Yu-Gi-Oh! Staffel 5.2 (Folge 199-224) (5 Disc Set)

 

  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0)

  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1

  • Anzahl Disks: 5

  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren

  • Studio: KSM Anime

  • Erscheinungstermin: 7. November 2016

  • Produktionsjahr: 2004

  • Spieldauer: 503 Minuten

 

„Nur noch kurz die Welt retten“ - unter diesem Motto lässt sich die höchst erfolgreiche, japanische Anime-Serie „Yu-GiOh!“, die auf den Mangas von Kazuki Takahasi basiert, trefflich zusammenfassen. Denn die in den Jahren von 200-2004 produzierte Serie handelt von dem sechzehnjährigen Schüler Yugi, der mit dem Zusammenbau eines ägyptischen Puzzles den Geist eines Pharaos freisetzt. Gemeinsam mit diesem muss er dann in verschiedenen Kämpfen die Welt vor dem Untergang bewahren...Und dies nicht weniger als 224 Mal in insgesamt fünf Staffeln!

Mit den Jahren ist „Yu-Gi-Oh!“ zudem immer beliebter geworden und hat viele Fans weltweit gewonnen. Unzähliges Merchandising-Material wie Filme, Videospiele und Sammelkarten begleiten sie seither. Auch gibt es bis heute viele weitere Spin Offs der Reihe wie etwa GX, ZEXAL oder ARC-V, doch die Handlung des Originals ist folgende: Vor 5000 Jahren spielten die alten Ägypter ein magisches Spiel, das sogenannte „Spiel der Schatten“, welches mit echten Monstern in magischen Zeremonien gespielt wurde. Dieses Spiel geriet jedoch außer Kontrolle und verwandelte sich in einen Krieg, der die Welt zu zerstören drohte. Ein mutiger Pharao opferte sein Leben, um das Spiel der Schatten in sieben magischen Objekten (Milleniumsartefakte) einzuschließen. Und nun gelangt der 16-jährige Schüler Yugi Muto durch ein Geschenk seines Großvaters an dieses alte, ägyptische Puzzle, das noch niemand lösen könnte.

Als er sich daran probiert, weckt er den Geist jenes alten Pharaos, der sein Gedächtnis verloren hat. Fortan teilt sich Yugi mit ihm seinen Körper und mit Hilfe des Kartenspiels „Duel Monsters“ versuchen Yugi und Yami (so der Name des Pharaos) das verlorene Gedächtnis des Pharaos wiederherzustellen. Dabei stellt sich alsbald heraus, dass das sogenannte Millenniumspuzzle eine zerstörerische Kraft besitzt und zusammen mit weiteren Artefakten imstande ist, die Welt zu vernichten.

Und als die Seele von Yugis Großvater von einem gewissen Maximillian Pegasus, dem Erfinder des sagenhaften „Spiel der Schatten“ gefangen genommen wird, zeigt sich der wahre Ernst der Lage. Nun liegt es an Yugi, seinen Großvater zu befreien und nebenbei noch die Welt vor dem fatalen Spiel zu beschützen. Klar auch, dass viele böse Mächte hinter dem Millenniumspuzzle und seiner Macht her sind. Doch gemeinsam mit seinen Freunden Joey Wheeler, Téa Gardner und Tristan Taylor stellt er sich ihnen entgegen. Und bei Gefahr kann sich Yugi ja dank des Puzzles auch noch in sein stärkeres und respekteinflößendes Alter Ego Yu-Gi-Oh! verwandeln, was bei den spannenden und extrem gefährlichen Abenteuern auch dringend notwendig ist...

Yu-Gi-Oh! Staffel 5.1: Episode 185-198 [5 DVD´s]

 

  • Format: Dolby, PAL

  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0)

  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1

  • Anzahl Disks: 5

  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren

  • Studio: KSM GmbH

  • Erscheinungstermin: 19. September 2016

  • Produktionsjahr: 2004

  • Spieldauer: 519 Minuten

 

Yu-Gi-Oh!

Nur noch kurz die Welt retten - unter diesem Motto lässt sich die höchst erfolgreiche, japanische Anime-Serie Yu-GiOh! , die auf den Mangas von Kazuki Takahasi basiert, trefflich zusammenfassen. Denn die in den Jahren von 200-2004 produzierte Serie handelt von dem sechzehnjährigen Schüler Yugi, der mit dem Zusammenbau eines ägyptischen Puzzles den Geist eines Pharaos freisetzt. Gemeinsam mit diesem muss er dann in verschiedenen Kämpfen die Welt vor dem Untergang bewahren...Und dies nicht weniger als 224 Mal in insgesamt fünf Staffeln!

Mit den Jahren ist Yu-Gi-Oh! zudem immer beliebter geworden und hat viele Fans weltweit gewonnen. Unzähliges Merchandising-Material wie Filme, Videospiele und Sammelkarten begleiten sie seither. Auch gibt es bis heute viele weitere Spin Offs der Reihe wie etwa GX, ZEXAL oder ARC-V, doch die Handlung des Originals ist folgende: Vor 5000 Jahren spielten die alten Ägypter ein magisches Spiel, das sogenannte Spiel der Schatten , welches mit echten Monstern in magischen Zeremonien gespielt wurde. Dieses Spiel geriet jedoch außer Kontrolle und verwandelte sich in einen Krieg, der die Welt zu zerstören drohte. Ein mutiger Pharao opferte sein Leben, um das Spiel der Schatten in sieben magischen Objekten (Milleniumsartefakte) einzuschließen. Und nun gelangt der 16-jährige Schüler Yugi Muto durch ein Geschenk seines Großvaters an dieses alte, ägyptische Puzzle, das noch niemand lösen könnte.

Als er sich daran probiert, weckt er den Geist jenes alten Pharaos, der sein Gedächtnis verloren hat. Fortan teilt sich Yugi mit ihm seinen Körper und mit Hilfe des Kartenspiels Duel Monsters versuchen Yugi und Yami (so der Name des Pharaos) das verlorene Gedächtnis des Pharaos wiederherzustellen. Dabei stellt sich alsbald heraus, dass das sogenannte Millenniumspuzzle eine zerstörerische Kraft besitzt und zusammen mit weiteren Artefakten imstande ist, die Welt zu vernichten.

Und als die Seele von Yugis Großvater von einem gewissen Maximillian Pegasus, dem Erfinder des sagenhaften Spiel der Schatten gefangen genommen wird, zeigt sich der wahre Ernst der Lage. Nun liegt es an Yugi, seinen Großvater zu befreien und nebenbei noch die Welt vor dem fatalen Spiel zu beschützen. Klar auch, dass viele böse Mächte hinter dem Millenniumspuzzle und seiner Macht her sind. Doch gemeinsam mit seinen Freunden Joey Wheeler, Téa Gardner und Tristan Taylor stellt er sich ihnen entgegen. Und bei Gefahr kann sich Yugi ja dank des Puzzles auch noch in sein stärkeres und respekteinflößendes Alter Ego Yu-Gi-Oh! verwandeln, was bei den spannenden und extrem gefährlichen Abenteuern auch dringend notwendig ist...

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Yu-Gi-Oh! Staffel 5.1 + 5.2 aus der Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

 

Yu-Gi-Oh! Ist eine der erfolgreichsten Animeserien und hat über viele Folgen eine große Fangemeinschaft unterhalten. In den vorliegenden beiden Boxen zur fünften Staffel sind nun die Episoden 185-224 enthalten, die sich um ein Turnier das Kaiba ausrichtet und um den finalen Kampf von Gut gegen Böse im alten Ägypten dreht. Besonders letzterer ist für den Pharao wichtig, da er hier erfährt wer er wirklich ist. Yugi und seine Freunde helfen dabei dem Pharao bei seinem Kampf und es kommen die drei mächtigen Götterkarten zum Tragen. Die Abenteuer sind wie immer sehr schön erzählt und besonders die Strategien mit denen die Duellanten in den Kampf ziehen machen eine Menge Spaß und lassen einen mitfiebern. Wir danken KSM dafür, dass nun die Originalserie komplett auf DVD erschienen ist und somit immer wieder angesehen werden kann. In der ersten Box ist sogar noch die Mini-Serie „Kapselmonster“ komplett enthalten.

 

Die finale fünfte Staffel ist auf zwei Boxen verteilt, die jeweils 5 DVDs umfassen. Dabei sind in der ersten Box zwei Disks für die Kapselmonster reserviert und so kommen wir in der Fünften Staffel aus insgesamt 8 DVDs für Yu-Gi-Oh!

 

Box 1 hat eine Gesamtspielzeit von 519 Minuten und kommt mit einem Bildformat von 4:3. Der Ton liegt nur in Deutsch vor, was ein wenig schade ist, aber uns hat es gereicht. Die Tonqualität ist mit Dolby Digital 2.0 aber ordentlich. Die Synchronisation ist wie im TV und passt für unseren Geschmack sehr gut zu den Charakteren. Die Bildqualität ist sehr gut und kann die schon etwas ältere TV-Serie wunderbar in Szene setzen. Als Extras gibt es hier neben der Mini-Serie noch eine Bildergalerie und Trailer. Die Box ist von außen mit dem Pharao gestaltet, der eine Duell-Disks ausgebreitet hat und voller Tatendrang in die Kamera schaut. Die Rückseite zeigt und einige Szenenbilder, eine Inhaltsangabe der gesamten fünften Staffel und die technischen Daten. Die einzelnen Disks sind in Slim-Cases untergebracht, die in dem Pappschuber stecken. Jeder Slim-Case hat sein eigenes Cover, das einen der vielen Charaktere aus der Serie zeigt. Auf der jeweiligen Rückseite ist die Episodenliste aufgeführt, die auf der Disk enthalten sind. Hier sehen die Drucke aber leider nicht immer ganz sauber aus. Manchmal verwischen die Farben und es wirkt unsauber oder unscharf.

 

Die zweite Box hat eine Gesamtspielzeit von 503 Minuten und kann ebenfalls mit dem Bildformat 4:3 abliefern. Auch hier gibt es die Tonspur nur in Deutsch und in Dolby Digital 2.0. Als Extras gibt es hier eine Bildergalerie und Trailer. Auch hier sind die 5 Disks auf einzelen Slim-Cases verteilt, die auf der Vorderseite unterschiedliche Charaktere aus den enthaltenen Folgen zeigen und auf der Rückseite neben Szenenbildern auch eine jeweilige Episodenliste liefern. Im Gegensatz zur ersten box ist hier alles deutlich lesbar und klar in der Schrift. Der Pappschuber zur zweiten Box ist auf der Vorderseite mit dem Pharao gestaltet, der auf seinem Thron sitzt. Auf der Rückseite sieht man neben der gleichen Inhaltsangabe wie bei der ersten Box noch weitere Szenenbilder und die technischen Daten.

 

Zusammengefasst ist die fünfte Staffel das fulminante Ende der klassischen Yu-Gi-Oh! Reihe. Das große Finale ist auch wirklich eins und wir freuen und was ab, weil die Boxen so toll sind. Einen halben Punkt ziehen wir jedoch trotzdem ab, weil die japanische Tonspur fehlt und der Druck der Hüllen von Box 1 etwas verschwommen sind. Für Fans der Serie ein Muss. Wir sind begeistert und empfehlen die Boxen auf jeden Fall, denn es ist Zeit für ein Duell!!

Yu-Gi-Oh! Staffel 1 Box 1 (Ep. 1-25, 5 DVDs)
 
Der sechszehnjährige Schuler Yugi Muto hat ein altes, ägyptisches Puzzle erhalten, das noch niemand lösen könnte. Als er sich daran probiert, weckt er den Geist eines alten Pharaos, der sein Gedächtnis verloren hat. Fortan teilt sich Yugi mit ihm seinen Körper, und beide versuchen, die verlorenen Erinnerungen zurückzuholen. Es stellt sich heraus, dass das sogenannte „Millenniumspuzzle“ eine zerstörerische Kraft besitzt und zusammen mit weiteren Millenniumsgegenständen imstande ist, die Welt zu vernichten. Zusammen mit seinen Freunden muss Yugi sich den bösen Mächten stellen, die hinter dem Puzzle her sind…

Die höchst erfolgreiche Anime-Serie, die auf den Mangas von Kazuki Takahasi basiert, ist äußerst beliebt und hat viele Fans weltweit. Unzähliges Merchandisingmaterial wie Filme, Videospiele und Sammelkarten begleiteten sie. Erleben Sie in dieser Box die Episoden 1-25.
 
Originaltitel:Yûgiô
Land: Japan
Jahr: 2000-2004
Regie:Kunihisa Sugishima, Hiroyuki Kakudo
Kauf-DVD:VÖ: 01.12.2014
Bildformat:4:3, 1.33:1
Tonformat:Deutsch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Keine Angabe
Extras:Bildergalerie
Genre:Zeichentrick
Laufzeit:ca. 491 min.
Altersfreigabe:Freigegeben ab 6 Jahren
EAN-Code:4260318089982
Bestellnummer:K3998
Label:KSM Anime
Vertrieb:KSM
Territorien:Deutschland, Österreich, Schweiz

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 – 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Yu-Gi-Oh!! Staffel 1 aus der Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

 

Endlich kommt eine der besten Anime Serien in (leider) geschnittener deutscher Fassung auf DVD. Das schmälert aber nur bedingt den Seriengenuss, denn für Fans und Zuschauer ist endlich wieder ZEIT FÜR EIN DUELL!! Die Geschichten sind gut erzählt und bieten actionreiche Handlungsstränge rund um Yugi, Joey & Co. Die Serie hat eine Botschaft und zeigt wie wichtig Freundschaft, Selbstvertrauen & Familie sind bzw. sein könnten. Das Bild ist im angenehmen 4:3 Format, der Sound im guten Dolby Digital. 

 

Macht Lust auf mehr und wir freuen uns auf Staffel 2!!

Yu-Gi-Oh! (jap. , Yū-Gi-Ō, dt. „König der Spiele“) ist eine erstmals 1996 veröffentlichte Manga-Serie des japanischen Zeichners Kazuki Takahashi, die auch als Anime umgesetzt wurde und zu der etliche Merchandising-Produkte, darunter ein sehr erfolgreiches Sammelkartenspiel (siehe Yu-Gi-Oh!-Sammelkartenspiel), vertrieben werden.

Die Geschichte, die sich der Shōnen-Gattung zuordnen lässt, handelt von dem sechzehnjährigen Schüler Yugi, der mit dem Zusammenbau eines ägyptischen Puzzles den Geist eines Pharaos freisetzt. Gemeinsam mit diesem muss er in verschiedenen Kämpfen die Welt vor dem Untergang bewahren. Viele Freunde, allen voran Katsuya/Joey, Hiroto/Tristan und Anzu/Téa, stehen ihm dabei unterstützend zur Seite.

Der japanische Schüler Yugi Muto erhält ein dreidimensionales, altes, ägyptisches Puzzle, das bislang niemand zusammensetzen konnte. Der Versuch dieses zu lösen, verändert sein ganzes Leben. Denn als er das „Millenniumspuzzle“ zusammensetzt, weckt er den Geist eines alten Pharaos, dessen Gedächtnis gelöscht wurde und mit dem er nun einen Körper teilt. Mit Hilfe des Kartenspiels Duel Monsters versuchen Yugi und Yami (der Name mit dem der Pharao angesprochen werden möchte) das verlorene Gedächtnis des Pharaos wiederherzustellen. Das Milleniumspuzzle ist jedoch nur einer von insgesamt 7 Milleniumsgegenständen, welche die Macht besitzen sollen, die Welt zu zerstören. So sind viele böse Mächte hinter dem Millenniumspuzzle und seiner Macht her. Doch gemeinsam mit seinen Freunden Joey Wheeler, Téa Gardner und Tristan Taylor stellt er sich ihnen entgegen.

Charaktere
Zuerst werden die Namen laut deutschen Manga angegeben, der sich nach den japanischen Originalnamen richtet. Hinter dem Schrägstrich werden die Namen in der deutschen Animefassung angeführt, die sich nach der US-amerikanischen Fassung richten.

Yugi Muto (武藤遊戯, Mutō Yūgi) / Yugi Muto ist für sein Alter (16 Jahre) sehr klein und wird deshalb sehr oft von anderen gehänselt. Er ist immer freundlich und hilfsbereit, und er kann mit Yami Yugi durch das Millenniumspuzzle Verbindung aufnehmen. Durch die Freundschaft mit dem Pharao wurde er immer mutiger und erwachsener.
Yami Yugi (
闇遊戯, Yami Yūgi) / Pharao Atem ist ein ca. 3000 Jahre alter Pharao der 18. Dynastie (4Kids und deren Lizenznehmer geben als Alter 5000 Jahre an). Er ist sehr geheimnisvoll und sein Geist lebt im Inneren von Yugis Millenniumspuzzle. In der ersten in Deutschland veröffentlichten Staffel wird am Ende sein Name, Yami (zu deutsch „Finsternis/Dunkelheit“), preisgegeben. In der Doom-Staffel wird er schlicht „Pharao“ genannt. Im späteren Verlauf des Animes wird sein wahrer Name, Atem, enthüllt. Und er verabschiedet sich im letzten Duell gegen Yugi von ihm und seinen Freunden, um in die Geisterwelt einzutreten.
Anzu Mazaki (
真崎杏子, Mazaki Anzu) / Téa Gardner ist die beste Freundin von Yugi. Nach der Schule möchte sie nach New York, um dort tanzen zu lernen. Sie hat romantische Gefühle für beide, Yugi und Atem.
Hiroto Honda (
本田ヒロト, Honda Hiroto) / Tristan Taylor ist ein Freund von Yugi. Früher hat er zusammen mit Joey Yugi gehänselt. Das änderte sich, als dieser die beiden in einer Schlägerei mit dem Hausmeister ihrer Schule unter Einsatz seines Lebens gerettet hat.
Katsuya Jonouchi (
城之内克也, Jōnouchi Katsuya) / Joey Wheeler ist Yugis bester Freund und entwickelt sich im Laufe der Handlung zu einem sehr guten Duellanten. Er sorgt sich vor allem um seine Schwester Shizuka Kawai / Serenity Wheeler (Kawai ist der Geburtsname ihrer Mutter, bei der sie lebt), die an einer Augenkrankheit leidet. Aber mit dem Preisgeld des Königreichs der Duellanten konnte er eine Operation bezahlen. Joey kann Kaiba überhaupt nicht leiden, weil dieser sich immer über seine Duellfähigkeiten lustig macht und ihn nicht als Duellant ansieht.
Seto Kaiba (
海馬瀬人, Kaiba Seto) ist der Besitzer einer ganzen Spielefirma, der Kaiba Corporation, und einer von Yugis Erzfeinden. Sein Bruder Mokuba hält immer zu ihm. Er war der ungeschlagene Meister in Duel Monsters, bis Yugi ihn besiegte. Seto und Mokuba haben einen Autounfall überlebt, bei dem ihre Eltern starben. Der große Besitz ihrer Eltern, den sie erben sollten, wurde ihnen von ihren Verwandten weggenommen. Sie wurden als Waisenkinder von Gozaburo Kaiba, dem weltbesten Schachspieler, adoptiert, weil dieser von Seto bei einer Schachpartie geschlagen wurde. Seitdem trägt Seto Kaiba auch den Titel „Schachweltmeister“. Seto hat unter anderem die drei legendären Karten des „Weißen Drachen mit eiskaltem Blick“ in seinem Deck. Nachdem Kaiba von Ishizu die Ägyptische Götterkarte „Obelisk, der Peiniger“ erhalten hat, veranstaltet er das Battle-City-Turnier in Domino, um die anderen beiden zu bekommen, scheitert im Halbfinale aber wieder gegen Yugi. Kaiba hat einen verstorbenen Stiefbruder namens Noah. In der ersten Serie versucht er, Yugi und seine Freunde mit dem Projekt „Death-T“ zu töten.
Ryo Bakura (
獏良, Bakura Ryō) / Bakura ist ein Freund von Yugi. Allerdings ist er im Besitz des Millenniumsrings, dessen böser Geist Yami Bakura, ein ca. 3000 (5000 in der 4Kids-Fassung) Jahre alter Grabräuber, immer wieder von ihm Besitz ergreift. Dieser Geist will alle Millenniumsgegenstände an sich reißen, um die Weltherrschaft zu erlangen. Bakuras Vater ist Archäologe. Dieser hat den Millenniumsring auf einem ägyptischen Basar erstanden und später seinem Sohn geschenkt.
Pegasus J. Crawford / Maximillian Pegasus ist der Erfinder von Duel Monsters. Er veranstaltete ein Turnier im „Königreich der Duellanten“, weil er alle Millenniumsgegenstände haben wollte, um seine geliebte Frau Cecelia wieder zu beleben. Sein Millenniumsauge ist sein wertvollster Besitz. Durch diesen Millenniumsgegenstand kann er die Gedanken anderer lesen und Seelen in Karten einsperren. Er verliert das Millenniumsauge in einem „Spiel der Schatten“ gegen Bakura, den Geist des Millenniumsrings.
Marik Ishtar (
マリク・イシュタール, Mariku Ishutāru) ist eigentlich ein Grabwächter des Pharaos. Jedoch brachte der Wunsch, die Außenwelt anstatt seiner unterirdischen Heimat zu sehen, und der Zorn seines Vaters darüber seine dunkle Seite hervor, bekannt als Yami Marik. Yami Marik schickte seinen Vater mit dem Millenniumsstab ins Reich der Schatten, jedoch konnte Odion ihn davon abhalten, noch mehr dorthin zu schicken. Da der Junge am selben Tage Shadi / Schah Dee begegnete, glaubt er, der Pharao hätte seinen Vater ins Reich der Schatten geschickt; seitdem sinnt er auf Rache. Er will die sogenannten „Ägyptischen Götterkarten“ in seinen Besitz bringen, um so den Pharao ins Reich der Schatten zu schicken und selbst Pharao beziehungsweise Weltherrscher zu werden. Seine ältere Schwester Ishizu Ishtar ist im Besitz der Millenniumskette und will unbedingt Mariks gute Seite ans Licht bringen. Als Odion von Joey in den Battle-City-Finalrunden besiegt wurde, erschien Yami Marik wieder, welcher in mehreren Duellen Mai und Bakura ins Reich der Schatten schickte und Joey bewusstlos duellierte. Nachdem Yugi ihn im Finale schlug, hörte er auf zu existieren, und seitdem gibt es den guten Marik wieder.
Noah Kaiba (
海馬乃亜, Kaiba Noa) ist der wahre Sohn von Gozaburo Kaiba. Noah verlor bei einem Autounfall seinen Körper, sein Vater steckte seine Gedanken in die von ihm erschaffene virtuelle Welt, kurz bevor er Seto und Mokuba adoptierte; dort vergaß er seinen Sohn aber mehr und mehr. Der Aufenthalt in dem riesigen Rechner seines Vaters machte aus Noah ein wahres Genie, und nun will er sich an Kaiba rächen. Durch die Niederlage gegen Yugi war ihm dies aber nicht möglich; später zerstörte er die virtuelle Welt und löschte so sich und seinen Vater aus. Noah kommt nicht im Manga vor. Seine Kleidung und seine Haare sollen eine Anspielung auf den Seto Kaiba der ersten Serie sein; dieser hat auch grüne Haare.

Von April bis Oktober 1998 lief auf dem japanischen Fernsehsender TV Asahi eine von Toei Animation produzierte, 27 Episoden umfassende Anime-Serie auf Basis des Mangas. Diese handelt, wie auch der Beginn der Manga-Serie, vom Leben von Yugi und seinen Freunden an der Schule. Das Kartenspiel Duel Monsters nahm hier noch keine wichtige Stellung ein. Diese Serie wurde bisher nur in Japan ausgestrahlt.

Unter dem Titel Yu-Gi-Oh Duel Monsters (
遊戯王デュエルモンスターズ, Yū-Gi-Ō Dyueru Monsutāzu), dass von Studio Gallop und Nihon Ad Systems produziert wurde, strahlte TV Tokyo von April 2000 bis September 2004 eine Nachfolge-Serie aus, die von anderen Sprechern synchronisiert wurde. Während Megumi Ogata die Rollen von Yami Yugi und Yugi Muto in der ersten Serie sprach, übernahm diese Rolle ab der zweiten Serie Shunsuke Kazama. Yu-Gi-Oh Duel Monsters beschäftigt sich in ihren 224 Episoden, die in fünf Staffeln unterteilt werden, hauptsächlich mit dem Spiel Duel Monsters.

4Kids Entertainment sicherte sich die weltweiten Rechte an dieser Serie, importierte sie als Yu-Gi-Oh! in die USA und nahm einige Änderungen vor, um sie für ein amerikanisches Publikum zugänglicher zu machen. So amerikanisierte man die Namen, entfernte religiöse Symbole und Gewaltszenen, sowie sexuelle Anspielungen. Auch Dialoge wurden verändert. RTL II strahlte die US-amerikanische Version unter demselben Namen ab März 2003 in Deutschland aus. Yugi Muto und Yami Yugi/Pharao Atem wurden in der deutschen Version von zwei unterschiedlichen Personen synchronisiert, Yugi Muto von Konrad Bösherz und Yami Yugi/Pharao Atem von Sebastian Schulz.

Seit Oktober 2004 wird auf TV Tokyo Yu-Gi-Oh! GX ausgestrahlt, eine Nachfolgeserie von Yu-Gi-Oh Duel Monsters, die etwa drei Jahre nach den Geschehnissen aus dieser Serie ansetzt, andere Charaktere beleuchtet und auch seit Februar 2006 auch im deutschen Fernsehen zu sehen ist. Ab März 2006 erschien die zwölfteilige Serie Yu-Gi-Oh Capsule Monsters (
遊戯王カプセルモンスターズ, Yū-Gi-Ō Kapuseru Monsutāzu). Diese zusätzliche Staffel wurde nach dem Start der Nachfolgeserie Yu-Gi-Oh! GX im Auftrag von 4Kids Entertainment für die USA produziert und auf DVD veröffentlicht, wurde ab Mai von RTL II als sechste Staffel der zweiten Serie ausgestrahlt.


Yu-Gi-Oh! Am 6. März 1999 wurde in Japan ein von Toei Animation dreißigminütiger Kinofilm zusammen mit den Filmen Digimon Adventure (Film) und Dr. Slump – Arale no Bikkuri Bān im Rahmen der Toei Spring Anime Fair '99 veröffentlicht. Die Toei Spring Anime Fair '99 spielte in den japanischen Kinos etwa 650 Millionen Yen ein. Dieser Film handelt von einem Jungen namens Shōgo Aoyama, der sich vor dem Duellieren scheut, selbst nachdem er die Karte des Schwarzen Rotaugendrachens erlangt. Yugi versucht ihn im Duell gegen Seto Kaiba, der es auf diese seltene Karte abgesehen hat, zu ermutigen.

Yu-Gi-Oh! Der Film Einer für die westlichen Zuschauer produzierter Film schaffte es 2004 (Kinostart in den USA am 13. August 2004, in Deutschland am 26. August 2004, und in Japan als erweiterte Fassung am 3. November 2004) in die internationalen Kinos. In den USA wurde er in 2.411 Kinos gezeigt. „Yu-Gi-Oh! Der Film“ (Yu-Gi-Oh! Duel Monsters: Hikari no Pyramid, 王デュエルモンスターズ光のピラミッド, Yū-Gi-Ō Dyueru Monsutāzu: Hikari no Piramiddo) geht zurück in das antike Ägypten. Nach dem Ende des Battle-City-Turniers erwacht tief unter der Sandwüste Ägyptens eine alte Macht. Anubis, vor Jahrhunderten von Yugis mysteriösem zweitem Ich – dem alten Pharao – besiegt, kommt zurück, um Rache zu nehmen. Anubis beschließt Yugi zu vernichten, und die Herrschaft der Welt an sich zu reißen. Mit jedem Lebenspunkt, den Yugi im Duell gegen ihn verliert, wird Anubis' Macht gestärkt. Jetzt ist Yugis ganzes Können als Meister des „Duel Monsters“ gefordert – schließlich hängt das Schicksal der Welt davon ab.

Yu-Gi-Oh! 3D Bonds Beyond Time Zum zehnjährigen Jubiläum der von Studio Gallop und Nihon Ad Systems produzierten Yu-Gi-Oh! Reihe, kam 10th Anniversary Gekijōban Yū-Gi-Ō – Chō-Yūgō! Jikū o Koeta Kizuna (10thアニバーサリー劇場版〜超融合!時空を越えた絆〜) am 23. Januar 2010 in 3D in den japanischen Kinos. Der Film handelt davon, dass Yuseis "Sternenstaubdrache" von einem mysteriösen Duellanten namens Paradox gestohlen wird; zudem will er den Erfinder von Duel Monsters, Maximillion Pegasus, töten. Yusei reist in die Vergangenheit, um mit Jaden Yuki und Yugi Muto gemeinsam gegen Paradox anzutreten und seine Karte zurückholen zu können und ihm vor dem Mord abzuhalten. Der Film wurde von 4kids lizenziert und wurde im Frühjahr 2011 in den amerikanischen Kinos unter dem Titel „Yu-Gi-Oh! 3D Bonds Beyond Time“ gezeigt. Im Frühjahr 2011 sollte er in Deutschland gezeigt werden, da 4kids aber im März 2011 die Rechte an Yu-Gi-Oh! verloren hat, ist eine Ausstrahlung außerhalb von Amerika ungewiss.

Seit April 2008 wird das Franchise durch eine vierte Serie mit dem Titel Yu-Gi-Oh! 5D’s fortgesetzt, die bereits von 4kids lizenziert wurde und deren US-Start für den Herbst des gleichen Jahres angekündigt wurde

Seit 1999 sind eine ganze Reihe auf Yu-Gi-Oh basierender Videospiele für verschiedene Plattformen erschienen. Der Hersteller der Spiele ist Konami:

PC-Spiele:
Yu-Gi-Oh!
Power of Chaos: Yugi The Destiny (2003)
Yu-Gi-Oh! Power of Chaos: Kaiba The Revenge (Fortsetzung von Yugi The Destiny) (2004)
Yu-Gi-Oh! Power of Chaos: Joey The Passion (Dritter Teil der Power of Chaos-Reihe) (2004)
Yu-Gi-Oh!
Online (PC) (Online-Variante des Spiels, spieltechnisch wie die Chaos-Reihe)
Yu-Gi-Oh! Online 2 Duel Evolution (PC) (Online-Variante des Spiels, spieltechnisch wie die Chaos-Reihe)
Yu-Gi-Oh! Online 3 Duel Accelerator (PC) (Online-Variante des Spiels, spieltechnisch wie die Chaos-Reihe) (2010)

PlayStation-Spiele:
Yu-Gi-Oh!
Forbidden Memories (2003)

PlayStation-2-Spiele:
Yu-Gi-Oh! Duelists of the Roses (2001)
Yu-Gi-Oh! Kapselmonster Kolosseum (2005)
Yu-Gi-Oh! GX Tag Force Evolution (2008)

XBox-Spiele:
Yu-Gi-Oh!
Die Wiege des Schicksals (2005)
Xbox 360-Spiele:
Yu-Gi-Oh! 5D's Decade Duels (XBox Live) (2010)

Wii-Spiele:
Yu-Gi-Oh! 5D's Wheelie Breakers (2009)
Yu-Gi-Oh! 5D's Master of the Cards (/Duel Transer) (2010)


Seit April 2008 wird das Franchise durch eine vierte Serie mit dem Titel Yu-Gi-Oh! 5D’s fortgesetzt, die bereits von 4kids lizenziert wurde und deren US-Start für den Herbst des gleichen Jahres angekündigt wurde

Loading

Aktuelle Livestreams von Filmpremieren

Lifego News

Schlagwörter: Kinostars, Regional, National, International, Kinofilme, Blockbuster, Kino, Filme, Gewinnspiele, Kinostars, ResidentEvil,  JamesBond, Entertainment, DVD, Sponsoring, First StepAward, AdamSandler, Premierenfeiern, Aftershowparty, HarryPotter, Interviews, Filmpremieren, Hollywoodstars, JohnnyDepp, FluchderKaribik, Gewinnspiele, Verlosungen, DVD, Kino, Games, Musik, Charts, Hits, Hall of Fame, Sportevents,  TomCruise, NicolasCage, Tron, ResidentEvil, Bruce Willis, Concorde, Sony, Paramount, Universal, WaltDisney, CenturyFox, Twilight, IronMan, Spiderman, Hulk, Testergebnis, Meinung, Test, Bewertung, Onlineseiten, Kinohighlights, HerrderRinge, DerHobbit, Disney, WarnerBros., Castle, SherlockHolmes, Bones, CSI, StarTrek, Dragonball, StarWars, Serien, TV, Simpsons

Druckversion Druckversion | Sitemap
© P.I.S.A. - Onlineseiten