Barney Ross (Sylvester Stallone) und seine Expendables stehen diesmal vor einem sehr persönlichen Kampf. Gründungsmitglied Conrad Stones (Mel Gibson) ist auf einer tödlichen Mission: Er will die Expendables zerstören. Einst Barneys rechte Hand bei der Gründung der Truppe, hat sich Stonebanks inzwischen zu einem skrupellosen Waffenhändler entwickelt. Barney entscheidet sich, mit jungem Blut und modernen Waffen gegen seinen früheren Freund vorzugehen. Der alles entscheidende Kampf der beiden Kontrahenten wird zu einem Kampf zwischen Jung und Alt, zwischen High-Tech und Old-School...

Neben dem hochkarätigen Cast aus den vergangenen Filmen wie Sylvester Stallone, Jason Statham, Jet Li, Dolph Lundgren und Arnold Schwarzenegger, sind jetzt auch Antonio Banderas, Wesley Snipes, Kellan Lutz sowie Harrison Ford und Mel Gibson in THE EXPENDABLES 3 zu sehen.
Fans werden absolut auf ihre Kosten kommen, weiß Splendid Chef Andreas Klein: "Dass wir diese Jungs in unsere Stadt holen können, ist für mich der Höhepunkt des Jahres. Wer auf Hollywood-Action steht, bekommt ja schon allein bei dem Gedanken eine Gänsehaut! Die beiden letzten EXPENDABLES -Teile sind bei den Fans super angekommen - wir sind uns sicher, dass sie dieser Showdown jetzt mindestens genauso von den Sitzen reißt!"

Splendid Film bringt THE EXPENDABLES 3 am 21. August 2014 im Verleih von 20th Century Fox in die deutschen Kinos.

The Expendables 2 - Back for War

Die Expendables haben einen neuen Auftrag! Barney Ross (Sylvester Stallone), Lee Christmas (Jason Statham), Yin Yang (Jet Li), Gunner Jensen (Dolph Lundgren), Toll Road (Randy Couture), Hale Caesar (Terry Crews), Billy the Kid (Liam Hemsworth) und Maggie (Yu Nan) werden von Mr. Church (Bruce Willis) für einen Job engagiert, der nach leicht verdientem Geld aussieht. Doch der Plan geht schief und einer der furchtlosen Söldnertruppe wird brutal ermordet. Getrieben vom Drang der Vergeltung brechen die Expendables in feindliches Gebiet ein und stehen einem gefährlichen und brutaleren Feind gegenüber als sie erwartet hatten.
Sylvester Stallone, Jason Statham, Jet Li, Dolph Lundgren, Chuck Norris, Bruce Willis, Arnold Schwarzenegger Sylvester Stallone, Jason Statham, Jet Li, Dolph Lundgren, Chuck Norris, Bruce Willis, Arnold Schwarzenegger, Blu-ray Laufzeit 99 min, Action, 1 Disk, Version: Softbox, FSK 16 erschienen am: 25.01.2013 Die Expendables haben einen neuen Auftrag! Barney Ross (Sylvester Stallone), Lee Christmas (Jason Statham), Yin Yang (Jet Li), Gunner Jensen (Dolph Lundgren), Toll Road (Randy Couture), Hale Caesar (Terry Crews), Billy the Kid (Liam Hemsworth) und Maggie (Yu Nan) werden von Mr. Church (Bruce Willis) für einen Job engagiert, der nach leicht verdientem Geld aussieht.

Doch der Plan geht schief und einer der furchtlosen Söldnertruppe wird brutal ermordet. Getrieben vom Drang der Vergeltung brechen die Expendables in feindliches Gebiet ein und stehen einem gefährlichen und brutaleren Feind gegenüber als sie erwartet hatten. Doch getrieben vom Drang nach Vergeltung zieht die Truppe eine Schneise der Verwüstung hinter sich her und wird am Ende weit mehr als 'nur' ihren Bruder rächen...
Regisseur(e):
Format: Widescreen
Sprache: Deutsch (DTS-HD 7.1), Englisch (DTS-HD 7.1)
Untertitel: Deutsch
Region: Region B/2
Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
Anzahl Disks: 1
FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
Studio: Splendid Film/WVG
Erscheinungstermin: 25. Januar 2013
Produktionsjahr: 2012
Spieldauer: 99 Minuten

Meinung der PISA: 5,0 / 6 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf The Expendables 2 aus der Kategorie DVD/ BluRay / 3D!!

 

Wer hätte gedacht, dass es so unterhaltsam und actiongeladen sein kann, wenn Senioren mal auf den Putz hauen. Wie schon im ersten Teil, legen Silverster Stallone und Co. wieder jeder Menge Kugeln und Explosionen in die Waagschale und liefern ein Filmerlebnis, das seinesgleichen sucht. Jean Claude Van Damme als Bösewicht und Chuck Norris als Retter in der Not sind nur zwei Beispiele für die tollen Momente. Für Action-Fans ein Muss.

The Expendables

Sylvester Stallone (Rocky, Rambo) vereint erstmals die härtesten Helden aller Zeiten gemeinsam in einem starken Stück Action-Kino. Jason Statham (The Transporter), Jet Li (Hero), Mickey Rourke (The Wrestler), Bruce Willis (Stirb langsam), Dolph Lundgren (Universal Soldier) und Terry Crews (Street Kings) liefern einen verdammt harten, hochklassigen, vor allem aber explosiven Action-Blockbuster.

Barney Ross (Sylvester Stallone) ist der Anführer der härtesten Söldner-Truppe der Welt: The Expendables. Ihr Leben ist der Kampf. Und dabei vertrauen sie niemandem – nur sich selbst. Lee Christmas (Jason Statham), der ehemalige SAS-Messerexperte, Yin Yang (Jet Li), der Nahkampfspezialist, Hale Caesar (Terry Crews), der Feuerwaffenspezialist, Toll Road (Randy Couture), der Sprengstoffexperte, und der Scharfschütze Gunnar Jensen (Dolph Lundgren) bekommen den Auftrag, sich in ein südamerikanisches Land einzuschleusen, um den dort herrschenden, korrupten Diktator zu eliminieren. Für die ausgebildeten Krieger eigentlich keine große Herausforderung. Doch schon bald stellt sich heraus, dass ihr Auftraggeber ein doppeltes Spiel spielt. Die Expendables geraten zwischen alle Fronten und werden mitten im Kampfgeschehen plötzlich von Jägern zu Gejagten.

Regisseur(e): Sylvester Stallone

Format: Widescreen
Sprache: Deutsch (DTS-HD 7.1), Englisch (DTS-HD 7.1)
Untertitel: Deutsch
Region: Region B/2
Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
Anzahl Disks: 1
FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
Studio: Splendid Film/WVG
Erscheinungstermin: 28. Januar 2011
Produktionsjahr: 2010
Spieldauer: 99 Minuten

„I'll be back!“ - Nach einem erfolgreichen Ausflug in die US-amerikanische Politik ist „Mr. Universe“ wieder da, wo er hingehört: Vor der Kamera. Und er hat es immer noch drauf!

 

Am 30. Juli 1947 im österreichischen Thal in der beschaulichen Steiermark geboren, entwickelte er schon früh eine Vorliebe für Bodybuilding und Apfelstrudel. Nach mehreren Erfolgen im Gewichtheben wurde er 1967, im Alter von 20 Jahren, zum jüngsten Mr. Universum gekürt und hält diesen Rekord bis heute. Im darauffolgenden Jahr konnte er diesen Titel sogar verteidigen. Bis 1980 wurde er insgesamt sieben Mal Mr. Olympia und fünf Mal Mr. Universum.

 

Bereits 1968 wanderte Schwarzenegger in die USA aus. Neben seiner sportlichen Karrierestudierte er Betriebswirtschaftslehre und machte 1979 an der University of Wisconsin-Superior, die ihm 1996 die Ehrendoktorwürde verlieh, seinen Bachelor of Arts. Nach seinem Studium wurde er als Immobilienmakler Millionär.

 

Auch seine Filmkarriere entwickelte sich  zu dieser Zeit: Unter dem Pseudonym Arnold Strong debütierte Schwarzenegger in einer Rolle, die wie für ihn und seinen Körper geschaffen war. Als Halbgott trat er in HERCULES IN NEW YORK (1970) auf, wurde jedoch wegen seines starken Akzents synchronisiert. Erst 1982 mit CONAN DER BARBAR gelang ihm der Durchbruch im Film. Zwei Jahre später machte ihn die Rolle des Roboters aus der Zukunft in James Camerons TERMINATOR (1984) zum Actionstar. Kultfilme wie PHANTOM-KOMMANDO (1985), RED SONJA (1985), CITY HAI (1986) und PREDATOR (1987) etablierten den 1,88m großen Österreicher in Hollywood. 

 

Auch in den 1990er Jahren präsentierte sich Schwarzenegger als starker Actionheld und zeigte sich zudem von seiner ironisch-witzigen Seite. Zusammen mit dem idealen Partner für Komödien, Danny DeVito, bewies er in TWINS (1988) und JUNIOR (1994) seinen Humor und nahm in KINDERGARTEN COP (1990) und LAST ACTION HERO (1993) gleich das ganze Actiongenre auf die Schippe.

 

In dem noch erfolgreicheren TERMINATOR 2 – TAG DER ABRECHNUNG (1991) übernahm er wieder die Rolle des knallharten Roboters. Auch sonst blieb er, trotz seiner Ausflüge ins Komische, seinem Image als Haudegen treu. ERASER (1996), END OF DAYS (2000) und COLLATERAL DAMAGE (2002), sowie zwei weitere TERMINATOR-Fortsetzungen (2003, 2009) untermauerten sein Dasein als lebende Actionlegende.

 

Dass ihm als Einwanderer aber nicht nur die Bösewichte im Film unterlegen waren, sondern für ihn selbst alles möglich schien, bewies er, indem er von 2003 bis 2011 den Posten des „Gouvernators“ von Kalifornien besetzte. In seiner politischen Zeit war es um ihn als Schauspieler eher ruhig.

 

Mit einer kurzen Gastrolle in THE EXPENDABLES (2010) meldete sich Arnie wieder zurück im Filmbusiness und ist seitdem nicht mehr aufzuhalten: Er ist wieder in seinem Element zu sehen und wird nach der EXPENDABLES-Fortsetzung (2012) auch in THE EXPENDABLES 3 (Kinostart: 21.08.2014) erneut in der Rolle des Trent Mauser zu sehen sein. Als ehemaliger Rivale des Expendables-Anführers Barney Ross kämpft die Ein-Mann-Armee Trent diesmal auf der richtigen Seite.

Loading

Aktuelle Livestreams von Filmpremieren

Lifego News

Schlagwörter: Kinostars, Regional, National, International, Kinofilme, Blockbuster, Kino, Filme, Gewinnspiele, Kinostars, ResidentEvil,  JamesBond, Entertainment, DVD, Sponsoring, First StepAward, AdamSandler, Premierenfeiern, Aftershowparty, HarryPotter, Interviews, Filmpremieren, Hollywoodstars, JohnnyDepp, FluchderKaribik, Gewinnspiele, Verlosungen, DVD, Kino, Games, Musik, Charts, Hits, Hall of Fame, Sportevents,  TomCruise, NicolasCage, Tron, ResidentEvil, Bruce Willis, Concorde, Sony, Paramount, Universal, WaltDisney, CenturyFox, Twilight, IronMan, Spiderman, Hulk, Testergebnis, Meinung, Test, Bewertung, Onlineseiten, Kinohighlights, HerrderRinge, DerHobbit, Disney, WarnerBros., Castle, SherlockHolmes, Bones, CSI, StarTrek, Dragonball, StarWars, Serien, TV, Simpsons

Druckversion Druckversion | Sitemap
© P.I.S.A. - Onlineseiten