Edgar Wallace Collection

 

  • Format: PAL
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: SchröderMedia HandelsgmbH
  • Erscheinungstermin: 3. September 2015
  • Spieldauer: 220 Minuten

 

Kammer des Schreckens
Nach dem Tod des exzentrischen Lord Selford wird dieser gemeinsam mit den Familienjuwelen in einer Gruft bestattet, die mit sieben Schlössern versperrt ist. Einige Jahre und Morde später erhält die junge June einen der Schlüssel. Gemeinsam mit ihrem Bekannten Dick Martin von Scotland Yard begibt sie sich auf das Familienanwesen, auf dem sich mittlerweile der Arzt Dr. Manetta eingenistet hat. Dem gelüstet nicht nur nach den Juwelen, er hat im Gedenken an seine spanischen Inquisitoren-Vorfahren im Untergeschoss auch eine Kammer mit Folterwerkzeugen eingerichtet.

Augen von London
London ist in Aufruhr: an der Themse werden immer wieder Leichen angeschwemmt, die scheinbar nach identischem Muster ermordet wurden. Lieutenant Holtz steht vor einem Rätsel. Auffallend ist, dass es signifikante Ähnlichkeiten bezüglich der Lebensversicherungen der Opfer gibt. Währenddessen hält der Versicherungsmakler Dr. Orlof (BELA LUGOSI), der auch in einer Blindenanstalt medizinische Dienste anbietet, Ausschau nach einem neuen Opfer. Eine wahre Achterbahnfahrt des Horrors beginnt...

Das Mysteriöse Schiff
Nach einem Nervenzusammenbruch enthebt man Captain Holling seines Kommandos. An seine Stelle tritt Captain Downey, der das Schiff just übernimmt, als es für ein Fernsteuerungsexperiment eingesetzt werden soll. Professor Grimson hat ein System entwickelt, mit dem Schiffe vom Land aus gesteuert werden können. Aber als er das System demonstriert, belauschen ausländische Agenten die Vorführung. Kurz darauf wird der Professor angegriffen und tödlich verwundet ...

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Edgar Wallace Collection aus der Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

 

Die vorliegende Box beinhaltet drei Edgar Wallace-Verfilmungen, die weit vor den bekannten deutschen Filmen entstanden sind. Die amerikanischen Produktionen sind sehr atmosphärisch und machen trotz ihres hohen Alters einen tollen Eindruck. „Die Kammer des Schreckens“ ist aus dem Jahr 1940 und Lili Palmer spielt eine der Hauptrollen. Die Geschichte ist wunderbar umgesetzt und auch die deutsche Synchronisation, die hier das Original von früher zu sein scheint, kann absolut überzeugen. Bei „Die Dunklen Augen von London“ spielt Bela Lugosi die Hauptrolle und der spannende Krimi wird auch hier wunderbar umgesetzt. Der Film ist auch unter dem Namen „Der Würger von London“ erschienen und stammt aus dem Jahr 1939. Die Atmospähre wird hier toll eingefangen und die Synchronisation wurde neu eingespielt. So spricht z.B. Joachim Kerzel den Part von Bela Lugosi und gibt ihm einen herrlichen diabolischen Touch. Der dritte Film ist „Das Mysteriöse Schiff“ und ist der schwächste in der Box. Der Film stammt aus dem Jar 1934 und hat keine richtig namhafte Schauspieler. Die Szenen wirken arg gestellt und so richtig Spannung will durch die hölzerne Darbietung der Schauspieler nicht aufkommen. Die Synchronisation wurde neu gemacht und ist nicht immer Lippensynchron. So spricht manchmal der Schauspieler und die deutsche Stimme ist mit dem Text schon fertig. Insgesamt ist diese Box dennoch empfehlenswert, da ein Stück Filmgeschichte gesichert wurde. Die Filme aus dem Zeitraum 1934-1940 weisen natürlich auf Grund ihres Alters starke Qualitätsschwankungen auf und so flackert die Helligkeit manchmal sehr stark. Aber das ist auf Grund der Atmosphäre tolerierbar und man kann sich einfach fallen lassen. Wer Edgar Wallace Verfilmungen nur auf Deutsch kennt der sollte hier unbedingt mal reinschauen auch wenn hier nur die deutsche Tonspur vorhanden ist. Stark!

Der Hexer

 

  • Darsteller: Paul Richter, Maria Solveg, Carl Walther Meyer, Wera Engels, Fritz Rasp
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono)
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Edel Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 30. Januar 2015
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 85 Minuten

 

s/w
Gwenda Milton ist tot. Sie war dabei, die Machenschaften des dubiosen Rechtsanwalts Meister aufzudecken. Erst jetzt erfährt Meister, dass sie die Schwester des "Hexers" war - eines in der Unterwelt gefürchteten Mannes, der an Verbrechern Selbstjustiz verübt. Mit der Bearbeitung des angeblichen Selbstmordes wird Chefinspektor Wenbury von Scotland Yard beauftragt. Er erfährt, dass sich Cora Ann Milton, die Witwe des "Hexers" auf dem Weg nach London befindet. Gleichzeitig mehren sich die Anzeichen dafür, dass der Tod des gesuchten Verbrechers nur vorgetäuscht war. Während sich Rechtsanwalt Meister immer weiter in seinem eigenen Lügengewebe verstrickt wird eines bald klar: Der "Hexer" lebt! Aber hinter welcher Maske verbirgt er sich?

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Der Hexer aus der Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

 

Viele kennen wohl die Edgar Wallace Verfilmungen aus den 60er Jahren und wenige wissen das eins der berühmtesten Romane „Der Hexer“ bereits in den 30er Jahren in Deutschland verfilmt wurde. Leider ist der Film eine sehr lange Zeit verschollen gewesen. Nur eine einzige Kopie mit holländischen Untertiteln und in schlechter Verfassung wurde wieder gefunden. Nach aufwendiger Restaurierung kommen wird nun in den Genuss einen Klassiker neu entdecken zu dürfen. Die Schauspieler geben die spannende Kriminalstory sehr gut wieder. Die düstere Optik passt perfekt zum Geschehen und der Film unterhält bestens. Das Bild ist den Umständen entsprechend eigentlich ganz ordentlich und der ebenfalls stark in Mitleidenschaft genommene Ton ist ebenfalls, bis auf ein paar Ausnahmen ganz akzeptabel. Insgesamt ein Juwel unter den Edgar Wallace Filmen, das besonders Fans der Krimis sehr gefallen wird. Gerne mehr davon. Absolut empfehlenswert!

Die besten Edgar Wallace Krimis [3 DVDs]

 

Freigegeben ab 16 Jahren DVD

 

Format:Dolby, PAL

Sprache:Deutsch

Bildseitenformat:4:3 - 1.33:1

Anzahl Disks:3

FSK: Freigegeben ab 16 Jahren

Studio:Koch Media GmbH - DVD

Erscheinungstermin:25. März 2011

Spieldauer: 243 Minuten

 

 

"Der Doppelgänger"
Die junge Jenny Miller reist nach London, um sich von ihrem Vermögensverwalter und Onkel Harry Selsbury Auskunft über ihre Finanzen einzufordern, ist ihr doch zu Ohren gekommen, dass ihr gesamtes Erbe veruntreut worden sei. Onkel Harry kann den Verdacht zwar widerlegen, benimmt sich jedoch ansonsten äußerst merkwürdig. Harry hat ein Verhältnis mit der verheirateten Germaine de la Roche und wird auf Schritt und Tritt von einem Privatdetektiv überwacht. Um diesem zu entkommen, wollen die beiden nach Ostende reisen. Durch den Detektiv erfährt Jenny unterdessen, dass Germaine Lockvogel für einen Verbrecher sein soll, der unter dem Namen "Doppelgänger" bekannt ist. Als Harry unerwartet wieder zu Hause auftaucht und stark verändert wirkt, hat Jenny einen schlimmen Verdacht.
Laufzeit: 88 Minuten
Produktionsjahr: 1933
Regie: E.W. Emo
Darsteller: Georg Alexander, Camilla Horn, Gerda Maurus;

"Der Hexer"
Gwenda Milton ist tot. Sie war dabei, die Machenschaften des dubiosen Rechtsanwalts Meister aufzudecken. Erst jetzt erfährt Meister, dass sie die Schwester des "Hexers" war - eines in der Unterwelt gefürchteten Mannes, der an Verbrechern Selbstjustiz verübt. Mit der Bearbeitung des angeblichen Selbstmordes wird Chefinspektor Wenbury von Scotland Yard beauftragt. Er erfährt, dass sich Cora Ann Milton, die Witwe des "Hexers" auf dem Weg nach London befindet. Gleichzeitig mehren sich die Anzeichen dafür, dass der Tod des gesuchten Verbrechers nur vorgetäuscht war. Während sich Rechtsanwalt Meister immer weiter in seinem eigenen Lügengewebe verstrickt wird eines bald klar: Der "Hexer" lebt! Aber hinter welcher Maske verbirgt er sich?
Laufzeit: 85 Minuten
Produktionsjahr: 1932
Regie: Carl Lamac
Darsteller: Wera Engels, Maria Matray, Fritz Rasp;

"Der Zinker"
s/w
Wer ist der geheimnisvolle Unbekannte, der Scottland Yard durch anonyme Briefe über geplante Straftaten in Kenntnis setzt? Ist er ein unbekannter Helfer der Polizei oder ist er selbst ein gewissenloser Verbrecher, der die von ihm gestiftete Unruhe in der Londoner Unterwelt aus nutzt, um seinen kriminellen Machenschaften hierdurch unerkannt nachgehen zu können? Was zunächst nur eine Vermutung ist, wird für Inspektor Elford bald grausame Gewissheit: Der "Zinker" schreckt selbst vor Mord nicht zurück. Die einzige Person, die ihn hätte enttarnen können, fällt selbst einem Anschlag zum Opfer...
Laufzeit: 70 Minuten
Produktionsjahr: 1931
Regie: Carl Lamac
Darsteller: Lissy Arna, Karl Ludwig Diehl, Fritz Rasp

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Die besten Edgar Wallace Krimis aus der Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

In dieser Box sind drei Filme enthalten, die auf Geschichten von Egdar Wallace beruhen. Die Filme stammen alle aus den 30er Jahren und „Der Hexer“ und „Der Zinker“ galten lange als verschollen. Das Filmmaterial wurde nun restauriert und saniert. Herausgekommen ist eine großartige DVD Box, die frühe Edgar Wallace Verfilmungen enthält, die ihren kleinen Geschwistern aus den 60er Jahren in nichts nachstehen müssen. Bedingt durch das Alter sind das Bildformat mit 4:3 und das Tonformat in Mono eher altbacken, aber was will man von Filmen aus der Vorkriegszeit erwarten. Die Krimis sind typisch Edgar Wallace und spannen inszeniert. Wer hier modernes Kino oder oskarreife Darbietungen erwartet ist selber schuld. Diese alten Filme haben Charme und sollten in keiner Krimi- bzw. Edgar Wallace-Sammlung fehlen.

Sehr gelungen.

Loading

Aktuelle Livestreams von Filmpremieren

Lifego News

Schlagwörter: Kinostars, Regional, National, International, Kinofilme, Blockbuster, Kino, Filme, Gewinnspiele, Kinostars, ResidentEvil,  JamesBond, Entertainment, DVD, Sponsoring, First StepAward, AdamSandler, Premierenfeiern, Aftershowparty, HarryPotter, Interviews, Filmpremieren, Hollywoodstars, JohnnyDepp, FluchderKaribik, Gewinnspiele, Verlosungen, DVD, Kino, Games, Musik, Charts, Hits, Hall of Fame, Sportevents,  TomCruise, NicolasCage, Tron, ResidentEvil, Bruce Willis, Concorde, Sony, Paramount, Universal, WaltDisney, CenturyFox, Twilight, IronMan, Spiderman, Hulk, Testergebnis, Meinung, Test, Bewertung, Onlineseiten, Kinohighlights, HerrderRinge, DerHobbit, Disney, WarnerBros., Castle, SherlockHolmes, Bones, CSI, StarTrek, Dragonball, StarWars, Serien, TV, Simpsons

Druckversion Druckversion | Sitemap
© P.I.S.A. - Onlineseiten