Violet Evergarden - St. 1 - Vol. 2 [Blu-ray] [Special Edition]

 

  • Format: Special Edition
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Universum Film GmbH
  • Erscheinungstermin: 14. September 2018
  • Produktionsjahr: 2018
  • Spieldauer: 95 Minuten

 

Animiert vom Erfolgsstudio Kyoto Animation (u.a. „Clannad“)

Violet wurde im Krieg einst als „Waffe“ eingesetzt - sie kennt keine Emotionen und handelt ausschließlich nach Befehlen. Nach dem Krieg wird sie mit neuen, metallenen Armen aus dem Hospital entlassen und ihrem ehemaligen Vorgesetzten Hodgins übergeben. Dieser vermittelt Violet eine Anstellung in einem Postunternehmen als sogenannte „Autonome Korrespondenz Assistentin“, wo sie für die größtenteils analphabetische Bevölkerung Briefe verfasst. Durch ihre Arbeit kommt sie mit vielen verschiedenen Menschen, Emotionen und Formen der Liebe in Kontakt. Jeder Auftrag bringt sie dabei ihrem Ziel näher: die Worte zu begreifen, die ihr ein ganz besonderer Mensch einst auf dem Schlachtfeld anvertraute …

 

Girls

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Violet Evergarden - St. 1 - Vol. 2 aus der Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

Die zweite Ausgabe von Violet Evergarden setzt genau da an, wo die erste Box aufhörte. Man begleitet Violet weiterhin bei ihrer neuen Arbeit in der Schreibstube. Mit ihren Kolleginnen lernt sie eine Menge über Gefühle. Nach und nach bekommt man als Zuschauer immer mehr über die Vergangenheit von Violet mit. Doch ist die wirklich so passiert, oder liegt die Wahrheit eher in der Gegenrichtung. Die zarte Geschichte der scheinbar zerbrechlichen jungen Frau wird ruhig und in blasse Atmosphäre erzählt. Scheinbar in Watte gepackt wird hier ein Kriegstrauma aufgearbeitet, das auch der Zuschauer mitbekommt. So entsteht ein gewisse Intimität, die eine feine Verbindung knüpft und so den Anime zu etwas besonderem macht.

In dieser Ausgabe sind die Folgen 4-7 enthalten, die auf einer BluRay Disk untergebracht sind. Diese hat eine Gesamtspielzeit von 95 Minuten. Das Bild ist scharf und im Format 16:9 dabei. Die Farben sind gedeckt und eher blass. Das passt aber alles gut zu dem Nachkriegsthema. Der Ton ist auf Deutsch und Japanisch in DTS-HD MA 2.0 dabei. Die deutsche Synchronisation ist hochwertig und führt die Arbeit aus der ersten Box fort. Für unseren Geschmack passen die Stimmen sehr gut zu den einzelnen Charakteren. Als Bonus gibt es zwei Kinotrailer, eine Kinotour in Japan und eine Trailershow.

Zusammenfassend können wir diese Box empfehlen. Sie setzt die gute Arbeit der ersten Box fort und man bekommt mehr von Violets Vergangenheit geboten. Das ist unterhaltsam aber teilweise auch sehr traurig. Der Anime geht ans Herz und ist einfach schön. Wegen der teilweise zu ruhigen Erzählweise ziehen wir jedoch einen Punkt ab. Für Fans ein absolutes Muss.

Violet Evergarden - St. 1 - Vol. 1 [Blu-ray] [Special Edition]

 

  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Universum Film GmbH
  • Erscheinungstermin: 10. August 2018
  • Produktionsjahr: 2018
  • Spieldauer: 72 Minuten

 

Girl looking out
 

Das Anime-Serienhighlight 2018

Violet wurde im Krieg einst als „Waffe“ eingesetzt - sie kennt keine Emotionen und handelt ausschließlich nach Befehlen. Nach dem Krieg wird sie mit neuen, metallenen Armen aus dem Hospital entlassen und ihrem ehemaligen Vorgesetzten Hodgins übergeben. Dieser vermittelt Violet eine Anstellung in einem Postunternehmen als sogenannte „Autonome Korrespondenz Assistentin“, wo sie für die größtenteils analphabetische Bevölkerung Briefe verfasst. Durch ihre Arbeit kommt sie mit vielen verschiedenen Menschen, Emotionen und Formen der Liebe in Kontakt. Jeder Auftrag bringt sie dabei ihrem Ziel näher: die Worte zu begreifen, die ihr ein ganz besonderer Mensch einst auf dem Schlachtfeld anvertraute …

 

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Violet Evergarden - St. 1 - Vol. 1 aus der Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

 

Violet Evergarden ist der Name eines neuen Animes, der sich um ein Mädchen handelt, dass in einen schrecklichen Krieg verwickelt wurde. Am Anfang erfährt man nur soviel, dass sie im Krieg nur die Waffe genannt wurde. Dort hat sie an der Seite eines Offiziers gedient, der aber im Krieg verstarb. Sie selbst wurde schwer verwundet und ihre Arme danach durch künstliche Metallarme ersetzt. Die Handlung spielt selbst ungefähr zur Zeit des ersten Weltkriegs und Schreibmaschinen sind die modernste Form einen Brief zu verfassen. Nach ihrer Erholung in einem Krankenhaus soll Violet in Evergarden leben und sich dort erholen und ihren Frieden finden. Allerdings schließt sie sich lieber einem bekannten Soldaten an, der nach dem Krieg sein eigenes autarkes Postamt eröffnet hat. Hier können Leute, die nicht schreiben können auch Briefe verfassen lassen. Die scheinbar völlig emotionslose Violet will hier als „Autonome Korrespondenz Assistentin“ oder auch kurz Akora arbeiten und durch den Kontakt mit den Kunden Gefühle und Worte verstehen lernen. Die ersten Episoden des Animes, die hier enthalten sind, ziehen sich leider etwas. Die Geschichte ist schön und nachdenklich erzählt, plätschert aber mehr oder weniger vor sich hin, da man bislang noch keinen Charaktere gefunden hat, der die Aufmerksamkeit auf sich zieht. Allerdings merkt man in der dritten Episode, dass eine Veränderung stattfindet und man darf gespannt sein, ob der Anime mehr Spannung und Tiefe erhält.

Die drei enthaltenen Episoden des Animes sind auf einer BluRay Disk untergebracht, die eine Gesamtspielzeit von 72 Minuten hat. Das Bild zeigt natürliche aber auch triste Farben, was die Nachkriegszeit gut darstellt. Die Schärfe ist sehr ordentlich. Der Ton ist aus Deutsch und Japanisch in DTS-HD 2.0 dabei. Die deutsche Synchronisation ist für unseren Geschmack sehr gelungen. Besonders Paulina Rümmelein als Violet ist ein echter Gewinn. Die junge Frau, die schon so viel erleiden musste und scheinbar keine emotionale Basis erlernt hat, wird durch sie sehr einfühlsam und überzeugend gesprochen. Als Bonus gibt es auf der Disk ein Textless Opening, ein Textless Ending und japanische Originaltrailer.

Alles in allem ist hier ein sehr ordentlicher Auftakt gelungen. Die ersten beiden Episoden muss man allerdings ein wenig über die doch recht ruhige Erzählweise hinwegsehen. Die Spannung bleibt aus und man ist erst einmal damit beschäftigt hinter die Fassade von Violet zu blicken, was nicht so richtig klappt. Wer aber durchhält, wird mit der dritten Episode auf scheinbar bessere Zeiten vorbereitet. Wir freuen uns auf die Fortsetzung und hoffen, dass man dort dann so richtig loslegt. Für Freunde des ruhigen Animes und von Dramen sehr zu empfehlen!

Loading

Aktuelle Livestreams von Filmpremieren

Schlagwörter: Kinostars, Regional, National, International, Kinofilme, Blockbuster, Kino, Filme, Gewinnspiele, Kinostars, ResidentEvil,  JamesBond, Entertainment, DVD, Sponsoring, First StepAward, AdamSandler, Premierenfeiern, Aftershowparty, HarryPotter, Interviews, Filmpremieren, Hollywoodstars, JohnnyDepp, FluchderKaribik, Gewinnspiele, Verlosungen, DVD, Kino, Games, Musik, Charts, Hits, Hall of Fame, Sportevents,  TomCruise, NicolasCage, Tron, ResidentEvil, Bruce Willis, Concorde, Sony, Paramount, Universal, WaltDisney, CenturyFox, Twilight, IronMan, Spiderman, Hulk, Testergebnis, Meinung, Test, Bewertung, Onlineseiten, Kinohighlights, HerrderRinge, DerHobbit, Disney, WarnerBros., Castle, SherlockHolmes, Bones, CSI, StarTrek, Dragonball, StarWars, Serien, TV, Simpsons

Druckversion Druckversion | Sitemap
© P.I.S.A. - Onlineseiten