Valkyrie Drive - Mermaid - Volume 3: Episode 09-12 [Blu-ray]

 

  • Sprache: Japanisch (DTS-HD Master Audio 2.0), Deutsch (DTS-HD Master Audio 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: KSM Anime
  • Erscheinungstermin: 23. August 2018
  • Produktionsjahr: 2015
  • Spieldauer: 96 Minuten

Mamori, jung und unschuldig, wird entführt und findet sich in einer Umgebung wieder, die ihr sehr merkwürdig vorkommt. Und es wird immer seltsamer: Ein Haufen sexy Mädels alleine auf einer einsamen Insel, die gegeneinander kämpfen und miteinander leben und vor allem lieben. Entfessle deine Leidenschaft und werde zur Waffe!

  • Hochwertige deutsche Synchro und japanischer Originalton
  • Deutsche Untertitel
  • Digipack mit ablösbarem FSK-Sticker
  • Mini-OVAs
  • Booklet
  • DIN A4 Poster
  • Opening- und Ending-Song
  • Trailer und Bildergalerie
Wut

Eine ungewöhnliche Insel

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Valkyrie Drive - Mermaid - Volume 3 aus der Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

Die abschließende Box zu Valkyrie Drive – Mermaid gibt noch einmal richtig Gas. Eine weiter junge Frau kommt auf die Insel und verhilft Charlotte dazu Gouverneurin zu werden. Außerdem werden durch Charlotte und ihre neue Weggefährtin Mamoka Gefangene gemacht und gequält. Das wollen sich Mamori und die anderen nicht mit ansehen und versuchen die Gefangenen zu befreien. Dabei kommt die eigentliche Kraft von Mamori zu Tage und der Zuschauer bekommt nebenbei noch viel nackte Haut und neckische Spiele zu sehen. Die Geschichte wird gut erzählt und wenn man sich an den teilweise doch sehr freizügigen Szenen nicht stört wird sehr gekonnt unterhalten.

Die vier finalen Folgen sind auf einer BluRay Disk untergebracht. Diese hat eine Gesamtspielzeit von 96 Minuten. Das Bild in 16:9 zeigt eine schöne Schärfe und satte Farben. Die Szenenw erden sehr schön dargestellt und besonders die nackten Tatsachen, werden sehr detailliert und im Zoom gezeigt. Der Ton ist auf Japanisch in DTS-HD MA 2.0 dabei. Auf Deutsch sogar in DTS-HD MA 5.1. Die deutsche Synchronisation ist sehr hochwertig und passt sehr gut zu den verschiedenen Charakteren. Als Bonus sind hier 2 Mini-OVAs, der Opening Song "Hitomi Harada – Overdrive", ein Ending Song, Trailer und eine Bildergalerie auf der Disk.

Wer sich an den vielen, teilweise heftigen Ecchi-Szenen nicht stört, der kann hier eine tolle Zeit haben. Als Abschluss wirklich sehr gelungen und absolut empfehlenswert. Für Fans der Serie und des Animes sowieso ein Muss. Beide Daumen hoch!

Valkyrie Drive: Mermaid - Volume 2: Episode 05-08 [Blu-ray]

 

  • Sprache: Japanisch (DTS-HD Master Audio 2.0), Deutsch (DTS-HD Master Audio 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: KSM Anime
  • Erscheinungstermin: 17. Mai 2018
  • Produktionsjahr: 2015
  • Spieldauer: 96 Minuten

Liebe ist ein Kampf, und Liebe kann Verwandlung bedeuten, doch diese Art von Verwandlung wie in „Valkyrie Drive Mermaid“ hat man so noch nicht gesehen. Mamori, jung und unschuldig, wird entführt und findet sich in einer Umgebung wieder, die ihr sehr merkwürdig vorkommt. Und es wird immer seltsamer: Ein Haufen sexy Mädels alleine auf einer einsamen Insel, die gegeneinander kämpfen und miteinander leben und vor allem lieben. Entfessle deine Leidenschaft und werde zur Waffe!

Mireis und Mamoris aufreizende Partnerschaft wird mit jedem Drive intensiver. Auf Meifengs Anregung hin, findet auch ein Schönheitswettbewerb statt, der den Konkurrenzkampf der Mädchen untereinander natürlich nur weiter anheizt. Inmitten all dieser Aufregung treibt die Anwesenheit des Gouverneurs Mamoris Leidenschaft auf die Spitze. Und dann machen Mamori und Mirei noch eine entscheidende Entdeckung, die sie dem Geheimnis der Insel Mermaid in greifbare Nähe bringt.

Der Yuri-Anime ist eine schlüpfrige Mischung aus Ecchi und Action - für Fans dieses Genre ein absolutes Muss. Produziert wurde das erotische und actionreiche Spektakel vom Studio ARMS, das bereits für den herausragenden "Elfenlied" verantwortlich war. Für "Valkyrie Drive Mermaid" konnte man den Produzenten Hiraku Kaneko gewinnen, der als Spezialist für Hentai-Animes gilt.

Mamori Tokonome ist die Hauptfigur in dem Anime. Sie ist eine unschuldige und etwas naive 16-Jährige. Sie leidet an einer Krankheit, versucht diese aber zu verdrängen. Sie wird oft veräppelt, weil ihr Namen mit dem gleichen Kanji geschrieben wird wie das Wort „Jungfrau“. Als sie entführt und auf die Insel kommt, erfährt sie bald darauf, dass sie ein so genannter Extar ist, der sich in ein großes, gekrümmtes Schwert transformieren kann.

Mirei Shikoshima ist ein Liberator und war ehemals eine Soldatin mit dem Codenamen C7 bei einer Militäreinheit, die für sehr spezielle Einsätze ins Leben gerufen wurde. Sie flog aus der Armee, weil sie sich weigerte zu töten, und sie bekam später eine Körpermodifikation. Sie litt außerdem unter Depressionen, doch in Mamori findet sie einen Grund, weiterzuleben. Und obwohl sie körperlich schon sehr weit entwickelt ist, ist sie tatsächlich ein Jahr junger als Mamori.

Episoden:
05 Giant Girl, Little Heart
06 No Money, No Life
07 Um zu glauben
08 Valkyrie Effekt


Bonusmaterial:
Mini-OVAs; Opening und Ending Song; Trailer; Bildergalerie; "Booblet" - 16 seitig;

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Valkyrie Drive: Mermaid - Volume 2 aus der Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

Die junge Mamori hat sich mit ihrer Partnerin auf der Insel ein wenig eingelebt. Doch die Verwandlung in das Schwert fällt ihr immer noch etwas schwer, da sie sich in der Öffentlichkeit schämt mit Mirei zu knutschen. Auch die anderen Mädchen auf der Insel arbeiten an ihrem Drive und probieren mit ihren Partnerinnen herum. Gleich in der ersten Folge ist ein Mädchen durch den Verlust ihrer Partnerin immer wieder gewachsen, so dass sie weder in irgendwelche Kleider passt. Somit ist sie komplett nackt und ihre auffallend riesigen Brüste wackeln ständig in der Gegend herum. Die stark Ecchi-betonte Handlung ist niedlich erzählt und zeigt hier auf charmante Art die Liebeleien der teils noch sehr jungen Mädchen. Das sich Mädchen wegen einem heißen Kuss in ein Schwert oder in eine Rüstung verwandeln kann auch nur in einem Anime als Handlung dienen, was hier nicht im Geringsten negativ gemeint ist. Die Geschichte muss man mögen, aber die kurzweiligen Geschichten sind teilweise sehr lustig und immer unterhaltsam.

Die Episoden 5-8 sind auf einer BluRay Disk enthalten. Diese hat eine Gesamtspielzeit von 96 Minuten. Das Bild im Format 16:9 zeigt eine starke Schärfe, die sehr beeindruckt. Die Farben sind kräftig und strahlend. Das kommt besonders bei den Outfits der Mädchen und bei der Aktivierung der Drives zum Ausdruck. Der Ton ist auf Deutsch in DTS-HD MA 5.1 dabei. Auf Japanisch kann man ihn in DTD-HD MA 2.0 anhören. Die deutsche Synchronisation ist hochwertig und wir finden, dass die Stimmen sehr gut zu den Charakteren passen. Als Bonus sind hier Mini OVAs, ein Opening Song, ein Ending Song, Trailer und eine Bildergalerie enthalten.

Freizügige Animes erfreuen sich großer Beliebtheit und jeder der Ecchis mag, wird hier auf seine Kosten kommen. Doch durch die niedliche, wenngleich auch etwas durchgeknallte Geschichte, können hier auch andere ihren Spaß haben. Man darf sich nur nicht an viel nackter haut und hüpfenden Brüsten mit großen Brustwarzen stören. Wer dies tut, sollte hier keinen Blick riskieren. Wir freuen uns auf jeden Fall auf die Fortsetzung, die bestimmt auch sehr unterhaltsam wird. Sehr empfehlenswert! Beide Daumen hoch!

Wolf Girl & Black Prince – Blu-ray Vol. 2


 

Kleine Lügen tun nicht weh?!

 

Erika hat Kyouya endlich ihre Liebe gestanden. Doch wie fühlt er? Sieht er in ihr wirklich nicht mehr als sein Hündchen? Als Weihnachten vor der Tür steht und ihre Freundinnen Aki und Marin schon allerlei Pläne mit ihren Liebsten haben, bleiben Erika wieder mal nur ihre Notlügen. Dumm nur, dass sie verabreden, sich gegenseitig Fotos von ihren Dates zu schicken. Zwar hat sie eine Vorstellung davon, wie ihr Weihnachtsdate mit Kyouya aussehen soll, nur leider hält der vom Fest der Liebe herzlich wenig und zeigt ihr die eiskalte Schulter. Dennoch kann Erika ihn überreden und es scheint ein richtig schönes Rendezvous zu werden – ein gemeinsames Foto unter dem großen, geschmückten Tannenbaum und nun kommen auch Kyouya die berühmten drei Worte „Ich liebe dich“ über die Lippen. Erika kann es kaum fassen und ist überglücklich, doch leider war alles nur gespielt. Zutiefst verletzt geht sie nach Hause, als plötzlich Kyouya vor ihr steht …

Romance-Comedy von TYO Animations. Ein Augenschmaus für alle Shoujo-Fans!

  • Titel in Originalsprache: Ookami Shoujo to Kuro Ouji
  • Regie: Kenichi Kasai
  • Land: Japan
  • Jahr: 2014
  • Maid Sama; Switch Girl; Lovely Complex; Skip Beat!; Last Game; Beast Boyfriend; Küss ihn, nicht mich!;
  •  
  • Anime-Adaption des gleichnamigen Mangas von Ayuko Hatta
    • klassischer Shojo, der die Faszination für Bad Boys thematisiert
    • für Fans von Maid Sama und Ouran High School Host Club
    • Media-Mix-Titel: Manga ebenfalls bei KAZÉ

     


Genre Romance, Comedy
Label KAZÉ
FSK FSK 12
Zielgruppe w
Bildformat 16:9
Tonformat Deutsch, Japanisch (Dolby Digital 2.0)
Untertitel Deutsch
Anzahl der Discs 1
Volume 2
Episoden 5-8
Erscheinungstermin 26.05.2017

©Ayuko Hatta/Shueisha, "Wolf girl and Black prince" Production Committee ©VAP,SHUEISHA,YTV,YTE,DAX,TYA,TOKYU REC

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Wolf Girl & Black Prince Vol. 2 aus der Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

Mit der zweiten Ausgabe von Wolf Girl & Black Prince erlebt der Zuschauer mit wie sich Erika weiterhin zum Deppen macht und Kyoya mit ihr spielt. Erika will unbedingt den Anschein aufrechterhalten, dass Kyoyo ihr Freund ist und dabei ihn auch für sich gewinnen. Doch dies geht eigentlich immer daneben. Nur wenn er sein „Hündchen“ zu verlieren scheint, wirft Kyoyo ihr „Bröckchen“ seiner Zuneigung zu, so dass in Erika wieder Hoffnung aufkeimt, er könnte sie tatsächlich lieben. Die Handlung wird witzig erzählt, aber man leidet schon sehr mit der naiven Erika mit, die ihr Herz scheinbar an den falschen verschenkt hat. Nur als ein neuer Charakter das Feld betritt, scheint es Hoffnung für die junge Schülerin zu geben.

Die vier Folgen der zweiten Ausgabe sind auf einer BluRay Disk enthalten, die eine Gesamtspielzeit von 100 Minuten hat. Das Bild zeigt eine starke Schärfe und kann im Format 16:9 glänzen. Die Farben sind natürlich und dezent gehalten, dadurch bekommt der Anime einen verträumten Eindruck. Der Ton ist auf Japanisch und auf Deutsch in DTS-HD 2.0 vorhanden. Die deutsche Synchronisation ist sehr gelungen und man hört die gleichen Stimmen wie schon in der ersten Ausgabe. Besonders die Stimme von Kyoyo ist sehr markant und hat uns sehr gefallen. Roman Wolko macht hier winen tollen Job, der die Zielgruppe von jungen Mädchen bestimmt das Herz höher schlagen lässt. Extras sind leider nicht enthalten.

Insgesamt kann auch die zweite Ausgabe wieder überzeugen. Allerdings wird es langsam merkwürdig, dass Erika Kyoyo immer wieder vergibt und hinterher rennt. Doch mit der Einführung von neuen Charakteren merkt man nun auch, dass eine Weiterentwicklung stattfindet und sich die Personen ihrer wirklichen Gefühle bewusst werden. Ein Shoujo, der Mädchenherzen gefallen wird. Sehr schön. Wir sind gespannt wie es weitergeht!

Loading

Aktuelle Livestreams von Filmpremieren

Schlagwörter: Kinostars, Regional, National, International, Kinofilme, Blockbuster, Kino, Filme, Gewinnspiele, Kinostars, ResidentEvil,  JamesBond, Entertainment, DVD, Sponsoring, First StepAward, AdamSandler, Premierenfeiern, Aftershowparty, HarryPotter, Interviews, Filmpremieren, Hollywoodstars, JohnnyDepp, FluchderKaribik, Gewinnspiele, Verlosungen, DVD, Kino, Games, Musik, Charts, Hits, Hall of Fame, Sportevents,  TomCruise, NicolasCage, Tron, ResidentEvil, Bruce Willis, Concorde, Sony, Paramount, Universal, WaltDisney, CenturyFox, Twilight, IronMan, Spiderman, Hulk, Testergebnis, Meinung, Test, Bewertung, Onlineseiten, Kinohighlights, HerrderRinge, DerHobbit, Disney, WarnerBros., Castle, SherlockHolmes, Bones, CSI, StarTrek, Dragonball, StarWars, Serien, TV, Simpsons

Druckversion Druckversion | Sitemap
© P.I.S.A. - Onlineseiten