Power Rangers [Blu-ray]

 

 

5 Teenager, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Jason (Dacre Montgomery), Kimberley (Naomi Scott), Billy (RJ Cyler), Trini (Becky G.) und Zack (Ludi Lin) haben nichts weiter gemeinsam, als auf dieselbe High School im Städtchen Angel Grove zu gehen. Als Jason und Billy durch Zufall auf etwas stoßen, das sie für uralte Fossilien halten, erwecken sie eine außerirdische Macht, die die Menschheit auslöschen will. Die Ereignisse überschlagen sich und schweißen die fünf Teenager zusammen, als sie plötzlich auf unerklärliche Weise Superkräfte besitzen! Dass ihre neu erworbenen Fähigkeiten nicht nur ein Spiel sind, stellt sich schnell heraus, als ihnen Zordon, der einstige Red Ranger als Hologramm erscheint. Von ihm erfahren sie, dass die Außerirdische Rita Repulsa (Elizabeth Banks) mit ihrer Alien-Armee einen Angriff auf die Erde plant. Um die Welt retten zu können, müssen die fünf nun innerhalb weniger Tage lernen, was normalerweise Jahre dauert: echte Power Rangers zu werden!

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 4,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Power Rangers aus der Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

Ein aufkommender Football Star auf Abwegen, eine abgesetzte Cheerleaderin, ein genialer Aussenseiter, ein sehr hilfsbereiter junger Mann und eine undurchschaubare junge Frau treffen durch verschiedene Gründe an einem Felsen zusammen. Dieser enthält mysteriöse Münzen, die durch zu viel Neugier ans Licht kommen. Mit diesen Münzen entwickeln die 5 übernatürliche Kräfte, die zu der einen oder anderen merkwürdigen Situation führen. Doch auf die Gruppe warten noch ganz andere Abenteuer.

Die Power Rangers bekommen hier einen Neustart und der ist gar nicht mal schlecht. Wer die Serie aus den 90er Jahren kennt, der wird sich an die vielen schlechten Masken und Kostüme erinnern. Diese waren zwar das Markenzeichen der Serie, aber die Gegner und besonders die großen Kämpfer, wie der Mega Zord oder die entsprechenden Gegner wirkten immer billig und man sah das dort Menschen in Anzügen in einer kleinen Kulisse unterwegs waren. Doch dieser Trash war der Kult, der die Serie so beliebt gemacht hat. In dem vorliegenden Film wird erst einmal in Ruhe die Entstehung der Power Rangers beschrieben. Man lernt die Charaktere kennen und sieht wie sich aus fünf Fremden langsam ein Team bildet. Dies ist besonders für die interessant, die die alte Serie nicht so gut kennen. Am Ende geht es dann aber wie in der TV-Serie um die Rettung der Welt und den Kampf gegen Rita. Hier wird der eigentlich gute Eindruck des Films irgendwie kaputt gemacht. Denn beim alles entscheidenden Kampf stehen sich zwei riesige Ungetüme gegenüber und man erkennt eine alte Technik wieder. Zwar ist es hier wesentlich besser umgesetzt, doch man sieht dass hier Menschen in Kostümen unterwegs sind. Alles ist sehr viel authentischer und „dreckiger“ gestaltet, doch gerade in den Kämpfen wurde an Spezial- und Computereffekten gespart. Es sieht einfach ein wenig billig aus.

Der Film hat eine Gesamtspielzeit von 124 Minuten und befindet sich auf einer BluRay Disk. Diese hat ein sehr scharfes Bild, was am Ende etwas zum Verhängnis wird. Die Farben sind eher düster und man orientiert sich hier stark an den neuesten dunklen Superheldenfilmen. Doch dort wo die Anzüge der Power Rangers zu sehen sind, werden kräftige Farben eingesetzt. Das Bildformat beträgt 16:9. Der Ton liegt in Deutsch und Englisch in Dolby Atmos vor. Die deutsche Synchronisation ist sehr gut und die Stimmen passen auch gut zu den Personen. Als Extras gibt es hier eine Dokumentation, Deleted Scenes, Outtakes, Hinter den Kulissen Spezialeffekte, ein Musikvideo, Trailer, Teaser und Audiokommentare vom Regisseur.

Wir finden, dass man die Idee einen Neustart von den Power Rangers zu machen eigentlich gar nicht so schlecht. Nur irgendwie geht dem Film nach ¾ der Saft aus. Als wäre am Ende kein Geld mehr da gewesen oder die Ideen ausgegangen. Toll finden wir die Nebenrollen von Bryan Cranston und Elizabeth Banks. Wer sich auskennt wird auch einige alte Power Rangers in Cameo Auftritten sehen können. Insgesamt sollte man sich fragen, ob wirklich alles noch einmal neu verfilmt werden muss. Diese Verfilmung ist jedoch recht gut gelungen, schwächelt aber am Ende gewaltig. Für Neugierige durchaus zu empfehlen!

Kong: Skull Island [3D Blu-ray]

 

  • Region: Region B/2

  • Anzahl Disks: 1

  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren

  • Studio: Warner Home Video - DVD

  • Erscheinungstermin: 10. August 2017

  • Spieldauer: 118 Minuten

Die Schöne und das Biest (Live-Action) [Blu-ray]

 

  • Region: Region B/2

  • Anzahl Disks: 1

  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren

  • Studio: Walt Disney

  • Erscheinungstermin: 10. August 2017

  • Spieldauer: 129 Minuten

 

Die kluge und anmutige Belle (Emma Watson) lebt mit ihrem leicht exzentrischen Vater Maurice (Kevin Kline) ein beschauliches Leben, das nur durch die Avancen des Dorfschönlings Gaston (Luke Evans) gestört wird. Doch als Maurice auf einer Reise in die Fänge eines Ungeheuers (Dan Stevens) gerät, bietet die mutige junge Frau ihre Freiheit im Austausch gegen das Leben ihres Vaters an. Trotz ihrer Furcht freundet sich Belle mit den verzauberten Bediensteten im verwunschenen Schloss des Biests an. Mit der Zeit lernt sie hinter dessen abscheuliche Fassade zu blicken und erkennt seine wahre Schönheit…

Bonusmaterial:
Zauberhafte Drehbuchlesung; Ein zeitloses Märchen im neuem Gewand; Die Frauen hinter Die Schöne und das Biest; Vom Song zur Filmszene; Erweiterter Song "Days in the Sun"; Zusätzliche Szenen; Ein neuer Song mit Celine Dion: "Beauty and the Beast" - Musikvideo; Making of Musikvideo; Disney Liederauswahl; Ouvertüre;

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 6,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Die Schöne und das Biest (Live-Action) aus der Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

In letzter Zeit ist es eine neue Art der Filmstudios, erfolgreiche Filme einfach noch einmal zu verfilmen. Hier sollen dann neue Aspekte gezeigt oder einfach alte besser dargestellt werden. Auch Disney ist hier keine Ausnahme und so wurden viele Realverfilmungen zu den beliebten Disney Klassikern angekündigt. Mit „Die Schöne und das Biest“ bekommen wir nun die erste dieser Realverfilmungen geliefert und wir sind baff. Der Film bekommt eine ganz andere Wirkung und man wird durch den Charme, den besonders Emma Watson versprüht sofort in den Film hinein gerissen. Zwar stimmen Handlung und auch Setting fast haargenau mit dem Zeichentrickfilm überein, doch wir finden, dass gerade das zu dem Charme des Films gehört. Man kann sich ganz auf die Szenerie konzentrieren, da man die Handlung ja größtenteils kennt. Man sieht wie einige Witze aus dem Zeichentrickfilm in Realität umgesetzt wurden und wie sich die Figuren geben. So entsteht ein zauberhafter Film, der mit den heutigen Möglichkeiten ein wunderschönes Märchen auf die Leinwand bringt. 

Der Film hat eine Spielzeit von 129 Minuten und ist auf einer BluRay Disk enthalten. Das Bild liegt in einer fantastischen Schärfe und im Format 16:9 vor. Die satten Farben und der ausgewogene Schwarzwert lassen die Bilder erstrahlen und man wird regelrecht verzaubert. Der Ton ist auf Deutsch und Italienisch in DTS 5.1 vorhanden. Auf Englisch kann er sogar in DTS-HDMA 7.1 glänzen. Wir müssen leider sagen, dass uns die deutsche Gesangssynchronisation so gar nicht gefallen hat. Der Gesang hält sich an die bekannten deutschen Texte, wird dann aber sowas von lippen-unsychron, dass wir ein unbehagliches Gefühl hatten, als würde irgendwas mit dem Ton nicht stimmen. Wir haben uns den Film hauptsächlich auf Englisch angesehen, was viel, viel besser ist. Zwar muss man entweder Englisch verstehen oder den Untertitel einschalten, aber allein die gesangliche Leistung von Watson, Evans und der wunderbaren Emma Thompson sind einfach nur toll und lohnenswert. Mit Extras wird man hier sehr verwöhnt. So gibt es eine „Zauberhafte Drehbuchlesung“, in der durch eine kurze Doku gezeigt wird, wie man bereits vor dem Start der Dreharbeiten eine inszenierte Lesung mit allen Stars gemacht hat. Zusätzliche kurze Dokus wie „Ein zeitloses Märchen im neuem Gewand“, „Die Frauen hinter Die Schöne und das Biest“ und „Vom Song zur Filmszene“ lassen den Zuschauer weiter Blicke hinter die Kulissen werden. Zudem gibt es noch einen erweiterten Song "Days in the Sun", einen neuen Song mit Celine Dion, Specials zu dem offiziellen Musikvideo und zusätzliche Szenen. Besondere Clou, und deswegen heißt diese BluRay auch „Live Action“, sind die Disney Liederauswahl, bei der man noch einmal alle Lieder aus dem Film einzeln ansehen und dank der Untertitel mitsingen kann. Außerdem gibt es auch noch die Möglichkeit den Film mit einer Ouvertüre zu starten und daraus noch mehr ein Musical zu machen. Auf der Vorderseite sind Belle und das Biest dargestellt, wie sie bei der berühmten Ballszene sich auf der Treppe begegnen. Im Vordergrund und auf der Treppe sind die lebenden „Utensilien“ zu sehen, wie z.B. die Uhr, der Leuchter und die Teekanne. Auf der Rückseite sind noch einige Szenenbilder, die Inhaltsangabe und die technischen Details gezeigt.

Was für eine Neuverfilmung. Wir sind absolut begeistert und können auf Grund der vielen Extras auch über die Schwächen der deutschen Gesangssynchronisation hinweg sehen. So muss ein charmanter und liebenswerter Märchenfilm sein. Für gute zwei Stunden vergisst man hier einfach mal den Rest der Welt. Für Fans des Zeichentrickfilms ein Muss, ebenso für alle Disney Fans und Träumer unter uns. Wahrhaftig zauberhaft!

Knallerkerle - Staffel 1

 

  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Universum Film GmbH
  • Erscheinungstermin: 11. August 2017
  • Produktionsjahr: 2017
  • Spieldauer: 133 Minuten

 

In "Knallerkerle" wird das klassische Männerbild ganz genau unter die Lupe genommen und nimmt dabei die männlichen Eigenheiten und Urinstinkte auf die Schippe.

Zugespitzt, frech, lebensnah, überraschend, manchmal grenzüberschreitend, aber immer charmant! Das ist die brandneue Sketch-Comedy mit Antoine Monot, Jr. in der Hauptrolle. Der Schauspieler schlüpft in die unterschiedlichsten Charaktere. Dabei bringt er peinliche, skurrile und absurde Momente aus dem Alltag in schnellen, abwechslungsreichen und überspitzten Sketchen mit überraschenden Wendungen auf den Punkt. Egal ob zu Hause, im Job, im Restaurant, im Urlaub - kurz: voll aus dem Leben gegriffen. Er präsentiert die Welt "durch Männeraugen" und lässt dabei garantiert kein Klischee aus.


Bonusmaterial:
Laufzeit Bonusmaterial ca. 23 Min.; Audiokommentar zur 1. Episode;

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Knallerkerle - Staffel 1 aus der Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

Mit Knallerkerle kam im Frühjahr dieses Jahres die Antwort auf die lustige Comedy-Serie Knallerfrauen, in der Martina Hill die kleinen und großen Hürden der modernen Frau im Alltag zeigt. Hier ist es Antoine Mono, den wohl jeder als Tech-Nick aus der TV-Werbung kennt, der al Pendant den Alltag und seine Probleme für den modernen Mann von heute zeigt. In lustigen Situationen beim Einkaufen, Kinder hüten, flirten usw. gerät der Mann gerne mal in viele Fettnäpfchen und muss einige Aufgaben bewältigen, um dem heute gesellschaftlich akzeptierten Bild eines Mannes gerecht zu werden. Das die Generation um die 40 Jahre dabei irgendwie nicht erwachsen geworden ist, steht dabei immer im Mittelpunkt und sorgt für sehr unterhaltsame Szenen. Antoine Monot zeigt hier, dass er auch mit Sprache sehr gut umgehen kann und ein toller Schauspieler ist.

Die Box umfasst alle sechs Episoden der ersten Staffel, die sich auf einer DVD befinden. Diese hat eine Gesamtspielzeit von 133 Minuten und kann mit einer sehr unterhaltsamen Zeit aufwarten. Das Bild liegt im Format 16:9 vor und zeigt eine ordentliche Schärfe. Der Ton ist in Dolby Digital 2.0 dabei. Die Sketche kommen aber häufig auch völlig ohne Sprache aus, was die Comedy-Serie sehr cool macht. Als Extra gibt es hier einen Audiokommentar zur ersten Folge von Antoine Monot.

Die Box bietet einen schönen Auftakt einer kurzweiligen Comedy-Reihe, die lustige Situationen bietet und mit dem Bild des heutigen Mannes spiel. Die perfekte Antwort auf Knallerfrauen, nur nicht ganz so übertrieben. Ein großer Spaß für alle, die den Alltag nicht ganz so ernst nehmen oder sich lustig entspannen wollen. Hier erkennen sich viele Männer wieder. Sehr empfehlenswert!

Die versunkene Stadt Z [Blu-ray]

 

Percy Fawcett wird von der Royal Society auf eine Expedition zur Landvermessung in Bolivien gesandt. Im Regenwald des Amazonas findet er immer wieder Spuren von vergangenen Zivilisationen. Sein Forscherdrang ist erwacht und er ist überzeugt von der Existenz einer versunkenen Stadt, die er Z nennt. Zurück in London will die Royal Society jedoch von dieser Idee nichts wissen. Getrieben von dem Drang, endlich seine mysteriöse Stadt zu finden, begibt Fawcett zusammen mit seinem Sohn erneut auf eine letzte gefährliche und verhängnisvolle Reise zum Amazonas…

The Blacklist - Season 4 [Blu-ray]

 

  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Sony Pictures Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 17. August 2017
  • Produktionsjahr: 2016
  • Spieldauer: 945 Minuten

 

In der 4. Season von „The Blacklist“ muss „Red“ das Schicksal der FBI-Agentin Elisabeth Keen retten, die sich mit ihrer Tochter Agnes nach Kuba abgesetzt hat und ihren Tod vortäuscht. Doch ihr Fake-Tod fliegt auf, weil ihr vermeintlicher Vater Alexander Kirk sie aus Kuba entführt und seine Spuren verwischt. Wird es „Red“ gelingen, das Schicksal von Liz und ihrer Tochter aufzuklären?

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 4,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf The Blacklist - Season 4 aus der Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

Die vierte Staffel von The Blacklist bietet dem Zuschauer 22 neue Folgen rund um Red, Liz und das FBI Team! Die Handlung um Lizzys Vergangenheit wird weiter vorangetrieben und es gibt auch wieder einige Fälle mit den Personen auf Red’s Blacklist. Aber leider war es das auch schon. Es gibt einige Lücken in der Handlung und so richtig was Neues passiert also auch nicht. Uns ist auch das Ende und die scheinbare Auflösung über Lizzys Herkunft etwas zu konstruiert. Die vorherigen Staffeln waren besser geschrieben und die Fälle machten mehr Spaß. Die vorliegende Staffel ist unserer Meinung nach die schwächste bisher. Die Spannung hält sich auch etwas in Grenzen. Besonders hat uns aber die Figur des Reddington enttäuscht. Der Charakter hat nun Depressionen und ist nicht mehr ganz der durchtriebene Schurke, wie man ihn von früher kennt. Das ist sehr schade, das gerade dieses ein tragender Aspekt der Serie war. So wirkt die Staffel glanzlos und langatmig.

Die 22 Episoden sind auf 6 BluRay Disk untergebracht und haben eine Gesamtspielzeit von 945 Minuten. Das Bild ist hier sehr stark und bietet im Format 16:9 beste Schärfe und lebendige, natürliche Farben. Der Ton in DTS-HD MA 5.1 ist in Deutsch, Englisch und Spanisch verfügbar. Die deutsche Synchronisation kann besonders durch die markante Stimme von Benjamin Völz punkten und setzt die gute Arbeit der vorherigen Staffeln fort. Als Extras gibt es hier „Red in einem dunkleren Licht“, „Red in einem helleren Licht“, Gelöschte Szenen & Outtakes, und „Kaplan: Das Ende einer Ära“. Außerdem sind drei Folgen mit Audiokommentaren dabei. Die BluRay Box zeigt auf der Vorderseite Liz und Red, wie sie in Schwarz-Weiß dynamisch in Richtung Kamera gehen. Das ganze wird von einem schrägen roten Balken unterbrochen, auf dem der Titel der Box gezeigt ist. Außerdem trägt Red noch eine rote Krawatte, was natürlich zu seinem Namen passt und was die Optik sehr gut aufwertet. Auf der Rückseite sieht man noch einige Charakterbilder von den mitwirkenden Personen, die Inhaltsangabe und die technischen Details. Die Box steckt noch in einem von oben und unten offenen Pappschuber, der die gleiche Optik wie die Box hat.

Die vierte Staffel endet offen und wird mit der fünften fortgesetzt. Wir hoffen, dass die Autoren in der nächsten Staffel wieder etwas mehr auf Inhalt achten, da hier einfach zu viele Lücken vorhanden sind. Darüber mögen sich nicht alle Zuschauer ärgern, aber für uns hat die Serie irgendwie an Pfiff verloren. Für Fans der Serie, die wissen wollen, was es mit Lizzys und Reds Vergangenheit aus sich hat aber dennoch sehenswert!

Mercenaries [Blu-ray]

 

Nachdem eine hochrangige US-Diplomatin in einem Kriegsgebiet in die Hände des machtübernehmenden Diktators gefallen ist und irgendwo in einem heruntergekommenen Frauengefängnis gefoltert und gefangen gehalten wird, muss eine sehr riskante und unkonventionelle Rettungsaktion gestartet werden. Da Verhandlungen oder eine Gefangenenaustausch mit der Diktatur nicht in Frage kommen, wir eine weibliche Elite-Kommandoeinheit, getarnt als mutmaßliche Kriegsverbrecherinnen in eben jenes Gefängnis eingeschleust, in dem die Diplomatin gefangen gehalten wird. Die Kämpferinnen kennen kein Erbarmen, als sie den Ausbruch vorbereiten...

Bonusmaterial:
Trailershow; HD-Bonusfilm

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 3,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Mercenaries aus der Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

Oh man, was ist das denn? Der vorliegende Film dreht sich um eine Entführung der US-Präsidenten-Tochter. Die Täter sind Terroristen um die diktatorische Ulrike, gespielt von Brigitte Nielsen. Ganz im Sinne einer Suicide Squad werden fünf gefährliche Frauen ausgewählt, die alle was auf dem Kerbholz haben und dem entsprechend in verschiedenen Hochsicherheitstrakten sitzen. Diese raufen sich für eine angepriesene Entlassung aus der Haft zusammen und ziehen von dannen, um die Präsidententochter zu befreien. Mal davon ab, dass die Damen in dem Film wirklich schon bessere Tage gesehen haben, denn dies war bei den Männern mit den Expendables-Filmen ja sehr erfolgreich, so muss man doch sagen, dass hier mal so gar nichts stimmt. Brigitte Nielsen als Bösewicht und Zoe Bell als Action-Star, sie ist ja immerhin Stuntfrau, sind ja noch in Ordnung, aber eine völlig übersträhnte Cynthia Rothrock als biedere Leiterin einer Ermittlungseinheit oder Vivica A Fox und Kristanna Loken als gansterhafte Kämpferinnen ist doch zu viel. Die Story ist fade, die Dialoge einfallslos und die Szenen insgesamt alle gleich aufgebaut. Irgendwie stehen die fünf immer in Pfeil-Formation und gehen mit bösem Blick durch die Gegend. Lustige Sprüche sind nicht lustig und die Action wirkt albern. Die Effekte sind schlecht und man denkt sich die ganze Zeit, was man da eigentlich anschaut. Außer ein paar gute Ansätze, findet man hier nichts was einem die Dauer des Films versüßt.

Zudem gibt es auf der BluRay noch einen weiteren Film, der auf der Hülle lediglich als „Real 3D HD Bonusfilm“ erwähnt wird. Es handelt sich dabei um „Three Musketeers“, einen Action-Film in dem drei Söldner, die zufälligerweise die gleichen Namen wie die berühmten drei Musketiere haben, den Präsidenten schützen wollen. Die 84 Minuten Spielzeit sind völlig verschwendete Zeit, denn es hapert an schauspielerischem Talent der Darsteller und an Inhalt in den Dialogen. Die Effekte sind unterirdisch und trotz einiger Splattereffekte ist der Film absolut nicht gelungen. Warum dieser auf der BluRay vorhanden ist, erschließt sich uns überhaupt nicht.

Der Hauptfilm, nennen wir ihn einmal so, hat eine Gesamtspielzeit von 90 Minuten. Das Bild liegt im Format 16:9 vor und kann mit einer schönen Schärfe überzeugen. Der Ton ist auf Deutsch in DTS-HD Master Audio 5.1 vorhanden. Auf Englisch ist er in DTS 5.1 dabei. Als Extra gibt es hier die beiden Originaltrailer zu den beiden Filmen und noch eine Trailershow mit weiteren Trash-Highlights. Auf der Vorderseite der Hülle sieht man drei Damen des Fünfer-Teams im Vordergrund. Im Hintergrund sind noch die Chefin der Bande und die böse Ulrike zu sehen. Im Ganzen sieht das Cover schon stark nach Expendables aus. Auf der Rückseite sieht man noch ein paar Szenenbilder, die Inhaltsangabe und die technischen Details.

Alles in Allem ist der Film nicht sehenswert. Der weibliche Abklatsch von den harten Expendables-Filmen ist nicht gelungen und wirkt albern und deplaziert. Hier haben vielleicht noch Freunde des Trash-Films und den mittlerweile schon berüchtigten „SchleFaZ“ ihre Freude. Wir hatten Sie nicht. Schade, das war nix!

Die Schlümpfe - Das verlorene Dorf [Blu-ray]

 

  • Anzahl Disks: 1

  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung

  • Studio: Sony Pictures Home Entertainment

  • Erscheinungstermin: 24. August 2017

  • Spieldauer: 90 Minuten

 

In diesem komplett animierten, völlig neuen Schlumpf-Abenteuer begibt sich Schlumpfine mit einer geheimnisvollen Karte und ihren Freunden Schlaubi, Hefti und Clumsy auf eine aufregende Reise in den „Verbotenen Wald“, der voller magischer Kreaturen ist. In einem Wettlauf gegen die Zeit müssen sie das „Verlorene Dorf“ ausfindig machen, ehe der böse Zauberer Gargamel es entdeckt. Die Reise der Schlümpfe wird zur reinsten Achterbahnfahrt voller Action und Gefahren – und an ihrem Ende steht nichts Geringeres als die Enthüllung des größten Geheimnisses in der Schlumpf-Geschichte.

The Collection [3 DVDs]

 

  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 3
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Polyband/WVG
  • Erscheinungstermin: 25. August 2017
  • Produktionsjahr: 2016
  • Spieldauer: 416 Minuten

 

"The Collection" ist eine historische Dramaserie über die Zeit der französischen Modewelt nach dem Zweiten Weltkrieg.

Die Serie erzählt die Geschichte von dem Aufstieg des Modehauses der Familie Sabine, welche die kriegsgeplagte Stadt Paris wieder zur Modehauptstadt der Welt verwandeln will.
Geführt wird das Familienunternehmen vom geschäftstüchtigen Paul Sabine (Richard Coyle). Doch das wahre Genie hinter dem Label ist sein jüngerer Bruder Claude (Tom Riley), der aufgrund seiner Homosexualität jedoch nicht ins Rampenlicht treten darf. Als Jules Trouvier (James Cosmo), einer der reichsten Männer Paris´, sich dazu entschließt, in das kleine Modehaus zu investieren, steht den Sabines plötzlich eine goldene Zukunft bevor.

Allerdings scheinen die Geister der Vergangenheit die Familie schnell einzuholen, als ein Fremder im Begriff ist, die Verbindung der Familie Sabine mit den Nationalsozialisten aufzudecken.

Doch um das Unternehmen zu retten, gehen Paul und Mutter Yvette (Frances de la Tour) über Leichen und so fängt die glamouröse Fassade des Modehauses langsam an zu bröckeln.

Inspiriert wurden die Macher der Serie von der Geschichte des Modelabels Dior. Für das Drehbuch ist Oliver Goldstick verantwortlich, der schon erfolgreich als Autor und Produzent für erfolgreiche Serien wie "Pretty Little Liars" und "Ugly Betty" tätig war. Hinter dem Format steht zudem BBCs Produktionsfirma Lookout Point, die bereits für den Hit „Ripper Street“ verantwortlich war. Ein großer Teil des Geldes wurde in die Kostüme investiert – und das sieht man.

Bonusmaterial:
Behind the Scenes; Making Of;

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf The Collection aus der Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

The Collection bietet uns einen Blick hinter die Kulissen eines Modehauses nach dem zweiten Weltkrieg. Zwar ist dieses Modelable fiktiv, dennoch kann man hier Verbindungen zu Dior sehen, der sich ebenfalls nach dem zweiten Weltkrieg durch Unterstützung eines reichen Investors ein Imperium aufbauen und Paris wieder zur Modehauptstadt machen konnte. Erzählt wird die Geschichte von Paul Sabine, der nicht nur unter einer herrischen Mutter leiden muss, sondern auch seinen homosexuellen Bruder, den eigentlichen Designer, verstecken will, um so ein Label aufzubauen. Die Mini-Serie zeigt, dass es nicht nur Glamour in der Modewelt gibt und dass manchmal auch ruppige Wege eingeschlagen werden, wenn es darum geht die Familie oder Existenz zu retten. Die Schauspieler sind gut, wenngleich sie manchmal etwas steif wirken. Dies kann aber auch an der Zeit liegen, in der die Serie spielt. Die kleinen Intrigen und privaten Ängste der Protagonisten sind besonders sehenswert und der eigentliche Mittelpunkt der Serie. Diese endet recht offen, was vermuten lässt, dass eventuell noch eine zweite Staffel folgt.

Die acht enthaltenen Folgen sind auf drei DVDs untergebracht, die eine Gesamtspielzeit von 415 Minuten haben. Das Bild ist sehr angenehm, aber für unseren Geschmack etwas zu dunkel. Dies liegt ebenfalls an der Zeit in der die Serie spielt, was auch die gedeckten Farben erklärt. Der Ton ist auf Deutsch und Englisch in Dolby Digital 2.0 dabei. Die deutsche Synchronisation ist gut aber nicht überragend. Bei dem einen oder anderen Charakter hätte eine andere Stimme vielleicht besser die Figur unterstützt, aber es ist trotzdem gut gelungen. Als Extras gibt es einige Making-Ofs oder auch Blicke hinter die Kulissen. Die Box ist auf der Vorderseite mit den Brüdern Sabine und einem Modell gestaltet. Auf der Rückseite sieht man einige Szenenbilder, die Inhaltsangabe und die technischen Details.

Insgesamt ist die Serie recht gut gelungen. Man sollte sich aber schon für das Thema Mode interessieren, das sonst der Stoff etwas zu trocken sein könnte. Zwar wird die Handlung durch einen Mord und zwischenmenschliche Konflikte aufgelockert, doch bedarf es etwas Durchhaltevermögen um der Geschichte im Ganzen folgen zu können. Dennoch empfehlenswert, weil sehr informativ und ein schönes, wenngleich auf fiktives Dokument, der damaligen Zeit.

Public Enemy - Staffel 1 [Blu-ray]

 

  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 3
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Polyband/WVG
  • Erscheinungstermin: 25. August 2017
  • Produktionsjahr: 2017
  • Spieldauer: 522 Minuten

 

Der verurteilte Kindermörder Guy Béranger (Angelo Bison) wird nach 20 Jahren Haft aus dem Gefängnis entlassen und soll den Rest seiner Strafe auf Bewährung in einem Kloster in seiner Heimatstadt in den Ardennen verbüßen. Die Anwohner des kleinen verschlafenen Ortes sind alles andere als begeistert, dass der ehemalige "Staatsfeind Nummer 1" nun unter ihnen leben, und ausgerechnet die traumatisierte Polizistin Chloé Muller (Stephanie Blanchoud) sich seiner Annehmen soll. Als kurz darauf ein kleines Mädchen spurlos verschwindet, fällt der Verdacht natürlich sofort auf Béranger. Chloé und Dorfpolizist Michael Charlier (Jean-Jaques Rausin) sind um schnelle Aufklärung bemüht, ehe besorgte Bürger überreagieren und zur Selbstjustiz schreiten …

Die Crime-Drama-Serie PUBLIC ENEMY basiert auf dem wahren Fall des belgischen Serienmörders Marc Dutroux und braucht in Sachen Look & Feel den Vergleich mit der US-Blockbuster-Serie TRUE DETECTIVE keinen Moment lang zu scheuen!

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Public Enemy - Staffel 1 aus der Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

In der belgischen TV-Serie Public Enemy geht es im Grund um die Polizistin Chloé Muller, die einen aus der Haft entlassenen Kindermörder überwachen und bei seiner Eingliederung in die Gesellschaft begleiten soll. Doch gerade als der Mörder Béranger in ein Kloster eines kleinen Ortes zieht, geschieht ein Kindermord und schon sind alle Bewohner des Dorfes sicher, dass es sich bei dem Täter nur um einen handeln kann. Im Laufe der 10 Folgen machen sowohl die Charaktere als auch die Handlung eine verwandelnde Entwicklung durch. Immer wenn man glaubte zu wissen, wie alles abgelaufen ist, wird der Zuschauer wieder in eine andere Richtung geschickt. So gibt es nicht nur für die ermittelnden Polizisten ein Katz- und Maus-Spiel, sondern auch für den Zuschauer. Die Handlung wird im Ganzen recht ruhig erzählt. Erst in den letzten zwei Folgen passiert vieles Schlag auf Schlag. So kommt ein starker Showdown zustande, der bei der Aufdeckung des wahren Täters einem den Mund aufstehen lässt. Neben der vordergründigen Handlung gibt es noch die Geschichte der Polizistin Chloé selbst. Diese hat ihre Schwester als Kind verloren bzw. diese ist verschwunden. In Rückblenden erfährt der Zuschauer mehr davon und das Ende der Staffel ist für den Hauptfall abschließend, für den Fall von Chloé aber völlig offen. Dies wird wohl in der nächsten Staffel weiter behandelt.

Die 10 Episoden haben eine  Gesamtspielzeit von 522 Minuten. Das Bild liegt in einer sehr starken Schärfe vor und kann im Format 16:9 sehr gefallen. Die Farben wirken immer irgendwie blaustichig, was aber gut zu der unterkühlten Stimmung in der Staffel passt. Der Ton ist in DTS-HD Master 2.0 dabei und kann auf Deutsch und Französisch angehört werden. Die Synchronisation ist für unseren Geschmack sehr gut gelungen und bietet klar Stimmen, die zu den Charakteren passen. Als Extra gibt es ein Making-Of mit deutschen Untertiteln. Auf der Vorderseite der Box ist die Polizistin Chloé in der Mitte dargestellt. In Hintergrund sind zwei Brüder zu sehen, die mit den Ermittlungen eine Menge zu tun haben. Unten auf dem Bild sieht man zwei Mädchen wegrennen. Auf der Rückseite sieht man einige Szenenbilder, die Inhaltsangabe und die technischen Details. Unter der Inhaltsbeschreibung wird erwähnt, dass die Staffel auf dem Fall von Marc Dutroux beruht. Das können wir aber so gar nicht unterstützen. Dieser Fall von Kindesmord hat nun wirklich so gar nichts mit dem Monster Marc Dutroux zu tun und dies sollte unbedingt erwähnt werden!

Fesselnd und packend, ein belgisches TV-Juwel, dass sich vor großen Produktionen nicht verstecken muss. Die Serie bietet tolle Schauspieler, eine spannende Handlung und frische Gesichter, die man hierzulande wohl nicht kennt. Sehr stark und absolut empfehlenswert! Wir sind gespannt wie es wohl weiter geht!

Verleugnung [Blu-ray]

 

  • Darsteller: Rachel Weisz, Tom Wilkinson, Timothy Spall, Andrew Scott, Sean Power

  • Regisseur(e): Mike Jackson

  • Format: Widescreen

  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)

  • Untertitel: Deutsch

  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1

  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren

  • Studio: Universum Film GmbH

  • Erscheinungstermin: 25. August 2017

  • Produktionsjahr: 2016

  • Spieldauer: 111 Minuten

Basierend auf dem Buch „Betrifft: Leugnen des Holocaust“ der Historikerin Deborah E. Lipstadt, das der Oscar-nominierte Autor David Hare („Der Vorleser“) für die Leinwand adaptierte, brillieren Oscar-Preisträgerin Rachel Weisz („Ewige Jugend“, „Der ewige Gärtner“) und Timothy Spall („Mr. Turner - Meister des Lichts“) in zwei der herausragendsten Rollen des Jahres.

Verleugnung_ 01

Die amerikanische Universitätsprofessorin Deborah E. Lipstadt (Rachel Weisz) wird unerwartet zur Verteidigerin der historischen Wahrheit, als der britische Autor David Irving (Timothy Spall) sie wegen Verleumdung verklagt. In ihrem jüngsten Buch hatte Lipstadt ihm die Leugnung des Holocaust vorgeworfen. Durch das britische Justizsystem in die Defensive gedrängt, steht sie nun gemeinsam mit ihren Verteidigern, angeführt von Richard Rampton (Tom Wilkinson), vor dem absurden Problem, nicht nur sich selbst zu verteidigen, sondern auch beweisen zu müssen, dass der Holocaust tatsächlich stattgefunden hat.

Statt sich jedoch eingeschüchtert zu geben, weckt diese scheinbar unlösbare Aufgabe ihren Kampfgeist. Lipstadt lehnt jeden Vergleich ab und stellt sich vor Gericht ihrem unerbittlichen Gegner...

Parade's End - Der letzte Gentleman [Blu-ray]

 

  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Polyband/WVG
  • Erscheinungstermin: 25. August 2017
  • Produktionsjahr: 2013
  • Spieldauer: 288 Minuten

 

England kurz vor Beginn des Ersten Weltkriegs: Der britische Aristokrat und Gentleman alter Schule Christopher Tietjens (Benedict Cumberbatch) heiratet Sylvia (Rebecca Hall), die sich unentwegt in weitere Liebschaften stürzt. Obwohl er nicht mal sicher sein kann, dass das gemeinsame Kind von ihm ist, hält er die Ehe mit seiner Frau aufrecht - bis er der ungestümen Valentine Wannop (Adelaide Clemens) begegnet. Nicht nur seine Gefühlswelt gerät mit einem Mal ins Schwanken, auch England befindet sich mit dem einsetzenden Krieg in einem politischen und gesellschaftlichen Umbruch ...

"Mit das Beste, was die BBC je gemacht hat." The Independent

Das starbesetzte Period-Drama schildert den Niedergang der traditionellen britischen Gesellschaft am Vorabend und in den Wirren des Ersten Weltkriegs. Zu der hochkarätigen Besetzung der sechsteiligen Miniserie nach dem Roman von Ford Madoxx Ford gehören u. a. "Sherlock"-Darsteller Benedict Cumberbatch, Rebecca Hall ("The Prestige") und Adelaide Clemens ("The Great Gatsby").

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Parade's End - Der letzte Gentleman aus der Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

Mit Parade’s Ende hat BBC eine tolle Mini-Serie umgesetzt. In den Vorwehen des ersten Weltkriegs dreht sich die Handlung um den Wandel der Gesellschaft und hauptsächlich um den jungen Aristokraten Tiejens, der sich einer Frau verheiratet, die in ständig betrügt. Doch die Gesellschaft sieht es nicht gerne wenn man sich scheiden lässt und so bleibt die Begegnung mit seiner großen Liebe Valentine chancenlos. Oder gibt es doch Hoffnung für das liebende Paar? Benedict Cumberbatch ist ein großartiger Schauspieler und stellt hier mal wieder unter Beweis, dass er gerade mit Charakterrollen brillieren kann. Der Plot wird zwar manchmal etwas langatmig erzählt, was uns auch hier einen halben Punkt abziehen lässt, dennoch bekommt man hier eine tolle Romanumsetzung mit einer exzellenten schauspielerischen Darbietung.

Die sechsteilige Mini-Serie hat eine Gesamtspielzeit von 288 Minuten und ist auf zwei BluRay Disk untergebracht. Das Bild ist sehr scharf und zeigt natürliche Farben, die die Geschichte am Anfang des 20 Jahrhunderts wunderbar unterstreichen. Das Bildformat beträgt 16:9. Der Ton kann sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch in DTS-HD MA 5.1 angehört werden. Die deutsche Synchronisation ist sehr gelungen und Benedict Cumberbatch wird hier von Tommy Morgenstern gesprochen, der schon in Sherlock und anderen Filmen dessen deutsche Stimme übernommen hat. Morgenstern kann die sensible Art der Rolle wunderbar einfangen und unterstützt den Charakter sehr gut. Als Extra gibt es hier einen Blick hinter die Kulissen. Die BluRay Hülle zeigt auf der Vorderseite die drei Hauptfiguren als Dreiecksbeziehung. Auf der Rückseite sieht man einige Szenenbilder, die inhaltliche Angabe und die technischen Details. 

Alles in Allem bietet die Bluray-Ausgabe ein tolles Extra, das besonders Fans von Making-Offs sehr gefallen wird. Die Serie selbst ist stark erzählt und ist vor allem vor dem Hintergrund des drohenden ersten Weltkriegs geschichtlich interessant. Somit bekommt man eine einfühlsame Serie, die trotz einiger weniger Längen sehr gut unterhält. Sehr zu empfehlen. Beide Daumen hoch!

Fleming - Der Mann, der Bond wurde [Blu-ray]

 

  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Polyband/WVG
  • Erscheinungstermin: 25. August 2017
  • Produktionsjahr: 2014
  • Spieldauer: 180 Minuten

 

Sein Name ist Fleming. Ian Fleming.

London, 1939. Ian Fleming (Dominic Cooper) ist ein Playboy, der das Leben in vollen Zügen genießt, aber im Schatten seines erfolgreichen Bruders Peter (Rupert Evans) steht. Als der Zweite Weltkrieg ausbricht, steigt Fleming ins Spionagegeschäft für den Marine-Nachrichten-Dienst ein. Neben seinen Abenteuern als Spion, ist sein Liebesleben alles andere als einfach. Er muss sich zwischen zwei Frauen entscheiden: der naiven Muriel Wright (Annabelle Wallis) und der geheimnisvollen Anne O'Neill (Lara Pulver) ...

Die elegant verfilmte, vierteilige BBC-Dramaserie enthüllt die wahre Geschichte des "James Bond"-Schöpfers Ian Fleming. Zu der hochkarätigen Besetzung des spannenden Mixes aus Liebesdrama und Agenten-Story gehören u. a. Dominic Cooper ("Preacher"), Annabelle Wallis ("Annabelle") sowie Lara Pulver ("Edge of Tomorrow").

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Fleming - Der Mann, der Bond wurde aus der Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

Ian Fleming, der Schöpfer vom Super-Agenten James Bond, hat eine bewegte Vergangenheit. Die vorliegende Mini-Serie beschäftigt sich mit dem Autor, der im zweiten Weltkrieg selbst als Spion tätig war und so Inspirationen zu seinen bekannten Romanen bekam. Aber es wird hier nicht die Schaffung von James Bond hinterleuchtet, sondern das Leben von Fleming betrachtet, der in jüngeren Jahren immer im Schatten seines Bruders steht. Die Rollen sind mit Dominic Cooper als Ian und Rupert Everett als dessen Bruder stark besetzt. Die Handlung wird gut erzählt, aber da die Realität ja leider nicht so spannend ist wie die Fiktion, gibt es einige kleine Längen im Film. Insgesamt ist der Film aber gut gemacht und man bekommt einen schönen Eindruck vom Leben des berühmten Schriftstellers.

Die Mini-Serie ist auf eine BluRay gepresst und hat eine Gesamtspielzeit von 180 Minuten. Das Bild zeigt eine ordentliche Schärfe, kann aber in Nahaufnahmen manchmal etwas unsauber sein. Das Bildformat liegt in 16:9 vor. Der Ton ist auf Deutsch in DTS-HD 5.1 dabei. Auf Englisch kann er in DTS-HD 2.0 genossen werden. Extras gibt es leider keine. Auf der Vorderseite sieht man Ian Fleming mit einer seiner Geliebten. Er hat eine typische Pose mit Zigarette von Bond eingenommen und guckt mysteriös in die Kamera. Auf der Rückseite sieht man noch einige Szenenbilder, die Inhaltsangabe und die technischen Details. 

Alles in Allem bekommt man hier einen sehr ordentlichen Film, der eine Biografie eines beliebten Schriftstellers ist. Besonders James Bond Fans werden hier bestimmt sehr gut unterhalten. Aber man muss nicht Bind Fan sein, um die Serie zu genießen. Insgesamt sehr gelungen und absolut zu empfehlen! Top!

The Boss Baby [Blu-ray]

 

  • Anzahl Disks: 1

  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung

  • Studio: 20th Century Fox Home Entertainment

  • Erscheinungstermin: 31. August 2017

 

 

Loading

Aktuelle Livestreams von Filmpremieren

Lifego News

Schlagwörter: Kinostars, Regional, National, International, Kinofilme, Blockbuster, Kino, Filme, Gewinnspiele, Kinostars, ResidentEvil,  JamesBond, Entertainment, DVD, Sponsoring, First StepAward, AdamSandler, Premierenfeiern, Aftershowparty, HarryPotter, Interviews, Filmpremieren, Hollywoodstars, JohnnyDepp, FluchderKaribik, Gewinnspiele, Verlosungen, DVD, Kino, Games, Musik, Charts, Hits, Hall of Fame, Sportevents,  TomCruise, NicolasCage, Tron, ResidentEvil, Bruce Willis, Concorde, Sony, Paramount, Universal, WaltDisney, CenturyFox, Twilight, IronMan, Spiderman, Hulk, Testergebnis, Meinung, Test, Bewertung, Onlineseiten, Kinohighlights, HerrderRinge, DerHobbit, Disney, WarnerBros., Castle, SherlockHolmes, Bones, CSI, StarTrek, Dragonball, StarWars, Serien, TV, Simpsons

Druckversion Druckversion | Sitemap
© P.I.S.A. - Onlineseiten