Invaders of the Rokujyōma!? – Blu-ray

Box 2


 

Trautes Heim - Nie allein

 

Die sechs Mitbewohner des Apartments 106 im Corona Haus sind fast so etwas wie Freunde geworden. Es gibt weder Kämpfe noch Kartenspiele um das Zimmer, auch wenn jeder weiterhin seinen jeweiligen Plan im Stillen verfolgt. Doch der Friede trügt: Theia wird von einer Rivalin ihres galaktischen Königreichs angegriffen, Yurika muss sich gegen ein Magical Girl behaupten, das ihr nur allzu bekannt ist, Kirihas Volk plant den ersten Invasionsversuch und Ruth stellt sich endlich ihrem Feind, dem Hirschkäfer Herakles – schier unlösbare Aufgaben für jede Einzelne. Wie kann sich Koutarou da nur zu einem Date auf dem Rummel verabreden? Und dann ausgerechnet mit Kiriha, wo doch alle wissen, dass er und die Strickklubleiterin Harumi perfekt zusammenpassen. Das neue Schuljahr beginnt jedenfalls turbulent und ob die WG ihr erstes Weihnachtsfest gemeinsam feiern wird, scheint mehr als fraglich.

Können im Umgang mit Geisterwesen hat Silver Link bereits bei Dusk Maiden of Amnesia bewiesen. Bei Invaders of the Rokujyōma!? halten nun auch (extra-)terrestrische Wesen mit viel Witz und Schlagfertigkeit Einzug.

 

Titel in Originalsprache: Rokujyōma no Shinryakusha!?

Regie: Shin Oonuma

Land: Japan

Jahr: 2014

 

Love Hina; Oh! My Goddess; Nisekoi; Die Monster Mädchen; Sexy Puzzle; Magister Negi Magi Negima; Rosario + Vampire; Sekai Seifuku; Urusei Yatsura

 

Extras:

Booklet

 

  • skurrile Harem-Comedy à la Love Hina und Oh! My Goddess

  • von den Machern von Dusk Maiden of Amnesia

  • quietschig-buntes Romance-Chaos für Jungs

 


Genre

Comedy

Label

KAZÉ

FSK

FSK 12

Zielgruppe

m

Bildformat

16:9

Tonformat

Deutsch, Japanisch (Dolby Digital 2.0)

Untertitel

Deutsch

Anzahl der Discs

1

Laufzeit

150 Min.

Volume

2

Episoden

7-12

Erscheinungstermin

14.04.2017


©Takehaya・HOBBY JAPAN/CORONA106

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Invaders of the Rokujyoma - Vol.2 aus der Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

In der zweiten Ausgabe zu der niedlichen Serie um die unterschiedlichen Bewohner eines kleinen Apartments, wir die Geschichte munter weitererzählt. Der Alltag hat die kleine Gemeinschaft von Apartment 106 eingeholt. So sind die Kartenspiele mehr oder minder in Vergessenheit geraten. Doch die Rivalität bleibt bei aller Freundschaft doch im Hintergrund erhalten. Dabei schlüpft Koutarou in die Rolle des blauen Ritters, der hier immer wieder für die Rettung sorgt. Die fünf Mädchen, die sich in seinem Apartment eingenistet haben machen ihm Leben aber auch immer wieder schwer. Die Handlung wird lustig und unterhaltsam erzählt. Jedoch ist die Geschichte im Ganzen etwas abgeflacht. Uns hat die vorherige Ausgabe besser gefallen. Irgendwie fehlt etwas Struktur und es wirkt ein wenig durcheinander.

Die enthaltenen Episoden 7-12 sind auf einer BluRay Disk enthalten. Diese hat eine Gesamtspielzeit von 150 Minuten. Der Ton ist auf Japanisch und auf Deutsch in DTS-HD 2.0 dabei. Die deutsche Synchronisation setzt die Arbeit der ersten Ausgabe fort und die Stimmen passen sehr gut zu den Charakteren. Das Bild ist in einer tollen Schärfe dabei, trotzdem wirken die Bilder ein wenig verträumt, was auch an den dezenten Farben liegen kann. Das Bildformat beträgt 16:9. Extras sind leider keine auf der Disk enthalten.

Zusammenfassend ist die zweite Ausgabe schwäche als die erste. Aber es ist immer noch viel Witz und Spaß dabei. Fans werden hier wieder ihre Freude dran haben. Man sollte die erste Ausgabe auf jeden Fall kennen, sonst machen die Folgen, die nahtlos an die vorherigen anschließen, keinen Sinn, denn es gibt keine Rückblenden. Gelungen, wenngleich auch mit viel Luft nach oben.

Invaders of the Rokujyoma - Vol.1 [Blu-ray]

 

  • Sprache: Japanisch (DTS-HD 2.0), Deutsch (DTS-HD 2.0)

  • Untertitel: Deutsch

  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren

  • Studio: Kaze Anime (AV Visionen)

  • Erscheinungstermin: 10. Februar 2017

  • Produktionsjahr: 2014

  • Spieldauer: 150 Minuten

 

Trautes Heim - Nie allein

Ein Junge, fünf Mädchen, zwölf Quadratmeter …unendlich Ärger!!!

Der Mietpreis von 5 000 Yen ist ein Witz, ein Schnäppchen, eine Chance, die sich kein zweites Mal bietet. Das findet zumindest Koutarou und bezieht vor seinem ersten Oberschuljahr das Zimmer 106 im Corona Haus, alle Ermahnungen seines Freundes Makkenji, dass es dort spuken soll, in den Wind schlagend. Während der letzte Karton nicht mal ausgepackt ist, bekommt er auch schon ungebetenen Besuch: das Geistermädchen Sanae, die Unterirdische Kiriha, das vermeintliche Magical Girl Yurika und die außerirdische Prinzessin Theia mit Dienerin Ruth. Jede Einzelne will Koutarou so schnell wie möglich loswerden, um sein Zimmer für ihre ganz eigenen Pläne zu nutzen. Klar, dass da die Fetzen fliegen! Um die Nachbarn nicht zu stören und die Wohnung nicht vollends zu verwüsten, setzt die höllische Vermieterin Shizuga dem Ganzen ein Ende. Das ist der Beginn einer geselligen WG mit rücksichtsvollen Mitbewohnern in harmonischer Stimmung – oder auch nicht …

Können im Umgang mit Geisterwesen hat Silver Link bereits bei Dusk Maiden of Amnesia bewiesen. Bei Invaders of the Rokujyōma!? halten nun auch (extra-)terrestrische Wesen mit viel Witz und Schlagfertigkeit Einzug.

Episode 1-6

Verpackung und Extras

  • Digipak im Schuber

  • 20-seitiges Booklet

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 6,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Invaders of the Rokujyoma - Vol.1 aus der Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

Mit Invaders erwartet den Zuschauer eine sehr lustige Animeserie. Ein junger Mann, der nun in die Oberstufe geht und seine erste eigene Wohnung bezieht, hat in einem sehr günstigen Zimmer die perfekte Bleibe gefunden. Doch leider hat dieses Zimmer einen Haken, denn neben dem jungen Koutarou wollen auch das Geistermädchen Sanae, die Unterirdische Kiriha, das vermeintliche Magical Girl Yurika und die außerirdische Prinzessin Theia mit Dienerin Ruth dem Raum für sich beanspruchen. Von der Vermieterin zum Zusammenleben verdonnert, spielen die Ungleichen Mitbewohner nun immer wieder um Punkte, die nach und nach die Anzahl der Personen verringern sollen. Das alltägliche Leben geht dabei weiter und Koutarou muss sich auf die Schule konzentrieren, was ihm bei den nächtlichen Störungen nicht leicht fällt. Die amüsante Handlung ist lustig und kurzweilig erzählt. Es gibt viel zu lachen und besonders das Magical Girl, das alle als Cossplayer verstehen kann einem echt leidtun. Hier gibt es auch ein bisschen nackte Haut, was das Ganze einige Ecchi-Einschläge bringt. Ein herrlicher Spaß, der kurzweilig unterhält.

Die ersten sechs Episoden der Serie sind auf einer BluRay Disk enthalten. Diese hat eine Gesamtspielzeit von 150 Minuten. Das Bild ist im Format 16:9 vorhanden und kann eine tolle Schärfe und satte Farben bieten. Der Ton ist auf Deutsch und auf Japanisch in DTS-HD 2.0 dabei. Die Synchronisation ist sehr gelungen und die ausgewählten Sprecher passen sehr gut zu den Charakteren. Extras gibt es auf der Disk nicht.

Mit den ersten Folgen des Animes hatten wir sehr viel Freude. Die überraschende Handlung ist herrlich entspannt und bringt eine Menge lustige Situationen. Die leichte Story macht sehr viel Spaß und wir sind sehr positiv beeindruckt. Für Freunde von spaßigen Geschichten absolut empfehlenswert! Wir freuen uns auf mehr!

InuYasha – die Filme


Die Schöne und das Biest

  • Inhalt:
    Vor einiger Zeit hat Schülerin Kagome herausgefunden, dass sie durch einen Brunnen im Schrein ihrer Familie zwischen der Gegenwart und dem japanischen Mittelalter hin und her reisen kann. Seitdem hat sie in dieser Welt viele Freunde gefunden, mit denen sie böse Dämonen bezwingt und versucht, die Splitter des Juwels der vier Seelen einzusammeln. Vor allem Inuyasha, ein Halbdämon mit ziemlich großer Klappe, hat es Kagome angetan. Zusammen müssen sie nun in vier neuen Abenteuern gefährliche Gegner bekämpfen: einen Dämon, der von einem Juwelensplitter wiedererweckt wurde, die mysteriöse Kaguya, die in einen Spiegel gebannt auf Befreiung wartet, ein mächtiges Schwert der Unterwelt und vier grausame Kriegsgötter auf einer feuerroten Insel …

    Eine fantasievolle, unterhaltsame Reise in die Vergangenheit und vier große Abenteuer: Diese eigenständigen Geschichten in Spielfilmlänge rund um den vorlauten Halbdämon Inuyasha ziehen alle in ihren Bann!
  • Titel in Originalsprache: InuYasha – Toki o Koeru Omoi Inu Yasha – Kagami no Naka no Mugenjo Inu Yasha – Tenka Hadô no Ken Inu Yasha – Gurne no Hôrai-Jima
  • Regie: Toshia Shinohara
  • Land: Japan
  • Jahr: 2001 - 2002 - 2003 - 2004
  • Vergleichbares:
    Tsubasa Reservoir Chronicle; Record of Lodoss War; Slayers; Fushigi Yuugi; Tenchi Muyo; Ranma 1/2
  • Auszeichnungen:
    · 47. Shogakukan-Manga-Preis für Rumiko Takahashi in der Kategorie Shonen (2002)

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf InuYasha - Die Filme aus der Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

 

Vier Filme - Vier Mal fantasievolle und spannende Unterhaltung. Hier wird alles geboten, von Götter über Dämonen bis hin zum Bruderzwist. Feiner Dolby Digital Sound und ein gutes 16:9 Bildformat.

 

Besonderes Highlight der Box ist der Original japanische Ton zur Auswahl.

 

DAUMEN HOCH!!!

InuYasha – TV-Serie – Box 4


Die Schöne und das Biest

  • Inhalt:
    Nach zahllosen harten Kämpfen und gemeinen Tricks des bösen Naraku kommt es in seinem Versteck endlich zum großen Showdown zwischen ihm und Inuyasha. Tatsächlich gelingt es dem Halbdämon, Narakus Bannkreis zu durchbrechen und seinen Bruder Sesshômaru zu retten. Geschwächt durch die Niederlage verschwindet der fiese Dämon daraufhin spurlos. Während Kagome nun hofft, endlich mal in Ruhe für ihre Schulklausuren lernen zu können, tauchen durch Narakus Abwesenheit jedoch schnell neue Dämonen auf, die sich zuvor verkrochen hatten. Also doch keine große Ruhepause für Kagome – zumal Inuyasha mit seiner großen Klappe sowieso nie weit ist!

    Eine fantasievolle, unterhaltsame Reise in die Vergangenheit und ein großes Abenteuer: Die Geschichte rund um den vorlauten Halbdämon Inuyasha, die bereits auf RTL II die Zuschauer faszinierte, zieht alle in ihren Bann!
  • Titel in Originalsprache: InuYasha
  • Regie: Masashi Ikeda, Yasunao Aoki
  • Land: Japan
  • Jahr: 2000
  • Vergleichbares:
    Tsubasa Reservoir Chronicle; Record of Lodoss War; Slayers; Fushigi Yuugi; Tenchi Muyo; Ranma 1/2
  • Extras:
    4-seitiges Booklet
  • Auszeichnungen:
    · 47. Shogakukan-Manga-Preis für Rumiko Takahashi in der Kategorie Shonen (2002)

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf InuYacha Box 4 aus der Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

In der vierten Box der Serie sind die Episoden 81-104 enthalten. Die Folgen sind qualitativ hochwertig gestalten und sind im fantasievollen Anime-Stil inszeniert. Die Box der beliebten TV-Serie ist als durchsichtiges Buch gearbeitet und sieht einfach toll aus. Ein absolutes Muss für Fans der Serie, auch um die Sammlung zu vervollständigen. Sehr gelungen.

InuYasha – TV-Serie – Box 3


Die Schöne und das Biest

  • Inhalt:
    Inuyasha hat sich in einen Dämon verwandelt und völlig die Kontrolle über sich verloren. Doch nicht nur diese Bürde belastet ihn. Sein Schwert Tessaiga, das eng mit seinen Verwandlungen verknüpft ist, ist nämlich noch immer viel zu schwer. Um endlich die Kontrolle darüber zurückzuerlangen, muss er den Dämon Ryukotsusei besiegen, der einst von Inuyashas Vater in einen tiefen Schlaf versetzt wurde. Leichter gesagt als getan, denn leider wird das schlummernde Ungeheuer von Bösewicht Naraku wieder aufgeweckt. Inuyasha fordert es zwar zum Kampf heraus, doch er ist dem Monster haushoch unterlegen und wird schnell in die Enge getrieben. Werden Kagome und die anderen rechtzeitig einen Weg finden, um ihm zu helfen und die drohende Niederlage abzuwenden?

    Eine fantasievolle, unterhaltsame Reise in die Vergangenheit und ein großes Abenteuer: Die Geschichte rund um den vorlauten Halbdämon Inuyasha, die bereits auf RTL II die Zuschauer faszinierte, zieht alle in ihren Bann!
  • Titel in Originalsprache: InuYasha
  • Regie: Masashi Ikeda, Yasunao Aoki
  • Land: Japan
  • Jahr: 2000
  • Vergleichbares:
    Tsubasa Reservoir Chronicle; Record of Lodoss War; Slayers; Fushigi Yuugi; Tenchi Muyo; Ranma 1/2
  • Extras:
    4-seitiges Booklet
  • Auszeichnungen:
    · 47. Shogakukan-Manga-Preis für Rumiko Takahashi in der Kategorie Shonen (2002)

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf InuYacha Box 3 aus der Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

Die dritte Box der beliebten Anime-Serie ist gewohnt hochwertig verarbeitet und die Box sieht passend zu den bisherigen Boxen aus wie ein durchsichtiges Buch. In der Box sind die Episoden 53-80 enthalten, die sehr gut inszeniert sind und den Zuschauer in eine fantastische Welt führen. Für Fans der Serie ein absolutes Muss. Gelungen.

 InuYasha - Box 2 (Episoden 29-52)[6 DVDs]
Masashi Ikeda (Regisseur), Yasunao Aoki

Regisseur(e): Masashi Ikeda, Yasunao Aoki
Format: Dolby, PAL
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Japanisch (Dolby Digital 2.0)
Untertitel: Deutsch
Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
Anzahl Disks: 6
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
Studio: AV Visionen GmbH
Erscheinungstermin: 12. Juli 2013
Produktionsjahr: 2000
Spieldauer: 600 Minuten

 

Kagome verschlägt es an ihrem 15. Geburtstag ins Japan des Mitttelalters. Durch ihre leicht verrückte Familie hat sie zwar schon einiges über die damaligen Dämonen erfahren, doch was sich ihr da in den Weg stellt, schlägt alles, was sie sich je vorgestellt hat. Kagome findet Zuflucht bei der Zauberin Kikuyo, die Hüterin des magischen Glücksbringers "Shikon no Tama" und Wächterin von Inu-Yasha, einem mächtigen Halbdämon.

Die Veröffentlichung dieser Anime-Serie wird von Fans in ganz Deutschland sehnlichst erwartet, beinhaltet sie doch die komplett ungeschnittene Version der Serie. Im TV lief "Inu-Yasha" nur gekürzt und erheblich entschärft. Die deutsche Untertitelung der neuen Version sowie zahlreiche Infos in Booklets etc. übernahm in beispielloser und aufopferungsvoller Arbeit ein Fanprojekt.

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Inuyasha Box 2 aus der Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

Eine tolle Anime Serie, die unterhält und Spaß macht. Die Box kommt in einer stabilen Buchverpackung, die in jedem DVD Regal super aussieht. Die Geschichte um den Halbdämon und die Suche nach den Splittern des Juwels der vier Seelen ist großartig erzählt. Diese Box ist ein absolutes Muss für jeden Inuyasha Fan und sollte in keine Anime-Sammlung fehlen.

InuYasha – TV-Serie – Box 1

Die Schöne und das Biest
Schülerin Kagome glaubt nicht an Geschichten aus früheren Zeiten – bis sie an ihrem 15. Geburtstag von einer unheimlichen Frau in einen Brunnen gezogen wird. Plötzlich findet sie sich im mittelalterlichen Japan wieder und trifft auf Halbdämon Inuyasha, der sich gerade in einer ziemlich verzwickten Lage befindet. Gut also für ihn, dass Kagome aufgetaucht ist! Andererseits wiederum ist es nicht so gut, denn das Mädchen scheint die Reinkarnation der Priesterin Kikyo zu sein und das „Juwel der vier Seelen“ bei sich zu tragen. Inuyasha will dieses Juwel aber unbedingt für sich haben! Als das begehrte Stück bei einem Dämonenangriff zerbricht, muss er zusammen mit Kagome losziehen, um die Splitter wieder einzusammeln. Ob sie Inuyashas große Klappe wirklich so lange ertragen kann?

Eine fantasievolle, unterhaltsame Reise in die Vergangenheit und ein großes Abenteuer: Die Geschichte rund um den vorlauten Halbdämon Inuyasha, die bereits auf RTL II die Zuschauer faszinierte, zieht alle in ihren Bann!

Titel in Originalsprache: InuYasha Regie: Masashi Ikeda, Yasunao Aoki
Land: Japan Jahr: 2000
Vergleichbares:
Tsubasa Reservoir Chronicle; Record of Lodoss War; Slayers; Fushigi Yuugi; Tenchi Muyo; Ranma 1/2

Auszeichnungen: · 47. Shogakukan-Manga-Preis für Rumiko Takahashi in der Kategorie Shonen (2002)

Verkaufsargumente: · Anime zur erfolgreichen Manga-Serie bei EMA (56 Bände und 1 Artbook)
· ausgestrahlt auf MTV2 Pop und RTL II
· Neuveröffentlichung der lange vergriffenen TV-Serie
· mit der Untertitelspur des Inuyasha-FanProjekts

Besetzungsliste: Inu Yasha: Dominik Auer Kagome Higurashi: Ulrike Jennie

Shippô: Julia Haacke Miroku: Florian Halm Sango: Angela Wiederhut Kikyô: Claudia Lössl
Naraku: Dieter Landuris Sesshômaru: Pascal Breuer Jaken: Kai Taschner
Rin: Caroline Schwarzmaier Kagura: Tajana Pokorny, Maren Rainer
Kohaku: Daniel Schlauch Kôga: Hubertus von Lerchenfeld Hakkaku: Wolfgang Schatz, Dirk Meyer
Ginta: Niko Macoulis Ayame: Shandra Schadt Kaede: Ilona Grandke
Myôga: Horst Raspe; Walter von Hauff Großvater: Thomas Reiner
Kagomes Mutter: Maria Böhme, Kathrin Gaube (2. Folge) Sôta Higurashi: Beate Pfeiffer

Genre Fantasy/Sci-fi Label KAZÉ Cover 7630017500649
FSK FSK 12 Bildformat 4:3 Tonformat De DD 5.1, Jap DD 2.0
Untertitel Deutsch Anzahl der Discs 7 Laufzeit 700 Min. Volume Box 1/4
Episoden 1-28 Preisklasse DBN Starttermin 17.05.2013

© Rumiko Takahashi/Shogakukan, Yomiuri TV, Sunrise 2000

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Inu Yasha Box 1 aus der Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

Endlich ist die beliebte Serie auch auf DVD erschienen. Die erste Box ist aufwendig wie eine Art Buch gestaltet enthält die Folgen 1-28. In der fantastischen Geschichte um einen Halbdämonen und eine wiedergeborene Priesterin erlebt der Zuschauer eine tolle Zeit und spannende Abenteuer. Im typischen Anime-Stil gezeichnet ist diese Serie nicht nur was für Kenner sondern auch für Neueinsteiger. Wir freuen uns auf weitere DVD-Erscheinungen.

Loading

Aktuelle Livestreams von Filmpremieren

Lifego News

Schlagwörter: Kinostars, Regional, National, International, Kinofilme, Blockbuster, Kino, Filme, Gewinnspiele, Kinostars, ResidentEvil,  JamesBond, Entertainment, DVD, Sponsoring, First StepAward, AdamSandler, Premierenfeiern, Aftershowparty, HarryPotter, Interviews, Filmpremieren, Hollywoodstars, JohnnyDepp, FluchderKaribik, Gewinnspiele, Verlosungen, DVD, Kino, Games, Musik, Charts, Hits, Hall of Fame, Sportevents,  TomCruise, NicolasCage, Tron, ResidentEvil, Bruce Willis, Concorde, Sony, Paramount, Universal, WaltDisney, CenturyFox, Twilight, IronMan, Spiderman, Hulk, Testergebnis, Meinung, Test, Bewertung, Onlineseiten, Kinohighlights, HerrderRinge, DerHobbit, Disney, WarnerBros., Castle, SherlockHolmes, Bones, CSI, StarTrek, Dragonball, StarWars, Serien, TV, Simpsons

Druckversion Druckversion | Sitemap
© P.I.S.A. - Onlineseiten