Christopher „Chris“ Julius Rock III (* 7. Februar 1965 in Andrews, South Carolina, USA) ist ein US-amerikanischer Filmschauspieler und Komiker.

Leben


Chris Rock wuchs in Bedford-Stuyvesant, einem Teil des New Yorker Stadtbezirks Brooklyn, auf und lebt heute in Alpine, New Jersey. Schon früh begann er ein Interesse für Stand-Up-Comedy zu entwickeln. Vor seinem Spielfilm-Debüt in Beverly Hills Cop II an der Seite seines Entdeckers Eddie Murphy war er als Comedian in der Club-Szene unterwegs.

Von 1990 bis 1993 arbeitete er mit in der US-amerikanischen Comedy-Show Saturday Night Live. Danach spielte er u. a. in Lethal Weapon 4, an der Seite von Anthony Hopkins in Bad Company – Die Welt ist in guten Händen und in I Think I Love My Wife. Seinen Wurzeln in der Stand-Up-Comedy ist er bis heute treu geblieben: Noch immer tritt er regelmäßig in Comedy-Clubs auf, bringt Live-CDs und -DVDs heraus.

Am 12. März 2003 erhielt er einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame.

Als Anlehnung an seine Kindheitserlebnisse ist 2005 die Serie Alle hassen Chris entstanden.

2005 moderierte er die 77. Oscarverleihung.

Rock hielt seit Mai 2008 den Guinness-Rekord als „Live-Comedian mit den meisten Zuschauern“ mit 15.900 Besuchern bei einer Show in London. Dieser Rekord wurde jedoch am 12. Juli 2008 durch Mario Barth mit etwa 70.000 Zuschauern im Olympiastadion Berlin gebrochen.

Filmografie

 

1987: Beverly Hills Cop II
1988: Ghettobusters (I'm Gonna Git You Sucka)
1991: New Jack City
1992: Boomerang
1993: CB 4 – Die Rapper aus L.A.
1995: Der Prinz von Bel-Air (The Fresh Prince of Bel-Air) Gastauftritt
1995: Panther
1995: Gun Power (The Immortals)
1996: Immer Ärger mit Sergeant Bilko (1st Lt. Oster)
1997: Beverly Hills Ninja – Die Kampfwurst
1998: Doctor Dolittle (Stimme)
1998: Lethal Weapon 4
1999: Dogma
1999: Torrance Rises
2000: Nurse Betty
2001: A.I. – Künstliche Intelligenz (Artificial Intelligence: AI; Stimme)
2001: Einmal Himmel und zurück (Down to Earth)
2001: Jay und Silent Bob schlagen zurück (Jay and Silent Bob Strike Back)
2001: Osmosis Jones (Stimme)
2001: Pootie Tang
2002: Bad Company – Die Welt ist in guten Händen
2003: Head of State - Das weiße Haus sieht schwarz
2004: Paparazzi
2005: Spiel ohne Regeln (The Longest Yard)
2005-2009: Alle hassen Chris (Erzähler)
2005: Madagascar (Stimme)
2007: Ich glaub, ich lieb meine Frau (I Think I Love My Wife)
2007: Bee Movie – Das Honigkomplott (Stimme)
2008: Leg dich nicht mit Zohan an (You Don't Mess with the Zohan)
2008: Madagascar 2: Escape 2 Africa (Stimme)
2009: Good Hair
2010: Sterben will gelernt sein (Death at a Funeral) (auch Produzent)
2010: Kindsköpfe

2010: Kindsköpfe (Grown Ups)

2011: Louie (Fernsehserie, Folge 2x13 New Jersey/Airport)

2012: Tosh.0 (Fernsehserie, Folge 4x02 How to Draw Guy)

2012: Was passiert, wenn’s passiert ist (What to Expect When You’re Expecting)

2012: Madagascar 3: Flucht durch Europa (Madagascar 3: Europe’s Most Wanted, Stimme für Marty)

2012: 2 Tage New York (2 Days in New York)

2013: Kindsköpfe 2 (Grown Ups 2)

Loading

Aktuelle Livestreams von Filmpremieren

Lifego News

Schlagwörter: Kinostars, Regional, National, International, Kinofilme, Blockbuster, Kino, Filme, Gewinnspiele, Kinostars, ResidentEvil,  JamesBond, Entertainment, DVD, Sponsoring, First StepAward, AdamSandler, Premierenfeiern, Aftershowparty, HarryPotter, Interviews, Filmpremieren, Hollywoodstars, JohnnyDepp, FluchderKaribik, Gewinnspiele, Verlosungen, DVD, Kino, Games, Musik, Charts, Hits, Hall of Fame, Sportevents,  TomCruise, NicolasCage, Tron, ResidentEvil, Bruce Willis, Concorde, Sony, Paramount, Universal, WaltDisney, CenturyFox, Twilight, IronMan, Spiderman, Hulk, Testergebnis, Meinung, Test, Bewertung, Onlineseiten, Kinohighlights, HerrderRinge, DerHobbit, Disney, WarnerBros., Castle, SherlockHolmes, Bones, CSI, StarTrek, Dragonball, StarWars, Serien, TV, Simpsons

Druckversion Druckversion | Sitemap
© P.I.S.A. - Onlineseiten