime
  • Erscheinungstermin: 26. Juni 2015
  • Produktionsjahr: 2006
  • Spieldauer: 106 Minuten

 

Eine Serie von geheimnisvollen Selbstmorden. Alle Opfer sind junge Mädchen ohne Motiv, alle werden in einer verlassenen Gegend gefunden, alle Fälle erscheinen unerklärlich. Während die Polizei Probleme hat, das Rätsel zu lösen, glaubt die Bevölkerung, dass ein Geist im Viertel sein Unwesen treibt ...

Diese Animations-Spielfilmreihe revolutioniert das Genre des Cyber-Krimi. Dank seiner plastischen und fast schon hypnotischen Schönheit beschert uns dieses Meisterwerk einen Thriller voller Spannung, dessen urbane Melancholie an die Virtuosität von Ghost in the Shell und Ring erinnert.

Enthält Garden of Sinners "Film 3 - Verbliebener Sinn für Schmerz" und "Film 4 - Der leere Tempel".

 

 

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 6,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Garden of Sinners Vol. 2 - Episoden 3-4 BD aus der

Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

 

Garden of Sinners steht für außergewöhnliche Animekunstwerke, die durch ihre melancholische Stimmung zu begeistern wissen. Auch in der zweiten BluRay-Box sind wieder zwei Filme enthalten, die 58 bzw. 46 Minuten lang sind und eine mysteriöse Geschichten ihr Eigen nennen. Dabei spielen unheimliche Vorkommnisse eine große Rolle und diese ziehen den Zuschauer in seinen Bann, auch wenn man nicht immer sofort alles versteht. Die wunderbaren Bilder liegen im Format 1920x1080p vor und der Ton weiß mit starkem Sound in 5.1 sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch zu begeistern. Mit der Garden of Sinners Vol.2 Disk bekommt man feinste Anime-Unterhaltung der Sonderklasse, die nicht nur Fans der Reihe erfreut. Absolute Kaufempfehlung!

 

Garden of Sinners Vol. 1 - Episoden 1-2 [Blu-ray]

 

  • Format: PAL, Surround Sound
  • Sprache: Japanisch (DTS-HD 5.1), Deutsch (DTS-HD 5.1), Französisch (DTS-HD 5.1)
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: KAZÉ Anime
  • Erscheinungstermin: 29. Mai 2015
  • Produktionsjahr: 2006
  • Spieldauer: 106 Minuten

 

Das Kult-Werk von Type Moon (Fate/stay night) und Ufotable (Tales of Symphonia)

Eine Serie von geheimnisvollen Selbstmorden. Alle Opfer sind junge Mädchen ohne Motiv, alle werden in einer verlassenen Gegend gefunden, alle Fälle erscheinen unerklärlich. Während die Polizei Probleme hat, das Rätsel zu lösen, glaubt die Bevölkerung, dass ein Geist im Viertel sein Unwesen treibt ...

Diese Animations-Spielfilmreihe revolutioniert das Genre des Cyber-Krimi. Dank seiner plastischen und fast schon hypnotischen Schönheit beschert uns dieses Meisterwerk einen Thriller voller Spannung, dessen urbane Melancholie an die Virtuosität von Ghost in the Shell und Ring erinnert.

Enthält Garden of Sinners Film 1 - Thanatos und Film 2 Mordverdacht (Teil 1).

 

 

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Garden of Sinners Vol. 1-Episoden 1-2 aus der

Kategorie DVD/Blu-ray/3D!!

 

Die zwei Animations Filme zeichnen sich durch ihre sehr anschaulichen Bilder aus und zeigen Krimis voller Spannung und Anmut. Die Handlungen sind sehr gut erzählt und schaffen es den Zuschauer in eine passende Stimmung zu versetzten. Das Bildformat ist im feinen 19,2:10,8 Format und der Sound im erstklassigen DTS HD 5.1. Besonderes Highlight ist die original japanische Sprachspur (DTS HD 5.1.).

 

Macht Lust auf die weiteren Episoden!!

Loading

Aktuelle Livestreams von Filmpremieren

Lifego News

Schlagwörter: Kinostars, Regional, National, International, Kinofilme, Blockbuster, Kino, Filme, Gewinnspiele, Kinostars, ResidentEvil,  JamesBond, Entertainment, DVD, Sponsoring, First StepAward, AdamSandler, Premierenfeiern, Aftershowparty, HarryPotter, Interviews, Filmpremieren, Hollywoodstars, JohnnyDepp, FluchderKaribik, Gewinnspiele, Verlosungen, DVD, Kino, Games, Musik, Charts, Hits, Hall of Fame, Sportevents,  TomCruise, NicolasCage, Tron, ResidentEvil, Bruce Willis, Concorde, Sony, Paramount, Universal, WaltDisney, CenturyFox, Twilight, IronMan, Spiderman, Hulk, Testergebnis, Meinung, Test, Bewertung, Onlineseiten, Kinohighlights, HerrderRinge, DerHobbit, Disney, WarnerBros., Castle, SherlockHolmes, Bones, CSI, StarTrek, Dragonball, StarWars, Serien, TV, Simpsons

Druckversion Druckversion | Sitemap
© P.I.S.A. - Onlineseiten