Brynhildr in the Darkness Vol. 4 [Blu-ray]

 

  • Format: Widescreen
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Kaze Anime (AV Visionen)
  • Erscheinungstermin: 26. Januar 2018
  • Spieldauer: 100 Minuten

 

Und Aliens gibt es doch!

 

Trotz des Verbotes von oben hat Ichijiku die mächtige „Valkyria” Mako Fujisaki auf die Magierinnen losgelassen. Diese von allen gefürchtete Hexe gehört der S-Klasse an und beherrscht acht starke Zauber. Zwar wird sie von mehreren starken Hexen, die Schutz- und Unterdrückungsmagie beherrschen, begleitet, jedoch scheint das Mako nicht sonderlich zu interessieren. Um frei agieren zu können, entledigt sie sich schnell ihrer lästigen Bewacher. Die Hexe Hatsuna, die die Fähigkeit zur Wiederbelebung besitzt, überlebt aber und schafft es zu fliehen. Da sie durch Mako von den anderen Magierinnen erfahren hat, sucht sie Zuflucht in der Sternwarte. Doch lange sind sie dort nicht sicher, denn bald darauf erscheint Ichijiku mit der Valkyria, deren Magie Hatsuna mühelos in Stücke reißt. Als der nächste Angriff Neko gilt, wirft Ryota sich schützend vor sie …

Brynhildr in the Darkness – Dark Fantasy trifft Science-Fiction in einer Geschichte über unschuldige Liebe. Aus der Feder von Lynn Okamoto, ganz im Stil der Kultserie Elfen Lied.

Episoden 11-13 + OVA

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 6,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Brynhildr in the Darkness Vol. 4 aus der Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

In den letzten drei Episoden geht es noch einmal hoch her. Die Magierinnen rund um den jungen Ryota werden von der Walküre und ihres Herren bedroht. Zudem werden die Medikamente langsam knapp und so scheint es keinen Ausweg zu geben. Die Magierinnen stehen einem hoffnungslosen Ende gegenüber, aber vielleicht gibt es ja doch noch eine Chance. In der finalen Box bekommt man endlich die letzten Informationen zu den noch offenen Fragen und vor allem ein starkes Ende der tollen Anime-Serie. Besonders die tiefe Freundschaft zwischen den Charakteren ist schön dargestellt. Doch auch die Familie steht hier im Mittelpunkt, was für einige Wendungen in der Handlung sorgt. Die letzte Folge ist atemberaubend und lässt den Zuschauer mit Tränen des Wehmuts zurück. Der Harems-Anime wird immer wieder durch kurze Ecchi-Szenen unterbrochen, wenn z.B. die jungen und vor allem hübschen Magierinnen in einem Pool nackt entspannen. Dies wird aber nur angeschnitten und nicht übertrieben. Im zudem enthaltenen OVA wird aber gerade dies zum Thema gemacht, wenn die fünf jungen Frauen sich geradezu batteln, um herauszufinden, wer die passende Ehefrau für Ryota sein würde. Da gehört nackt kochen, nur mit einer Schürze behelfsmäßig bedeckt, oder auch massieren im Bett dazu. Das OVA zeigt uns so noch einmal etwas mehr Nähe der Charaktere, ohne dabei überdreht zu wirken. Sehr schön!

Die drei Episoden und das Ova haben eine Gesamtspielzeit von 100 Minuten und befinden sich auf einer BluRay Disk. Das Bild im Format 16:9 kann mit einer starken Schärfe aufwarten und zeigt strahlende, kräftige Farben, die besonders in den Kampfszenen auch wichtig sind. Der Ton ist auf Deutsch und Japanisch in DTS-HD 2.0 dabei. Die deutsche Synchronisation ist sehr gelungen und bietet die gleichen Stimmen, die auch schon in den anderen Folgen sehr gut zu den Charakteren passten. Als Bonus gibt es hier nur Trailer.

Leider ist der Anime nun zu Ende, aber er gibt einen sehr gelungen Schluss, über den man sich wirklich freuen kann. Es werden abschließend eigentlich alle Fragen beantwortet und auch die Figuren werden gut behandelt. Wer Fan des Animes ist sollte hier unbedingt zugreifen. Wir sind auf jeden Fall äußerst zufrieden mit dem Abschluss und können diese Box nur empfehlen! Beide Daumen hoch!

Brynhildr in the Darkness Vol.1 + 2

 

  • Regisseur(e): Kenichi Imaizumi
  • Format: Dolby, Limited Edition, PAL
  • Sprache: Japanisch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1 + 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: KAZÉ Anime (AV Visionen)
  • Erscheinungstermin: 25. August 2017 + 13. Oktober 2017
  • Produktionsjahr: 2014
  • Spieldauer: 100 Minuten + 75 Minuten

 

 

Und Aliens gibt es doch!

Auf der Suche nach dem Beweis außerirdischen Lebens stürzen Ryota Murakami und seine Kindheitsfreundin Kuroneko einen Damm hinunter. Ryota überlebt schwer verletzt, Kuroneko schafft es nicht. Zehn Jahre später ist Ryota immer noch nicht über ihren Tod hinweggekommen und verbringt jegliche freie Zeit im Planetarium. Er hat sich vorgenommen, Forscher bei der NASA zu werden und dort die Existenz von Aliens zu beweisen. Als er eines Tages seine neue Mitschülerin Neko Kuroha kennenlernt, traut Ryota seinen Augen kaum, denn sie sieht haargenau wie Kuroneko aus! Sie scheint ihn zwar überhaupt nicht zu kennen, weiß dafür aber seltsamerweise, dass er bald sterben wird. Ryota glaubt ihr natürlich kein Wort, bis er am Abend nur knapp dem Tod von der Schippe springt …

Brynhildr in the Darkness – Dark Fantasy trifft Science-Fiction in einer Geschichte über unschuldige Liebe. Aus der Feder von Lynn Okamoto, ganz im Stil der Kultserie Elfen Lied.

Episode 1-4

 

Und Aliens gibt es doch!

Mithilfe von Kazumi konnten Ryota und Neko die lebenswichtigen Medikamente aus der Fabrik stehlen und ihrer Verfolgerin entkommen. Da erscheint eine neue Schülerin, die dem Astronomie-Club beitreten möchte: Kotori Takatori. Auch sie scheint jedoch eine vom Labor entsandte, feindlich gesinnte Hexe zu sein, denn in Kanas neuer Vision steht sie lächelnd über der toten Neko. Aber als Kotori damit konfrontiert wird, streitet sie alles ab. Später schlägt Ryota den Mädchen vor, das Geheimnis um ihre Existenz seinem Onkel anzuvertrauen. Der ist nämlich Wissenschaftler und könnte das Medikament vielleicht analysieren und kopieren. Auf diese Weise wäre zumindest das Überleben der Hexen sichergestellt. Zuvor muss Ryota jedoch seinen Onkel davon überzeugen, dass es diese wirklich gibt …

Brynhildr in the Darkness – Dark Fantasy trifft Science-Fiction in einer Geschichte über unschuldige Liebe. Aus der Feder von Lynn Okamoto, ganz im Stil der Kultserie Elfen Lied.

Episoden 5-7

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Brynhildr in the Darkness Vol. 1 & 2 aus der Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

Der junge Ryota hat in Kindestagen seine beste Freundin durch einen Unfall verloren, mit der er auf der Suche nach Außerirdischen war. Um über den Schmerz hinwegzukommen versucht er noch im Teenageralter durch den Astronomieklub den Aliens auf die Spur zu kommen. Doch eines Tages tritt mit der mysteriösen Neko ein Mädchen in seinen Klassenraum, die seiner verstorbenen Freundin zum Verwechseln ähnlich sieht. Doch diese kennt Ryota nicht und hat zudem noch außergewöhnliche Fähigkeiten, die Ryota schon bald kennenlernt. Somit beginnt ein Abenteuer, bei dem Neko und ihre nach und nach auftauchenden Freundinnen gegen eine skrupellose Organisation kämpfen müssen. Dabei geht es um die Manipulation ihrer Körper und den Einsatz von kleinen außerirdischen Wesen. Mit Hilfe von Pillen können die Mädchen am Leben bleiben, doch diese sind rar gesät und so stellt die Serie nicht nur einen Kampf gegen die Organisation dar, sondern auch das Erforschen der Ereignisse und die Suche nach den Pillen. Durch diese Pillen wird man stark an die Bourne-Filme erinnert, bei denen die Agenten auch durch die regelmäßige Einnahme von Pillen stärker, schlauer und einfach besser werden. Die beiden vorliegenden Boxen sind Action und Thriller pur. Man fiebert mit den verschiedenen Charakteren mit und muss am Ende auf die folgende Box warten, denn mit Spannung wird hier eine starke Geschichte erzählt.

Die erste Box umfasst die Episoden 1-4 und besteht aus einer BluRay Disk, die eine Gesamtspielzeit von 100 Minuten hat. Die zweite Box enthält auf einer BluRay die Folgen 5-7 und hat eine Gesamtspiellänge von 75 Minuten. Beide Boxen können ein Bild im Format 16:9 vorweisen, welches mit einer sehr starken Schärfe und natürlichen Farben punkten kann. Der Ton ist bei beiden Boxen auf Deutsch und Japanisch in Dolby Digital 2.0 enthalten. Die deutsche Synchronisation ist sehr gelungen und von hoher Qualität. Die Stimmen passen sehr gut zu den Charakteren und trotz der düsteren Grundstimmung, können sie für einige heitere Momente sorgen. Bonusinhalte gibt es bei beiden Boxen nicht.

Alles in allem bekommt man hier sehr starke Folgen, die einen tollen Auftakt zu einem Thriller bieten. Man fiebert mit der jungen Neko mit, die einem scheinbar aussichtslosen Schicksal entgegen sieht. Die kurzweiligen Episoden können sehr gut unterhalten und man hängt gebannt vor dem Bildschirm. Wir freuen uns auf die nächsten Folgen und können hier nur unsere Empfehlung aussprechen. Starker Auftakt und Weiterführung einer interessanten Geschichte. Absolut stark!

Bleach TV Serie - DVD Box 1 (Episoden 1-20) (3 DVD's)

 

  • Sprache: Japanisch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 3
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Kaze Anime (AV Visionen)
  • Erscheinungstermin: 16. Juni 2017
  • Produktionsjahr: 2013
  • Spieldauer: 500 Minuten

 

Bist du bereit für den Kampf?

Von Shinigami Rukia lernt Ichigo: Der Kampf um die Seelen der Toten wird mit dem Schwert entschieden

Als wäre es nicht schon nervig genug, wegen der orangen Haare ständig aufzufallen, überall diese lästigen Seelen Verstorbener zu sehen und einen total überdrehten Alten zu Hause zu haben – nun muss sich Ichigo auch noch mit dieser Rukia rumschlagen. Zugegeben, ohne sie wäre Ichigo wahrscheinlich von diesem Monster, einem Hollow, getötet worden. Aber dass sie ganz „zufällig“ Schülerin in seiner Klasse wird und sich in seinem Zimmer einquartiert, geht dann doch zu weit. Und was soll ihr dauerndes Gerede von der Soul Society? Andererseits ist der 15-jährige Schüler mehr als gespannt, was er mit den Shinigami-Kräften, die ihm Rukia übertragen musste und dem riesigen Schwert noch alles anstellen kann.

In Japan seit vielen Jahren ein Dauerbrenner, wird der Kult-Anime von Regisseur Noriyuki Abe auch in Deutschland herbeigesehnt. Hier nun das komplette erste Kapitel als Auftakt dazu.

 

 

 

Verpackung und Extras

  • Digipak im Hardcover-Schuber

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Bleach Box 1 Disk 1 aus der Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

Ichigo ist ein Teenager, der Geister sehen kann. Doch damit nicht genug. Eines Tages kernt er die junge Rukia kennen, die ihm zeigt, dass es nicht nur gute Geister gibt. Sie überträgt ihm auch ihre Kraft und fortan kann er als Shinigami die bösen Geister bekämpfen. Seine natürlichen Fähigkeiten helfen ihm dabei. Die Geschichte beginnt etwas verworren, aber man bekommt schnell ein Gesamtbild geliefert. Die gruseligen Monster sehen stark aus und der Humor kommt auch nicht zu kurz. Kein Wunder, dass dieser Anime ein großer Hit ist. Die Episoden sind kurzweilig und zeigen das Doppelleben des Oberschülers sehr unterhaltsam. In einer Art Zwischenwelt muss Ichigo gegen die bösen Geister kämpfen, während er in der normalen Welt mit der Schule und seiner Umgebung kämpft. Halt ein ganz normaler Teenager.

Auf der uns vorliegenden 1 Disk sind die ersten sieben Episoden enthalten, die eine ungefähre Spielzeit von 155 Minuten hat. Das Bild liegt nur im Format 4:3 vor und hat auch teilweise etwas Unschärfe, was allerdings dem damaligen Bild zuzurechnen ist. Der Anime ist halt schon etwas älter. Der Ton ist mit Dolby Digital 2.0 ganz in Ordnung und liegt auf Deutsch und auf Japanisch vor. Die deutsche Synchronisation ist ausgezeichnet und die Stimmen passen sehr gut zu den Charakteren. Extras gibt es auf dieser Disk keine.

Auch wenn uns hier nur die erste DVD der Box vorliegt, fühlen wir uns gut unterhalten. Die Episoden sind kurzweilig und lustig, bisweilen sogar etwas gruselig. So wird einem ein toller Mix geboten, der Lust auf mehr macht. Auf Grund der kleinen Mängel in der Grafik und weil noch Luft nach oben ist, ziehen wir einen Punkt ab. Für Fans der Serie ein Muss.

Loading

Aktuelle Livestreams von Filmpremieren

Schlagwörter: Kinostars, Regional, National, International, Kinofilme, Blockbuster, Kino, Filme, Gewinnspiele, Kinostars, ResidentEvil,  JamesBond, Entertainment, DVD, Sponsoring, First StepAward, AdamSandler, Premierenfeiern, Aftershowparty, HarryPotter, Interviews, Filmpremieren, Hollywoodstars, JohnnyDepp, FluchderKaribik, Gewinnspiele, Verlosungen, DVD, Kino, Games, Musik, Charts, Hits, Hall of Fame, Sportevents,  TomCruise, NicolasCage, Tron, ResidentEvil, Bruce Willis, Concorde, Sony, Paramount, Universal, WaltDisney, CenturyFox, Twilight, IronMan, Spiderman, Hulk, Testergebnis, Meinung, Test, Bewertung, Onlineseiten, Kinohighlights, HerrderRinge, DerHobbit, Disney, WarnerBros., Castle, SherlockHolmes, Bones, CSI, StarTrek, Dragonball, StarWars, Serien, TV, Simpsons

Druckversion Druckversion | Sitemap
© P.I.S.A. - Onlineseiten