Frankenstein Chronicles [Blu-ray]

 

  • Darsteller: Sean Bean, Anna Maxwell Martin, Charlie Creed Miles, Samuel West

  • Regisseur(e): Benjamin Ross

  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)

  • Untertitel: Deutsch

  • Region: Region B/2

  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1

  • Anzahl Disks: 2

  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren

  • Studio: WVG Medien GmbH

  • Erscheinungstermin: 28. April 2017

  • Produktionsjahr: 2015

  • Spieldauer: 283 Minuten

Im Jahr 1827 macht der mit allen Wassern gewaschene Inspektor John Marlott (Sean Bean) eine schockierende Entdeckung. Am Ufer der Themse findet er eine aus mehreren Körperteilen zusammengenähte Kinderleiche. Innenminister Sir Robert Peel (Tom Ward) beauftragt Marlott mit der Aufklärung des bestialischen Verbrechens, das ihn in die dunkelsten Ecken Londons, einer Unterwelt aus Prostitution, Drogen Schmuggel, Profikillern und Leichendieben führt. Je mehr Nachforschungen er anstellt, desto grauenhafter wird das, was an die Oberfläche dringt. Ist es die Tat eines einzelnen Mannes, der mit brutalen Versuchen Menschen erneut zum Leben erwecken will oder steckt noch viel mehr hinter diesem Verbrechen? Frankenstein Chronicles ist eine spannende Neuinterpretation von Mary Shelley’s klassischer „Frankenstein“ Geschichte, aus der Sicht eines Detektives, der sich auf die Spur von teuflischen Experimenten begibt.

 

01FrankensteinChronicle 01

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Frankenstein Chronicles aus der Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

Das Frankenstein Thema wurde schon häufig angefasst und ist Mittelpunkt vieler Filme, Bücher und Geschichten. Mary Shelley’s Roman steht auch in der vorliegenden Serie im Fokus, aber anders als gedacht. Eine an den Ufern der Themse angeschwemmte Mädchenleiche sorgt in London für Aufregung. Scheinbar aus mehreren Körperteilen zusammengesetzt ist sie eine grausame Entdeckung, die aufgeklärt werden muss. Ein Wasserpolizist, der bei der Entdeckung der Leiche anwesend war und Argwohn über den Zustand des Kindes entwickelt, wird mit der Aufklärung des Falles beauftragt. Dabei stößt er im London des frühen 19. Jahrhunderts auf Kinderhändler, Wissenschaftler und allerlei unheimliche Gestalten, die sich in den vielen dunklen Ecken der Stadt geradeso am Leben halten. Der Cop, hier von Sean Bean sehr einfühlsam und überzeugend dargestellt, begegnet auch der Schriftstellerin Mary Shelley, deren Roman ein Leitfaden für den Mörder zu sein scheint. In wunderschönen und realistischen dreckigen Bildern, wird uns hier eine unheimliche Story näher gebracht, die einmal einen anderen Ansatz der Geschichte bietet und Mary Shelley mehr involviert, als man denken könnte. Dem Zuschauer werden zuerst viele Puzzlestücke präsentiert, die es in der sechs-teiligen Staffel zusammenzusetzen gilt. In ruhigen Bildern wird hier jedoch für unseren Geschmack etwas zu langatmig erzählt. So bekommt die Serie nicht so richtig Schwung. Auch wenn die Handlung von Folge zu Folge spannender wird, kann die ruhige Erzählstruktur einen manchmal in den Wahnsinn treiben. Die Schauspieler sind passend besetzt. Die Diskussion um schwarze Schauspieler und ihren geringen Anteil in der Filmbranche finden wir absolut gerechtfertigt. Stellt man jedoch eine historische Zeit nach, finden wir die Besetzung von dem Gehilfen des Cops Nightingale mit einem Schwarzen nicht so gut. Besonders gut finden wir indes, dass Sean Bean mal eine Staffel einer Serie „überlebt“. Eine Überraschung in der letzten Folge bietet einen kleinen Cliffhanger, der Lust auf mehr macht!

Die Box hat eine Gesamtspiellänge von 283 Minuten und die sechs Episoden sind auf 2 BluRay Disk verteilt. Das Bild ist im Format 16:9 vor. Dank einer schönen Schärfe wird dem Zuschauer jedes dreckige Detail der Serie präsentiert. Ob nun geschundene Leiche oder dunkle Kammern, hier ist jedes Detail in Szene gesetzt. Auch wenn die Farben sehr zurückhaltenden eingesetzt sind und einen schmutzigen Grauschleier zu haben scheinen, sind die Bilder wunderbar und entführen den Zuschauer ins London der damaligen Zeit. Der Ton liegt auf Deutsch und auf Englisch in DTS-HD 5.1 vor und lässt den Betrachter auch akustisch an dem Geschehen in klarer Klangqualität teilhaben. Als Bonus sind 3 Making-Of’s, diverse Interviews und zusätzliches Material zu mehreren Darstellern und Szenen dabei. Beide Disks befinden sich in einer normalen BluRay-Hülle, die auf der Vorderseite Sean Bean und einige andere Charaktere zeigt. Auf der Rückseite sind einige Szenenbilder, die Inhaltsangabe und die technischen Details untergebracht. Schon bei der Betrachtung des Titelbildes kann man die zurückhaltenden Farben und dreckige Handlung erkennen, was einen schönen Vorgeschmack auf die Staffel gibt.

Insgesamt gesehen ist der Auftakt der Serie und somit die erste Staffel rundum gelungen. Jedoch ziehen wir wegen der fehlenden Dynamik einen Punkt ab. Eine etwas rasantere Erzählstruktur wäre besser gewesen. Sean Bean ist wieder einmal großartig und brilliert als leidender Ermittler, der teilweise von Visionen  bzw. Träumen gejagt wird. Absolut empfehlenswert! Eine britische Serie mit Format – bitte mehr von solch hochqualitativer Unterhaltung!

Loading

Aktuelle Livestreams von Filmpremieren

Lifego News

Schlagwörter: Kinostars, Regional, National, International, Kinofilme, Blockbuster, Kino, Filme, Gewinnspiele, Kinostars, ResidentEvil,  JamesBond, Entertainment, DVD, Sponsoring, First StepAward, AdamSandler, Premierenfeiern, Aftershowparty, HarryPotter, Interviews, Filmpremieren, Hollywoodstars, JohnnyDepp, FluchderKaribik, Gewinnspiele, Verlosungen, DVD, Kino, Games, Musik, Charts, Hits, Hall of Fame, Sportevents,  TomCruise, NicolasCage, Tron, ResidentEvil, Bruce Willis, Concorde, Sony, Paramount, Universal, WaltDisney, CenturyFox, Twilight, IronMan, Spiderman, Hulk, Testergebnis, Meinung, Test, Bewertung, Onlineseiten, Kinohighlights, HerrderRinge, DerHobbit, Disney, WarnerBros., Castle, SherlockHolmes, Bones, CSI, StarTrek, Dragonball, StarWars, Serien, TV, Simpsons

Druckversion Druckversion | Sitemap
© P.I.S.A. - Onlineseiten