Atom the Beginning Vol.3 - Limited Edition (inkl. Sammelschuber für Vol.1-3) [Blu-ray]

 

  • Sprache: Japanisch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Universum Film GmbH
  • Erscheinungstermin: 14. Dezember 2018
  • Produktionsjahr: 2017
  • Spieldauer: 92 Minuten

 

Es braucht Köpfchen, um Japans größten Helden zu erschaffen

Nach einem großen Unglück im Raum Japan gibt es zwei Genies, die von einer neuen Zukunft träumen: die Forscher Umatarou Tenma und Hiroshi Ochanomizu. Tag und Nacht verbringen sie im Labor und arbeiten an der Entwicklung eines Super-Roboters. Um ihre Forschung am Laufen zu halten, müssen sie nicht nur Nebenjobs annehmen, sondern auch mit eifersüchtigen Rivalen und unheimlichen Organisationen kämpfen, die ihre Geheimnisse haben wollen. Glücklicherweise haben unsere Helden aber ein Ass im Ärmel: ihr neuester Prototyp, A106, der vielleicht der intelligenteste und leistungsstärkste Roboter aller Zeiten ist und vielleicht sogar ATOM - THE BEGINNING!


Bonusmaterial:
Sammelschuber - limitierte Erstauflage;

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Atom the Beginning Vol.3 aus der Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

In der dritten und abschließenden Box zu Atom erlebt der Zuschauer wie der Roboter Sechs mit seiner künstlichen Intelligenz zu einer wirklichen Person wird. In einem packenden Kampf zwischen zwei Robotern wird er seiner Rolle in der Welt bewusst und hinterfragt den Sinn des vernichtenden Kampfes. Dabei leidet man als Zuschauer ordentlich mit, denn mittlerweile sieht man Sechs nicht mehr nur als Roboter. Die Geschichte wird dramatisch und interessant erzählt, so dass es keine langatmigen Szenen gibt. Wir sind sehr angetan von den abschließenden Folgen und wurden sehr gut unterhalten.

Die Episoden 9-12 sind auf einer BluRay untergebracht, die eine Gesamtspielzeit von 92 Minuten hat. Das Bild in 16:9 zeigt eine schöne Schärfe, satte und leuchtende Farben. Der Ton ist auf Deutsch in DTS-HD MA 5.1 dabei, auf Japanisch in DTS-HD MA 2.0. Die deutsche Synchronisation ist hochwertig produziert und für unseren Geschmack sehr gelungen und zu den Charakteren passend. Bonusinhalte gibt es auf der Disk keine.

Alles in Allem ist dies ein toller und würdiger Abschluss für den Anime. Die Dramatik um Sechs ist sehr gelungen und man fiebert richtig mit. Dadurch hat der Anime am Schluss noch einmal richtig Fahr aufgenommen und so können wir die Box jedem Fan absolut empfehlen! Beide Daumen hoch!

Atom the Beginning Vol.2 [Blu-ray]

 

  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Universum Film GmbH
  • Erscheinungstermin: 23. November 2018
  • Produktionsjahr: 2017
  • Spieldauer: 96 Minuten

Es braucht Köpfchen, um Japans größten Helden zu erschaffen

Nach einem großen Unglück im Raum Japan gibt es zwei Genies, die von einer neuen Zukunft träumen: die Forscher Umatarou Tenma und Hiroshi Ochanomizu. Tag und Nacht verbringen sie im Labor und arbeiten an der Entwicklung eines Super-Roboters. Um ihre Forschung am Laufen zu halten, müssen sie nicht nur Nebenjobs annehmen, sondern auch mit eifersüchtigen Rivalen und unheimlichen Organisationen kämpfen, die ihre Geheimnisse haben wollen. Glücklicherweise haben unsere Helden aber ein Ass im Ärmel: ihr neuester Prototyp, A106, der vielleicht der intelligenteste und leistungsstärkste Roboter aller Zeiten ist und vielleicht sogar ATOM - THE BEGINNING!

Episoden:
05 Die Spedition Maruhige gibt Vollgas
06 Labor 7 wird plattgemacht!
07 Ran und Prinzessin Teru
08 Robo-Wrestling


Bonusmaterial:
Japanischer Originaltrailer; Textless Opening & Ending; Laufzeit Bonusmaterial ca. 5 Min.;

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Atom the Beginning Vol.2 aus der Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

Auch in der zweiten Box dreht sich die Handlung weiterhin um die beiden Wissenschaftler Ochanomizu und Tenma, die ihren intelligenten Roboter Atom erschaffen und weiter verbessern wollen. Aus Geldnot müssen die beiden sich aber auch mal einen Job suchen, und das bei einem anderen Besitzer. Doch dahinter steckt noch jemand ganz anderes. Außerdem dreht sich die spätere Handlung wieder um Roboter und um die Teilnahme an einem Wettbewerb. So wird eine muntere und unterhaltsame Geschichte erzählt, die alles gefallen wird die Asto-Boy mochten und die auch die erste Box schon ihr eigen nennen. Die Handlung entwickelt sich und wird zunehmend interessanter.

In der Box sind die Episoden 5-8 enthalten, die auf einer BluRay Disk untergebracht sind. Diese hat eine Gesamtspielzeit von 96 Minuten. Das Bild liegt im Format 16:9 vor und zeigt eine schöne Schärfe. Die Farben sind satt und kräftig. Der eigentümliche und innerhalb des Anime unterschiedliche Zeichenstil ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig ist aber dem Manga entsprechend und man was anderes. Der Ton ist auf Deutsch in DTS-HD MA 5.1 dabei. Auf Japanisch in DTS-HD MA 2.0. Die deutsche Synchronisation ist hochwertig und für unseren Geschmack sehr gelungen. Die Stimmen passen gut zu den Charakteren. Als Bonus sind hier ein Textless Opening, ein Textless Ending und Trailer mit dabei.

Zusammen fassend ist die zweite Box eine tolle und gelungene Fortsetzung der ersten. Die Geschichte wird nahtlos weitererzählt und man die Handlung nimmt mehr Fahrt auf. Wer die erste Box schon hat, der sollte auch hier zugreifen. Wir sind gespannt wie es weitergeht. Dennoch fehlt uns für eine höhere Punktevergabe noch etwas mehr Spannung und Action. Sehr empfehlenswert!

Atom the Beginning Vol.1 [Blu-ray]

 

  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Universum Film GmbH
  • Erscheinungstermin: 26. Oktober 2018
  • Produktionsjahr: 2017
  • Spieldauer: 96 Minuten

Vol. 1 des von Fans mit Spannung erwarteten Prequels zu Osamu Tezuka's "Astro Boy"!

 

Nach einem großen Unglück im Raum Japan gibt es zwei Genies, die von einer neuen Zukunft träumen: die Forscher Umatarou Tenma und Hiroshi Ochanomizu. Tag und Nacht verbringen sie im Labor und arbeiten an der Entwicklung eines Super-Roboters. Um ihre Forschung am Laufen zu halten, müssen sie nicht nur Nebenjobs annehmen, sondern auch mit eifersüchtigen Rivalen und unheimlichen Organisationen kämpfen, die ihre Geheimnisse haben wollen. Glücklicherweise haben unsere Helden aber ein Ass im Ärmel: ihr neuester Prototyp, A106, der vielleicht der intelligenteste und leistungsstärkste Roboter aller Zeiten ist und vielleicht sogar ATOM - THE BEGINNING!

 

Peekabu
 

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Atom the Beginning Vol.1 aus der Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

Astro Boy ist ein sehr beliebter und erfolgreicher Anime und Manga. Viele Jahre nach dem Ende von Astro Boy kommt nun ein Prequel zu uns, das uns die Geschichte von den beiden Wissenschaftlern Ochanomizu und Tenma erzählt, die Laborpartner sind und gemeinsam eine künstliche Intelligenz erschaffen wollen, die wie ein Mensch denken kann. Es gibt auch einen Prototypen A106, der beim Entwickeln der AI hilft und in brenzligen Situationen helfend eingreift. Die futuristische Handlung wird liebevoll erzählt und zeigt putzige Figuren, die manchmal wie aus der Vergangenheit aussehen. Mit kugelrunden Köpfen, flatternden Schnauzbärten und riesigen Kugelnasen sehen manche Charaktere eher aus als wären sie einer Freakshow entsprungen. Das macht zusammen mit der Geschichte den Charme des Anime aus.

Die vier ersten Folgen des auf 12 Episoden angesetzten Anime sind auf einer BluRay Disk untergebracht. Diese hat eine Gesamtspielzeit von 96 Minuten. Das Bild in 16:9 zeigt eine tolle Schärfe und kräftige Farben. Besonders bei den Robotern wurden bunte Farben verwendet, was einfach gut aussieht. Der Ton ist auf Deutsch in DTS-HD MA 5.1 dabei, auf Japanisch in DTS-HD MA 2.0. Die deutsche Synchronisation ist hochwertig und unserer Meinung nach passen die Stimmen sehr gut zu den Charakteren. Als Bonus gibt es hier nur eine Trailershow.

Als Anfang ist diese Box sehr gelungen. Wer Astro Boy nicht kennt, kommt trotzdem gut in die Geschichte, denn die Handlung spielt ja davor. Der Zeichnungsstil hat uns nicht ganz so gut gefallen. Unterhalten wird man ordentlich, aber für die volle Punktzahl muss der Anime noch eine Schippe drauflegen. Fans von Astro Boy werden hier auf jeden Fall begeistert sein. Sehr schön!

Anti-Magic Academy - Test Trupp 35 Volume 2: Episode 05-08 [Blu-ray]

 

  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: KSM Anime
  • Erscheinungstermin: 20. September 2018
  • Produktionsjahr: 2015
  • Spieldauer: 95 Minuten

An der „Anti-Magic Academy“ beginnt das alljährliche „Festival der Hexenjagd“, dass allen Teilnehmern die Chance bietet, ihre Noten zu verbessern und auch etwas Geld dazuzuverdienen – Takeru wittert die Gelegenheit, endlich seine Schulden begleichen zu können. Doch ist der „Kleine-Fische-Zug“ trotz des Neuzugangs Mari, einer waschechten Hexe, dazu in der Lage, den Sieg zu erringen? Gleichzeitig müssen Mari, Usagi und auch Ikaruga sich den Dämonen ihrer Vergangenheit stellen… im wahrsten Sinne des Wortes!

Basierend auf der Light-Novel von Tôki Yanagimi und Kippu mischt dieser 12-teilige Anime eine spannende Supernatural-Story mit Action und Humor, bei der auch eine gute Portion Ecchi nicht fehlen darf. Volume 1 präsentiert die ersten vier Episoden, in denen wir Takeru Kusanagi und Ouka Ootori kennenlernen, Meister am Schwert und an den Pistolen.

Die Menschen, die magische Kräfte besitzen, werden von den so genannten Inquisitoren ausgelöscht, nachdem sich diese als gefährlich herausstellten. An der Anti-Magic Academy werden diese Inquisitoren in Teams aufgeteilt, ausgebildet und in den Kampf gegen die Hexen und die „Dämonenbrut“ geschickt.

Die Geschichte erschien in Japan als Light Novel in insgesamt dreizehn Bänden ab dem Jahr 2012. Der letzte erschien im Juli 2016. 2012 wurde die Geschichte erstmals als Manga adaptiert für das Magazin „Dragon Age“, von der es auch eine deutsche Übersetzung gibt. 2014 erschien im „Gekkan Comic Alive“ bei „Media Factory“ eine weitere Umsetzung des Stoffes, die von Yohei Yasumura illustriert und in zwei Sammelbänden veröffentlicht wurde.

Das Studio „Silver Link“ produzierte 2015 diese Adaption der Light Novel, die im japanischen Fernsehen ausgestrahlt wurde. Regie führte Tomoyuki Kawamura, die künstlerische Leitung unterlag Shigemi Ikeda und Yukiko Maruyama, die Produktion wurde geleitet von Chika Takagi und Jun’ichiro Tamura. Die Musik stammt von a-bee, die beiden Songs sind von „Afilia Saga und Kanako Ito. Erstmals ausgestrahlt wurde die Serie von Oktober bis Dezember 2015.

Das in Tokio beheimatete japanische Animationsstudio „Silver Link“ wurde von dem Anime-Produzenten Hayato Kaneko im Dezember 2007 gegründet und hat heute 60 Mitarbeiter. Es startete als Zulieferer anderer Animationsstudios, bekam dann 2009 aber den ersten Auftrag für die Produktion einer kompletten Serie, die auf dem Computerspiel „Tayutama“ basiert. Neben „Anti-Magic Academy – Test-Trupp 35“ gehört die Serie „Baka to Test to Shokanju” zu den bekannteren Werken.

Bonusmaterial:
Promo-Videos und Commercials; Trailer; Bildergalerie; Postkarte;

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Anti-Magic Academy - Test Trupp 35 Vol.2 aus der Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

In der zweiten Box zum Anime wird die Handlung nahtlos fortgeführt. Hier steht nun das jährliche Festival der Hexenjagd im Mittelpunkt. Hier versuchen sich Takeru und seine Mädchen zu beweisen. Zur Truppe stößt zudem noch eine waschechte Hexe und man bekommt endlich wenig mehr Hintergrund geboten, so dass man die Welt, in der der Anime spielt, besser verstehen kann. So wird der Zuschauer besser mit einbezogen. Die Handlung macht Spaß und wer auf Harem-Anime steht, kommt hier absolut nicht zu kurz. Der Kampf gegen Hexen und Damönen wird hier gut  und unterhaltsam erzählt.

Auf der BluRay Disk befinden sich die Episoden 5-8. Diese haben eine Gesamtspielzeit von 95 Minuten. Das Bild im Format 16:9 zeigt eine tolle Schärfe und satte Farben. Optisch wird dem Zuschauer viel geboten auch wenn vielleicht etwas zu viel CGI verwendet wurde. Der Ton ist auf Deutsch in DTS-HD MA 5.1 dabei, auf Japanisch in DTS-HD MA 2.0. Die deutsche Synchronisation ist hochwertig und setzt die tolle Arbeit aus der vorherigen Box fort. Die Stimmen passen unserer Meinung nach sehr gut zu den verschiedenen Charakteren. Als Bonus sind hier Promo-Videos und Werbespots dabei. Außerdem gibt es Trailer und eine Bildergalerie.

Die zweite Box ist für unseren Geschmack besser gelungen wie die erste. Nachdem in den ersten vier Folgen hauptsächlich zur Einführung der Charaktere waren, bekommt man nun eine schöne Handlung geboten, die Spaß macht. Eine klare Steigerung ist erkennbar. Wer die erste Box mochte, der wird hier ebenfalls Freude dran haben. Gelungen und empfehlenswert!

Anti-Magic Academy - Test Trupp 35 Vol.1: Episode 01-4 [Blu-ray]

 

  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: KSM Anime
  • Erscheinungstermin: 21. Juni 2018
  • Produktionsjahr: 2015
  • Spieldauer: 95 Minuten

 

Basierend auf der Light-Novel von Tôki Yanagimi und Kippu mischt dieser 12-teilige Anime eine spannende Supernatural-Story mit Action und Humor, bei der auch eine gute Portion Ecchi nicht fehlen darf. Volume 1 präsentiert die ersten vier Episoden, in denen wir Takeru Kusanagi und Ouka Ootori kennenlernen, Meister am Schwert und an den Pistolen.

  • Hochwertige deutsche Synchro und japanischer Originalton
  • Deutsche Untertitel
  • Digipack in O-Card mit ablösbarem FSK-Sticker
  • Promo-Videos und Commercials
  • Trailer
  • Bildergalerie
  • Postkarte

 

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 4,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Anti-Magic Academy - Test Trupp 35 Vol.1 aus der Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

In einer anderen Welt gibt es eine Akademie in der junge Menschen ausgebildet werden, um gegen Hexen und Damönen zu kämpfen. Die Akademie hat verschiedene Gruppen. Eine davon ist die Truppe 35, in der eigentlich die Looser untergebracht werden. Ihr Gruppenleiter ist Takeru, der zwar ein toller Kämpfer ist, aber nur mit dem Schwert kämpfen kann, was ihn im Gegensatz zu seinen Mitschülern, die Projektilwaffen benutzen, zum Außenseiter macht. Auch die anderen in der Truppe haben alle ihre Makel oder wurden zurückgestuft. Takerus Aufgabe ist es nun aus den verschiedenen Mädchen eine richtige Truppe zu machen, auch wenn ihnen eigentlich keiner etwas zutraut. Der Harems-Anime ist schön und unterhaltsam. Richtige Spannung kommt aber nicht auf. Es mag auch daran liegen, dass hier vieles gar nicht richtig erklärt wird. So bleiben die Hintergründe, warum die Hexen und Dämonen bekämpft werden und auch die Welt an sich im Dunkeln. Dadurch konnten wir bislang noch keine richtige Bindung zu dem Anime aufbauen, aber das kann ja noch kommen.

Die ersten vier Folgen befinden sich auf einer BluRay Disk und haben eine Gesamtspielzeit von 95 Minuten. Das Bild ist im Format 16:9 dabei und zeigt klare und scharfe Zeichnungen. Die Farben sind kräftig und zumeist natürlich gehalten. Der Ton ist auf Japanisch in DTS-HD MA 2.0 vorhanden, auf Deutsch sogar in DTS-HD MA 5.1. Die deutsche Synchronisation ist hochwertig und für unseren Geschmack gut gelungen. Die Stimmen passen gut zu den Charakteren. Als Bonus gibt es 4 Promotion Videos, Trailer, Teaser, Werbespots und eine Bildergalerie.

Für einen Anfang ist die Box gar nicht schlecht gelungen. Der Anime könnte aber noch mehr Tiefe vertragen, um den Zuschauer mehr zu binden. Wir sind gespannt, ob dies in den nächsten Ausgaben verwirklicht wird. Wir finden diese Box trotz der kleinen Schwächen empfehlenswert für alle Fans von seichten Harem-Anime. Gelungen, aber mit Potenzial für Verbesserung.

Loading

Aktuelle Livestreams von Filmpremieren

Schlagwörter: Kinostars, Regional, National, International, Kinofilme, Blockbuster, Kino, Filme, Gewinnspiele, Kinostars, ResidentEvil,  JamesBond, Entertainment, DVD, Sponsoring, First StepAward, AdamSandler, Premierenfeiern, Aftershowparty, HarryPotter, Interviews, Filmpremieren, Hollywoodstars, JohnnyDepp, FluchderKaribik, Gewinnspiele, Verlosungen, DVD, Kino, Games, Musik, Charts, Hits, Hall of Fame, Sportevents,  TomCruise, NicolasCage, Tron, ResidentEvil, Bruce Willis, Concorde, Sony, Paramount, Universal, WaltDisney, CenturyFox, Twilight, IronMan, Spiderman, Hulk, Testergebnis, Meinung, Test, Bewertung, Onlineseiten, Kinohighlights, HerrderRinge, DerHobbit, Disney, WarnerBros., Castle, SherlockHolmes, Bones, CSI, StarTrek, Dragonball, StarWars, Serien, TV, Simpsons

Druckversion Druckversion | Sitemap
© P.I.S.A. - Onlineseiten