Star Wars: Die letzten Jedi [Blu-ray]

 

  • Sprache: Polnisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DD 7.1 Plus), Englisch (DTS HD HR 7.1)
  • Untertitel: Deutsch, Polnisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 2.39:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Walt Disney
  • Erscheinungstermin: 26. April 2018
  • Produktionsjahr: 2017
  • Spieldauer: 152 Minuten

 

Bonusmaterial
  • Audiokommentar von Regisseur Rian Johnson (auf regulärer Blu-ray)
  • 14 zusätzliche Szenen
  • Der Regisseur und der Jedi (90 Min.)
  • Gleichgewicht der Macht
  • Szenenanalyse - Den Funken entzünden: Eine Schlacht im Weltraum
  • Szenenanalyse - Der Oberste Anführer Snoke
  • Szenenanalyse - Showdown auf Crait
  • Andy Serkis live

Auf faszinierende und unerwartete Weise setzt Star Wars: Die letzten Jedi die Handlung aus Star Wars: Das Erwachen der Macht fort. Im neuen epischen Abenteuer der Skywalker-Saga werden uralte Mysterien der Macht entschlüsselt und erschütternde Enthüllungen aus der Vergangenheit kommen ans Tageslicht. Star Wars: Die letzten Jedi vereint erneut alte und neue Helden vor der Kamera: Mark Hamill, Carrie Fisher, Adam Driver, Daisy Ridley, John Boyega, Oscar Isaac, Lupita Nyong’o, Andy Serkis, Domhnall Gleeson, Anthony Daniels, Gwendoline Christie, Kelly Marie Tran, Laura Dern und Benicio Del Toro gehören zur eindrucksvollen Besetzung des Films, der von Kathleen Kennedy und Ram Bergman produziert wurde. Als ausführende Produzenten zeichnen J.J. Abrams, Tom Karnowski und Jason McGatlin verantwortlich. Rian Johnson schrieb das Drehbuch und führte Regie.

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Star Wars: Die letzten Jedi aus der Kategorie DVD / BluRay / 3D!!

In der achten Episode der Star Wars Saga geht die Geschichte um Rey und Fin weiter, die beide ihren Platz bei den Rebellen suchen. Vor allem Rey hat es sich in den Kopf gesetzt von Luke Skywalker als Jedi ausgebildet zu werden. Dieser wurde ja bereits am Ende der Episode 7 gefunden und genau in der letzten Szene setzt auch Reys Geschichte wieder ein. Dieser Übergang ist sehr gut gelungen und zeigt dem Zuschauer, wie wenig Zeit seit dem letzten Film vergangen ist. Luke Skywalker ist in diesem Film mysteriös und nur langsam kommt man dahinter, was seine Motive waren sich soweit zurückzuziehen. Währenddessen greift das Imperium nach den letzten Überlebenden der Rebellion. Diese schwebt also akut in Gefahr und Fin und eine Begleiterin reisen zu einem Casino-Planeten, auf dem ein Meister sein soll, der ihnen helfen kann, das Imperium solange zu verwirren, um zu entkommen. Außerdem gibt es einen spektakulären Showdown zwischen Keilo Ren, Rey und Snoke, das anders ausgeht als man zuerst denkt. Irgendwie ist hier sehr viel im Film drin, was aber an anderer Stelle auch wieder verpufft. Fins Begleiterin z.B. ist ein kleines Nebenleuchten, dass in der Handlung eigentlich keinen Sinn macht. Auch die Anfangsszene mit der geplanten Bombardierung des Sternzerstörers ist ein wenig befremdlich. Alles schwebt im All herum aber herunterfallende Bomben fallen weiter? Es gibt auch eine Mary-Poppins-Szene mit Leia, die für Stirnrunzeln sorgt. So spürt man immer mal wieder Freunde während des Ansehens durch sich andeutenden Geschehnisse und dann wird man durch Logiklücken oder einfach bizarre oder lächerliche Dinge wieder auf den Boden der Tatsachen heruntergeholt. Prinzipiell kann man sich den Film sehr gut ansehen, aber man sollte nicht zuviel darüber nachdenken.

Der Film hat eine Gesamtspielzeit von 152 Minuten und befindet sich auf einer BluRay Disk. Die Bildqualität ist hervorragend und lässt keine Wünsche offen. Die Grafik ist bestechend scharf und auch die Schwarzwerte lassen die Farben erstrahlen. Das Bild selbst ist im Format 16:9 vorhanden. Der Ton ist auf Deutsch Dolby Digital Plus 7.1 und in Englisch in DTS-HD HR 7.1 dabei. Auf Polnisch kann man ihn in Dolby Digital 5.1 anhören. Die Synchronisation ist sehr hochwertig und bietet die gleichen Stimmen bei den bereits bekannten Charakteren wie zuvor. Besonders gut finden wir dass auch die Originalstimmen von Luke und Leia wieder dabei sind. Bonusinhalte sind auf einer Extra BluRay Disk dabei. Unter anderem findet man hier 14 zusätzliche Szenen, Szenenanalysen und Andy Serkins Live. Auf der Vorderseite der Amaray-Hülle sieht man das Star Wars Ensemble im typischen Gruppenbild. Die Szenerie ist hauptsächlich in Rot, Weiß und Schwarz gehalten und macht einen leicht bedrohlichen Eindruck.Auf der Rückseite ist eine Szene aus dem ikonischen Kampf zwischen Luke und Keilo Ren zu sehen. Zudem kann man einige der Charakterköpfe sehen. Neben der Inhaltsangabe sind auch die technischen Daten hier abgebildet.

Alte Star Wars Fans lassen an die Original-Trilogie nichts herankommen und da haben sie auch völlig Recht. Zwar gibt es auch da Logiklücken, aber die wurden charmant verpackt. Vielleicht sind die Erwartungen aber auch immer zu hoch, dass auch die Episoden acht als eher nicht gelungen gilt. Auch wir sind skeptisch und müssen bestätigen, dass der vorliegende Film nicht an den Charme der Teile 4-6 herankommt. Allerdings wird die Handlung um Rey gut vorangetrieben und man darf nun gespannt sein, wie im nächsten Teil die Geschichte von ihrer Vergangenheit hoffentlich aufgeklärt wird. Andere Sachen jedoch, wie den Casino-Planeten, sind absolut überflüssig. Hier wurde eigentlich nur Zeit verschwenden, denn den Meister hätte man auch in anderes Szenario setzen können. Dieser Planet ist ein einziges CGI-Spektakel und bringt außer dem an Ende gezeigten Kindern nichts für die Geschichte. Hier wollte man wohl zeigen was man kann. Lässt man diese Tatsachen beiseite und sieht man über die Logiklücken hinweg, bleibt ein unterhaltsamer Film, den man gut ansehen kann, einen aber nicht vom Hocker haut. Eigentlich müssten wir mehr Punkte als einen abziehen, allerdings reißen die reichlich vorhanden Extras das Gesamtpaket wieder etwas aus dem Dreck. Für Vollblut-Fans zur Vervollständigung der Sammlung sowieso ein Muss. Aber mit Abstrichen können auch andere hier ihren Spaß haben, Kenntnisse von Episode 7 sind aber Mindestvoraussetzung. Bedingt empfehlenswert!

STAR WARS: DIE LETZEN JEDI

 

Regie: Rian Johnson

mit Mark Hamill, Carrie Fisher, Adam Driver, Daisy Ridley, John Boyega, Oscar Isaac, Lupita Nyong’o, Andy Serkis, Domhnall Gleeson, Anthony Daniels,

Gwendoline Christie, Kelly Marie Tran, Laura Dern und Benicio Del Toro  

 

Deutscher Kinostart: 14. Dezember 2017

im Verleih von Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

auch in Disney Digital 3D™

 

Auf faszinierende und unerwartete Weise setzt Star Wars: Die letzten Jedi die Handlung aus Star Wars: Das Erwachen der Macht fort. Im neuen epischen Abenteuer der Skywalker-Saga werden uralte Mysterien der Macht entschlüsselt und erschütternde Enthüllungen aus der Vergangenheit kommen ans Tageslicht.

 

Star Wars: Die letzten Jedi vereint erneut alte und neue Helden vor der Kamera: Mark Hamill, Carrie Fisher, Adam Driver, Daisy Ridley, John Boyega, Oscar Isaac, Lupita Nyong’o, Andy Serkis, Domhnall Gleeson, Anthony Daniels, Gwendoline Christie, Kelly Marie Tran, Laura Dern und Benicio Del Toro gehören zur eindrucksvollen Besetzung des Films, der von Kathleen Kennedy und Ram Bergman produziert wurde. Als ausführende Produzenten zeichnen J.J. Abrams, Tom Karnowski und Jason McGatlin verantwortlich. Rian Johnson schrieb das Drehbuch und führte Regie.

 

Alle Infos rund um STAR WARS finden Sie auf
www.StarWars.de
www.facebook.com/StarWars.de
www.twitter.com/StarWarsDe

Loading

Aktuelle Livestreams von Filmpremieren

Schlagwörter: Kinostars, Regional, National, International, Kinofilme, Blockbuster, Kino, Filme, Gewinnspiele, Kinostars, ResidentEvil,  JamesBond, Entertainment, DVD, Sponsoring, First StepAward, AdamSandler, Premierenfeiern, Aftershowparty, HarryPotter, Interviews, Filmpremieren, Hollywoodstars, JohnnyDepp, FluchderKaribik, Gewinnspiele, Verlosungen, DVD, Kino, Games, Musik, Charts, Hits, Hall of Fame, Sportevents,  TomCruise, NicolasCage, Tron, ResidentEvil, Bruce Willis, Concorde, Sony, Paramount, Universal, WaltDisney, CenturyFox, Twilight, IronMan, Spiderman, Hulk, Testergebnis, Meinung, Test, Bewertung, Onlineseiten, Kinohighlights, HerrderRinge, DerHobbit, Disney, WarnerBros., Castle, SherlockHolmes, Bones, CSI, StarTrek, Dragonball, StarWars, Serien, TV, Simpsons

Druckversion Druckversion | Sitemap
© P.I.S.A. - Onlineseiten