Concorde Home Entertainment lässt die Herzen der Fans höher schlagen und präsentiert ab 11. November 2013 The Complete Collection: Die Twilight-Saga – Bis(s) in alle Ewigkeit inklusive bisher noch nicht veröffentlichten Bonus-Features auf Blu-ray Disc™ und DVD  

 www.facebook.com/DieTwilightSaga

 

Von der ersten magischen Begegnung bis zum großen Herzschlag-Finale: Seit dem Kinostart von „Twilight – Bis(s) zum Morgengrauen“ hat ein Millionenpublikum mit der Sterblichen Bella und ihrem Geliebten, Vampir Edward, mitgefiebert und die Geschichte ihrer alle Grenzen überwindenden Liebe bis zum glücklichen Abschluss in „Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2)“ miterlebt.

Die fünfteilige Verfilmung basiert auf der „Twilight“-Saga der US-amerikanischen Bestseller-Autorin Stephenie Meyer, die mit der Buchreihe seit dem Jahr 2005 einen einzigartigen Fantasy-Kosmos geschaffen hat: Bevölkert von faszinierenden Figuren und durchdrungen von dunkler Romantik und großen Gefühlen, hat die Saga weltweit Millionen von Lesern in ihren Bann gezogen. Der Erfolg der Romane setzte sich mit den Verfilmungen mit Kristen Stewart als Bella Swan, Robert Pattinson als zeitlos-schönem Vampir Edward und Taylor Lautner als Bellas alter Freund aus Kindertagen Jacob Black nahtlos fort.

The Complete Collection: Die Twilight-Saga – Bis(s) in alle Ewigkeit enthält die komplette, fünfteilige Verfilmung der Fantasy-Saga und erzählt noch einmal die ebenso spannende wie romantisch-verbotene Liebesgeschichte.

Auch die Ausstattung der Discs lässt keine Wünsche offen: Zusätzlich zu den Hauptfilmen und den bereits in den Einzel-Veröffentlichungen der 2-Disc Fan-Edition Sets auf DVD und den Deluxe Fan-Editions auf Blu-ray erschienenen Bonus-Features umfassen beide Versionen der Complete Collection fast 2,5 Stunden bisher unveröffentlichte Extras. „Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 1)“ ist darüber hinaus in der um acht Minuten längeren Extended Edition enthalten. DVD und Blu-ray Disc erscheinen in der Erstauflage im hochwertigen Digipack inklusive aufwändig gestaltetem Schuber und veredelter O-Card.

 

 

DVD The Complete Collection: Die Twilight-Saga – Bis(s) in alle Ewigkeit 

 

 

FSK: ab 12 Jahre

Best.-Nr.: 1672

EAN-Code: 40 10324 01664 5
Preiscode: K

 

Laufzeit gesamt: ca. 592 Minuten + ca. 916 Minuten Bonus

Anzahl Discs: 11 (je Film zwei Discs plus eine exklusive Bonus-Disc)

Sprachfassungen: Deutsch DTS, Deutsch Dolby Digital 5.1

Englisch Dolby Digital 5.1

Untertitel (optional): Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte

 

Exklusive Bonus-Disc: Von Anfang bis(s) Ende – Retrospektive

Bis(s) zum bitteren Ende: Goofs

Vom Fan bis(s) zum Twihard

Stephenie Meyer beantwortet Fragen von A bis(s) Z

 

 

 

Blu-ray The Complete Collection: Die Twilight-Saga – Bis(s) in alle Ewigkeit 

 

 

FSK: ab 12 Jahre

Best.-Nr.: 3941

EAN-Code: 40 10324 03941 5
Preiscode: K

 

Laufzeit gesamt: ca. 617 Minuten + ca. 958 Minuten Bonus

Anzahl Discs: 6 (je Film eine Disc plus eine exklusive Bonus-Disc)

Sprachfassungen: Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1

Englisch DTS-HD Master Audio 5.1

Untertitel (optional): Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte

 

Exklusive Bonus-Disc: Von Anfang bis(s) Ende – Retrospektive

Bis(s) zum bitteren Ende: Goofs

Vom Fan bis(s) zum Twihard

Stephenie Meyer beantwortet Fragen von A bis(s) Z 

   

© TMG. All rights reserved. Originaltitel: „Twilight“, USA 2008-2012.

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Twilight Saga Bonus DVD aus der Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

Die auf dieser DVD enthaltene Dokumentation über die Twilight-Reihe verschafft dem Zuschauer einen Eindruck der Komplexität der Filme. Es wird ein Blick hinter die Kulissen geworden und durch die Interviews mit den Akteuren und Mitwirkenden, sowohl vor als auch hinter der Kamera, erfährt man mehr von den Dreharbeiten und welch großen Eindruck die Filme auf die Fans und die Erschaffer machen. Außerdem sind auf der DVD Outtakes und weitere Extras enthalten. Fans der Filmreihe werden begeistert sein und so gehört diese DVD zu Vervollständigung in jede Twilight-Sammlung.

TWILIGHT SAGA

 

In diesem Artikel werden wichtige Figuren aus den vier Bänden der Twilight-Romanreihe von Stephenie Meyer beschrieben. Hierbei handelt es sich um die folgenden Werke:

Band 1: Bis(s) zum Morgengrauen
Band 2: Bis(s) zur Mittagsstunde
Band 3: Bis(s) zum Abendrot
Band 4: Bis(s) zum Ende der Nacht

Band 1 wurde 2008 unter dem Titel Twilight – Bis(s) zum Morgengrauen verfilmt, Band 2 (New Moon – Bis(s) zur Mittagsstunde) kam im November 2009, Band 3 (Eclipse – Bis(s) zum Abendrot) im Juni 2010 in die Kinos.

Hauptcharaktere
Isabella „Bella“ Marie Cullen, geb. Swan
Isabella Swan, genannt Bella, geboren am 13. September 1987 in Forks ist die Tochter von Charlie Swan und Renée Dwyer. Ihre Eltern trennten sich schon bald nach ihrer Geburt, so dass sie bei ihrer Mutter in Phoenix aufwuchs und ihren Vater in Forks nur während der Schulferien besuchte.

Im Alter von 17 Jahren zieht sie von Phoenix nach Forks, da ihre Mutter den Baseballprofi und späteren Trainer Phil Dwyer geheiratet hat und mit diesem zusammen umziehen will. In Forks besucht sie die Forks High School, wo sie bald darauf den Vampir Edward Cullen kennenlernt und sich in ihn verliebt. Die beiden heiraten, als Bella 18 Jahre alt ist, und zeugen in den Flitterwochen ihr gemeinsames Kind Renesmée, einen Halbvampir mit übernatürlichen Fähigkeiten. Bei der Geburt kommt Bella beinahe ums Leben und kann nur gerettet werden, indem Edward sie „verwandelt“, d.h. zu einem Vampir macht. Nach ihrer Verwandlung lebt sie zusammen mit Ehemann und Kind im Familienverbund des Cullen-Clans. Es stellt sich heraus, dass sie nicht nur über die für Vampire typischen übermenschlichen Fähigkeiten wie Kraft, Ausdauer, Wendigkeit und enormes Wahrnehmungsvermögen verfügt, sondern zudem auch eine Art Schutzschild erzeugen kann, welches sie und andere Personen vor übersinnlichen Kräften feindlicher Vampire schützen kann.

Edward Anthony Masen Cullen
Edward Cullen wurde am 20. Juni 1901 als Edward Anthony Masen jr. geboren. Während einer Epidemie der spanischen Grippe in Chicago im Jahr 1918 starben seine Eltern. Seine Mutter bat Carlisle Cullen, der im Krankenhaus, in dem sie lagen, als Arzt tätig war, ihren Sohn zu retten. Aus Mitleid mit Edward verwandelte er diesen daraufhin in einen Vampir. Er hat die Gabe, die Gedanken anderer Lebewesen lesen zu können. Eine Ausnahme hierzu ist Bella, deren Gedanken er nicht in der Lage ist zu lesen.

Während alle anderen Mitglieder des Cullen-Clans schon lange mit einem Partner oder einer Partnerin zusammen leben, ist er lange Zeit Single. Dies ändert sich, als er Bella kennen und lieben lernt und sie später heiratet. Nach der Geburt ihrer gemeinsamen Tochter Renesmée verwandelt er Bella in einen Vampir. Edward ist musikalisch begabt und sehr belesen, was er darauf zurückführt, dass er als langjähriger Single mehr Zeit hatte, sich Musik und Literatur zu widmen, als seine in festen Partnerschaften lebenden Geschwister. Zudem mag er sportliche Automobile, wie fast alle Mitglieder des Cullen-Clans.

Jacob „Jake“ Black
Jacob ist ein junger Indianer vom Stamm der Quileute und lebt im Indianerreservat La Push. Da sein Vater mit Charlie Swan befreundet ist, kennen sich Jacob und Bella schon seit ihrer Kindheit. Er ist es, der Bella zum ersten Mal darauf hinweist, dass die Cullens „kalte Wesen“ (so die Bezeichnung der Quileute für Vampire) sind. Da die Quileute mit Vampiren verfeindet sind, heißt er Bellas Beziehung zu Edward nicht gut, was dadurch verstärkt wird, dass er selbst in sie verliebt ist. Die Ablehnung den Cullens gegenüber verstärkt sich nachdem er anfängt, sich in einen Werwolf zu verwandeln.

Nach einer alten Quileute-Sage setzt der Verwandlungsprozess dann ein, wenn die „kalten Wesen“ in der Nähe auftauchen und somit den Stamm bedrohen. Obwohl Bella auch starke Gefühle für Jacob empfindet, entscheidet sie sich doch für Edward. Selbst dann versucht Jacob weiter, Bella ein guter Freund zu sein. Für sie verlässt er sein Wolfsrudel, als dieses beschließt, Bellas ungeborenes Kind Renesmée zu töten. Dies kann er insofern nicht akzeptieren, als das Rudel dafür auch Bellas Leben opfern würde. Nach der Geburt erkennt er bald, dass von Renesmée keine Gefahr ausgeht, nicht zuletzt auch, weil er auf sie geprägt wurde, das heißt sich auf besondere Weise zu ihr hingezogen fühlt und weiß, dass er später mit ihr zusammen leben wird. Letztlich schafft er es, ein freundschaftliches Bündnis zwischen den Cullens und den Quileute-Wölfen zu schmieden, sodass sie den Cullens bei der drohenden Schlacht gegen die Volturi zur Seite stehen. Im Rahmen dieser Auseinandersetzung stellt sich heraus, dass es sich bei den Quileute zwar um Gestaltwandler, die die Gestalt von Wölfen annehmen können, aber nicht um Werwölfe im engeren Sinne handelt. So kann zukünftig trotz der historisch gewachsenen Feindschaft zwischen Vampiren und Werwölfen eine Freundschaft zwischen den Quileute und den Cullens entstehen.

Renesmée Carlie Cullen
Renesmée ist das Kind von Bella und Edward. Da Bella zum Zeitpunkt ihrer Zeugung noch ein Mensch war, ist sie halb Mensch, halb Vampir. Somit hat sie ein schlagendes Herz, welches Blut durch ihre Adern pumpt. Sie wächst deutlich schneller als normale Menschen, sodass die Schwangerschaft, statt neun Monate, nur einen einzigen Monat dauert. Auch nach der Geburt wächst sie schnell weiter und kann schon nach wenigen Wochen reden und laufen. Aufgrund der Erfahrungen, die ein anderer Halbvampir gemacht hat, wird davon ausgegangen, dass sie mit etwa sieben Jahren ausgewachsen sein wird und ein deutlich längeres Leben als gewöhnliche Menschen führen kann, ohne dabei zu altern. Ernähren kann sie sich sowohl von Blut als auch von Nahrungsmitteln für Menschen. Renesmée besitzt die besondere Gabe, anderen Personen durch bloße Berührung ihre Gedanken mitteilen zu können. Ihre beiden Vornamen setzen sich aus den Vornamen der Großmütter (Renée und Esme) sowie der Großväter (Carlisle und Charlie) zusammen. Von Jacob Black bekommt sie den Spitznamen „Nessie“.

Vampire aus dem Cullen-Zirkel
Der Cullen-Clan stellt innerhalb der Vampir-Gemeinschaft insofern eine Besonderheit dar, als es komplett auf Menschenblut verzichtet und sich ausschließlich von Tierblut ernährt. Die Cullens nennen sich deshalb scherzhaft „Vegetarier“. Der Verzicht auf Menschenblut ist für Vampire nur mit großer Selbstbeherrschung und langer Übung möglich, erleichtert jedoch das Zusammenleben mit Menschen. Um ihren Durst auf Blut zu stillen, gehen die Cullens regelmäßig in der Wildnis auf die Jagd nach wilden Tieren, wie Bären, Pumas oder Rotwild. Neben den Cullens ist nur noch eine weitere Vampirgruppe bekannt, die dem Menschenblut entsagt hat; hierbei handelt es sich um den Denali-Clan. Nach außen hin geben die Cullens vor, dass Esme und Carlisle die Eltern sind, während die Kinder angeblich alle adoptiert worden sind. So soll der recht geringe Altersunterschied zwischen „Eltern“ und „Kindern“ erklärt werden.

Volturi
Bei den Volturi handelt es sich um eine über dreitausend Jahre alte, im italienischen Volterra ansässige Vampirsippe. Die drei Führer der Gruppe, Aro, Caius und Marcus sehen sich in einer besonderen Rolle, da sie, so zumindest ihre Außendarstellung, darüber wachen, dass weltweit das Geheimnis der Vampire gewahrt bleibt. Dies beinhaltet, dass sie für sich das Recht in Anspruch nehmen, all jene, die dieses Geheimnis zu lüften drohen, eliminieren zu lassen. Hierzu setzen sie eine Truppe von Kämpfern, die sog. Wache, ein. Manche Vampire vertreten jedoch die Ansicht, dass es den Volturi um mehr als nur um die Wahrung des Geheimnisses, nämlich um eine Art Herrschaft über alle Vampire geht.

Aro verfügt über die Gabe, bei Berührung alle Gedanken die sein Gegenüber je gedacht hat, lesen zu können, was jedoch bei Bella nicht funktioniert. Marcus kann Beziehungen spüren, so ist er auch überrascht darüber, wie innig die Beziehung zwischen Bella und Edward ist. Caius hat kein besonderes Talent.

Zur Wache der Volturi gehören verschiedene Vampire mit unterschiedlichen Gaben, welche aufgrund ihres hohen taktischen Werts von den Volturi rekrutiert wurden. Alec verfügt über die Gabe, anderen jegliche Wahrnehmung rauben zu können, sodass seine Gegenüber dann nichts mehr sehen, hören, fühlen oder riechen können. Chelsea ist in der Lage, Beziehungen zwischen Personen zu beeinflussen. Sie kann sowohl bestehende Bindungen verstärken als auch Verbindungen lösen. Lediglich die Kraft der Liebe vermag dieser Gabe zu widerstehen. Demetri ist der „Spürhund“ der Volturi, da er weltweit der beste „Tracker“ ist (Tracker sind Vampire, die den Spuren von anderen Wesen auch über große Entfernungen folgen können und die erst dann von der Spur ablassen, wenn sie ihr Opfer gefunden haben). Jane, Alecs Zwillingsschwester, wiederum, kann anderen Vampiren oder Menschen ohne jegliche Berührung massiven mentalen Schmerz zufügen. Zur Wache der Volturi gehörte früher auch Eleazar, der sich nach seinem Ausstieg dem Denali-Clan anschloss und seitdem mit Carmen zusammen ist.

Loading

Aktuelle Livestreams von Filmpremieren

Lifego News

Schlagwörter: Kinostars, Regional, National, International, Kinofilme, Blockbuster, Kino, Filme, Gewinnspiele, Kinostars, ResidentEvil,  JamesBond, Entertainment, DVD, Sponsoring, First StepAward, AdamSandler, Premierenfeiern, Aftershowparty, HarryPotter, Interviews, Filmpremieren, Hollywoodstars, JohnnyDepp, FluchderKaribik, Gewinnspiele, Verlosungen, DVD, Kino, Games, Musik, Charts, Hits, Hall of Fame, Sportevents,  TomCruise, NicolasCage, Tron, ResidentEvil, Bruce Willis, Concorde, Sony, Paramount, Universal, WaltDisney, CenturyFox, Twilight, IronMan, Spiderman, Hulk, Testergebnis, Meinung, Test, Bewertung, Onlineseiten, Kinohighlights, HerrderRinge, DerHobbit, Disney, WarnerBros., Castle, SherlockHolmes, Bones, CSI, StarTrek, Dragonball, StarWars, Serien, TV, Simpsons

Druckversion Druckversion | Sitemap
© P.I.S.A. - Onlineseiten